Anzeige
OGV Süssenbach ist sehr aktiv

OGV Süssenbach ist sehr aktiv

2 Minuten Lesezeit (438 Worte)

Am Donnerstagabend fand die Jahreshauptversammlung des OGV Süssenbach im Gasthaus Hahn in Sulzbach statt. Vorstand Josef Wittmann begrüßte alle anwesenden Gartenfreunde sowie 3. Bürgermeisterin Karin Hirschberger und die anwesenden Vorstände. Nach einer gemeinsamen Brotzeit und dem Totengedenken, gab Schriftführerin Resi Wittmann einen Bericht über die Termine im letzten Vereinsjahr.

Anzeige

 

Es war wieder ein volles Programm. Der Osterbrunnen in Süssenbach wurde aufgestellt, der Spielplatz in Maiertshof wurde mit der Dorfgemeinschaft gesäubert und die Sträucher zugeschnitten und die Gartenschau in Pfaffenhofen wurde besucht. Es gab einen Sommerschnittkurs in Wald, einen Wettbewerb „Wer hat den größten Kohlrabi“ für Kinder und auch am Ferienprogramm beteiligte sich der OGV wieder. Im September gab es das traditionelle Wein- und Herbstfest und im letzten Jahr fand auch der Gemeindewettbewerb „Der einladende Hauszugang“ mit der Gemeinde Wald und dem OGV Roßbach/Wald statt. Außerdem war der Verein wieder bei der Dorfweihnacht in Süssenbach dabei.

Im Anschluss gab Petra Bernhardt den Kassenbericht und sprach über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins. Die Kassenprüferinnen Elisabeth Graml und Gerlinde Fisch bestätigten ihr eine wunderbare, saubere Kassenführung. Nach der einstimmigen Entlastung folgte der Bericht des 1. Vorstandes. Wittmann dankte allen für die Unterstützung und Teilnahme im letzten Jahr. Für die Organisation und die Durchführung des Kinderwettbewerbs dankte er Petra Bernhardt, beim Ferienprogramm Marion Semmelmann. Auch in diesem Jahr fand das Ferienprogramm wieder so viel Zuspruch, dass die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt werden mussten. Er dankte auch allen Teilnehmern des Gemeindewettbewerbs und freute sich, dass viele Preise, darunter auch der 1. Preis in das Gebiet des OGV Süssenbach gingen. Auch für dieses Jahr stünden verschiedene Festbesuche an.

Und für die Kinder soll es den Wettbewerb „Wer hat den größten Kürbis?“ geben. Außerdem ist am 7. Juli ein Besuch auf dem Biohof Simml in Kalsing geplant sowie eine Fahrt zur Gartenschau nach Würzburg. Das Weinfest findet am 2. September statt und die Dorfweihnacht in Süssenbach am 15. Dezember. Auch die Maschinen des Vereins können wieder ausgeliehen werden.

 

Justina Beiderbeck für ihre Arbeit erhielt als Dank ein Präsent.

Vorstand Wittmann dankte Justina Beiderbeck, die seit über 30 Jahren die Anschlagtafel in Siegenstein pflegt und bepflanzt mit einem Blumenpräsent. Ein weiterer Dank ging an seine Stellvertreterin Maria Hintermeier, die gesamte Vorstandschaft und Gerätewart Albert Hintermeier. Es wurden neue Vereinsschals angeschafft, die Kosten übernimmt der Verein. Neue Mitglieder sind Cornelia Pangerl und Tanja Semmelmann. Der Verein zählt 147 Mitglieder. 3. Bürgermeisterin Karin Hirschberger dankte dem Verein für seine Arbeit und sein Engagement. Er mache die Gemeinde optisch schöner.

Im Anschluss informierte Josef Kainz vom Imkerverein Altenthann über bienenfreundliche Pflanzen. Der Garten solle so gestaltet werden, dass auch die Bienen etwas davon haben.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

12. April 2021
Um ca. 16:25 Uhr kam es auf der Regentalstraße zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem 52-jährigen Radfahrer. ...
12. April 2021
Mit 25 Fällen am Sonntag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.263. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 189,4 lag, liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei 185,3 ...
12. April 2021
Schwarzenfeld. Als erste Teststelle im Landkreis können in Schwarzenfeld ab sofort jeden Tag Termine für Corona-Schnelltests angeboten werden. Möglich wird dies durch die enge Kooperation der Schwarzenfelder Hilfsorganisationen Johanniter-Unfall-Hilf...
12. April 2021
Kunst-Kultur-Tage widmen sich dem Thema Nachhaltigkeit Im Rahmen der Kunst-Kultur-Tage organisiert der Kreisjugendring Schwandorf unter dem Motto „Nachhaltigkeit" diverse Mitmach-Aktionen und spannende Projekte um Kinder und Jugendliche aus dem Landk...
11. April 2021
Nittenau. Eigentlich hätten die Stadträte dem Bürgermeister schon kurz vor Weihnachten aufs Dach steigen sollen. Taten sie aber nicht - denn die Pandemie brachte auch den Zeitplan des Dachausbaus im Rathaus aus den Fugen. Wer sich die Baustelle aller...
11. April 2021
Mit 49 Fällen am Freitag und 40 am Samstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.238. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei 189,4 und damit ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Der 7-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Amberg-Sulzbach lag laut Robert Koch-Institut am Freitag (19.3.) bei 214,5 und damit weit über der entscheidenden Marke von 100, wie das Landratsamt am Vormittag mitteilt. Dies wirkt sic...

Für Sie ausgewählt