Anzeige
Kammerorchester_Universitt-Regensburg Zugunsten des Forschungsgebäudes für Herz, Krebs und Seltene Erkrankungen am UKR veranstaltet das Kammerorchester der Universität Regensburg am 01.08.2021 um 20:15 Uhr ein Benefizkonzert auf ihrem YouTube-Kanal. Bild: © Michaela Schmid

Online-Benefizkonzert für neues Forschungsgebäude

2 Minuten Lesezeit (448 Worte)

Regensburg. Um die Errichtung eines Forschungsgebäudes für Herz- und Krebserkrankungen sowie Seltene Erkrankungen am Universitätsklinikum Regensburg (UKR) zu unterstützen, lädt das Kammerorchester der Universität Regensburg unter Leitung von Arn Goerke am Sonntag, dem 01.08.2021, zum Online-Benefizkonzert ein. Das Konzert wird um 20:15 Uhr auf dem YouTube-Kanal des Uniorchesters Regensburg übertragen. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird jedoch um Spenden für das Forschungsgebäude gebeten.

Durch Spenden Leben retten – für die Region und über die Grenzen Ostbayerns hinaus. Unter diesem Motto steht das Online-Benefizkonzert des Kammerorchesters der Universität Regensburg. Auf einer Fläche von rund 2.000 Quadratmetern soll auf dem Gelände des UKR das Forschungsgebäude D7 errichtet werden. Darin sind Labor-, Büro- und Seminarräume vorgesehen, in denen Mediziner, Wissenschaftler und Studierende neueste Behandlungsmethoden erforschen können, um Kindern und erwachsenen Patienten mit Herz- und Krebserkrankungen sowie Seltenen Erkrankungen künftig noch besser helfen zu können. Um dieses interdisziplinäre Forschungsgebäude verwirklichen zu können, wird die Hilfe der gesamten Region benötigt. Daher veranstaltet das Kammerorchester der Universität Regensburg ein Benefizkonzert, das auf dessen YouTube-Kanal übertragen wird. Die Spendengelder, die im Rahmen des Konzerts gesammelt werden, fließen vollständig in den Bau des Forschungsgebäudes.

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 4 – arrangiert für Kammerensemble von Erwin Stein

Das Konzert nimmt seine Zuhörer mit auf eine Reise durch die 4. Sinfonie von Gustav Mahler, in einem Arrangement für Kammerensemble von Erwin Stein. Diese Fassung aus dem Jahr 1921 feiert in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag und entstand für den von Arnold Schönberg in Wien ins Leben gerufenen „Verein für Musikalische Privataufführungen". In den damaligen Zeiten, vor Schallplatte, CD, YouTube und Spotify, ließ sich so das große und bedeutende Repertoire in kleineren Kreisen kennenlernen. In den aktuellen Zeiten, die geprägt sind von Abstands- und Hygieneregeln, auch für Musiker auf den Podien, lassen sich einige der großbesetzten Stücke auf diese Weise dennoch aufführen.

Das Kammerorchester der Universität Regensburg unter Leitung von Dirigent Arn Goerke hat sich mit der Sopranistin Katja Stuber eine Gesangssolistin eingeladen, die aufgrund ihrer Lehrtätigkeit an der Hochschule für Katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik (HfKM) in Regensburg verankert ist. Gleichzeitig schlägt sie eine Brücke zur Schirmherrin des Konzertes, Katharina Wagner, da Katja Stuber in diesem Sommer erneut auf dem Grünen Hügel in Bayreuth zu Gast sein wird – in der konzertanten Aufführung des „Parsifal" unter der Leitung von Christian Thielemann.

Moderiert wird das Konzert von Schauspieler Marcus Mittermeier, der sich – ebenso wie Katharina Wagner und weitere Persönlichkeiten der Region – auch als Botschafter für das Projekt „Forschungsgebäude D7" engagiert.

Weiterführende Informationen

Zugang zum YouTube-Kanal des Uniorchesters Regensburg
Name des Kanals: uniorchesterregensburg
Link zum Kanal

Spendenkonto Forschungsgebäude D7
Universitätsklinikum Regensburg
IBAN: DE52 7505 0000 0780 0105 00
Verwendungszweck: 3780202 Spende Forschungsbau D7

Mehr Informationen zum Forschungsgebäude D7
www.ukr.de/d7

Tipps und Trends für Sie

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. September 2021
Nittenau. Stimmt, das Freibad ist marode, und die Schulen brauchen Luftfilter. Die Ausgangslagen für die Entscheidungen erschienen klar. Die Finanzlage ist es auch, deshalb sind Beratungen im Stadtrat unerlässlich, wird das Für und Wider diskutiert. ...
16. September 2021
Wackersdorf. Nach langer Vakanz hat die Gemeinde wieder einen Ortsheimatpfleger. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde Anton Eiselbrecher offiziell dazu bestellt. Das Ehrenamt ist der Legislaturperiode des Gemeinderats angeglichen und läuft bis 3...
15. September 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf sind 26 neue Coronafälle zu vermelden. Dementsprechend weist das RKI heute eine Inzidenz von 59,3 aus. Gestern lag diese noch bei 50,5. Die Gesamtzahl der Coronafälle steigt damit auf 8.856. ...
15. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: In den sieben Tagen vom 8. bis 14. September traten im Landkreis Schwandorf 94 neue Corona-Fälle auf. ...
15. September 2021
Steinberg am See. Bei herrlichem Spätsommerwetter veranstaltete der Heimatkundliche Arbeitskreis (HAK) nach längerer Zeit wieder eine Museumskirwa. Erstmals fand die Veranstaltung im Museumsgarten mit einer großen Kinderaktion statt. ...
15. September 2021
Nittenau. Am 21. September um 15.30 Uhr kommt Georg Pilhofer vom Sozialpsychiatrischen Zentrum in Amberg nach Nittenau, um im Haus des Gastes über ein schwieriges Thema zu sprechen: Ängste. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...

Für Sie ausgewählt