Anzeige
PM_30_Diversity_Audit_Abschluss_OTH_Regensburg Bei der Verleihung des Zertifikats für das Diversity Audit des Stifterverbands in Berlin: Prof. Dr. Susanne Nonnast, stellvertretende Frauenbeauftragte der OTH Regensburg, Auditorin Silvie Klein-Franke, Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard, Frauenbeauftragte der OTH Regensburg, und Sabine Hoffmann, Referentin für Gender und Diversity Management der OTH Regensburg (von links nach rechts). Foto: Peter Himsel/Stifterverband

OTH Regensburg erhält Zertifikat für Diversity Audit des Stifterverbands

1 Minuten Lesezeit (247 Worte)
Empfohlen 

Regensburg. Erarbeitete Strategie zu „Vielfalt gestalten" im Hochschulentwicklungsplan verankert

Als eine von zehn Hochschulen bundesweit hat sich die OTH Regensburg seit 2016 am Auditverfahren des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft e.V. beteiligt und unter dem Motto „Vielfalt gestalten" eine Diversity Strategie erarbeitet. Zum Abschluss des Verfahrensnahm nun Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard, Frauenbeauftragte der OTH Regensburg und beratendes Mitglied der Hochschulleitung für die Themen Gender und Diversity, in Berlin ein entsprechendes Zertifikat entgegen. „Wir sehen das Zertifikat als Auszeichnung für einen gelungenen Start und freuen uns auf die weitere Arbeit", sagte sie.

Diese bestehe zunächst vor allem darin, die bereits im Hochschulentwicklungsplan verankerte Strategie in diversen Gremien sowie hochschulweit bekannt zu machen und umzusetzen, bevor mittelfristig ein Re-Audit angestrebt werde. Prof. Dr. Süß-Gebhard bedankte sich in Berlin auch bei der externen Auditorin Silvie Klein-Franke, die das Verfahren in mehreren Workshops begleitete.


Anzeige
Ernst Malerfachbetrieb

Insgesamt beteiligten sich Hochschulangehörige aus allen Fakultäten und diversen Abteilungen an dem Prozess, teilten ihre Erfahrungen und Anregungen zu dem Thema. So entstanden ein gemeinsam getragenes und von der erweiterten Hochschulleitung verabschiedetes Diversity-Verständnis sowie darauf aufbauend strategische Ziele und ein umfangreiches Paket an Ideen für Maßnahmen. Dabei geht das Verständnis von Diversity weit über die bereits im Leitbild der OTH Regensburg genannten Merkmale Geschlecht, Herkunft, Stellung, Alter, familiäre Verpflichtungen, Religion und eventuell vorhandene Behinderungen oder Erkrankungen hinaus; so berücksichtigt es nämlich außerdem Vielfalt in der Zugehörigkeit zu Fach- und Fakultätskulturen sowie Studiengängen, in der Vorbildung der Studierenden, im Lernverhalten der Studierenden und in den Lehrformen der Lehrenden.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

18. April 2021
 Landkreis Schwandorf. Zum 350. Mal seit Beginn der Pandemie vor 13 Monaten berichtet das Landratsamt Schwandorf – wie gewohnt auch an Sonntagen – über die aktuelle Corona-Situation im Landkreis Schwandorf. Mit 46 Fällen am Freitag und...
17. April 2021
Am 17. April 2021 jährt sich zum 76. Mal die Nacht des Bombenangriffs auf Schwandorf am 17. April 1945. Aufgrund der Einschränkungen der Corona-Pandemie findet keine öffentliche Gedenkfeier statt. Es erfolgte daher eine Kranzniederlegung im...
17. April 2021
Wackersdorf. Bürgermeister Falter verkündete eine gute Nachricht: Die „Wackersdorfer Hausärzte" bekommen Zuwachs. Ab Oktober wird Dr. Peter Krüger Teil der neuen Kinder- und Familienpraxis sein, die sich übergangsweise im Mehrgenerationenhaus (MGH) e...
17. April 2021
Neunburg v. W./Diendorf.  Am Freitagnachmittag ereignete sich in einem Waldstück bei Diendorf ein Arbeitsunfall. Ein 70-Jähriger wollte zusammen mit seiner Ehefrau einen Baum fällen. ...
17. April 2021
Oberviechtach. Am Samstag kam es in den frühen Morgenstunden aus bisher nicht geklärter Ursache zu einem Wohnhausbrand in Oberviechtach. Dabei kam nach Mitteilung der Polizei die 83-jährige Bewohnerin ums Leben....
16. April 2021
Mit 36 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.416. Das entspricht heute exakt fünf Prozent der Landkreisbevölkerung. Damit wurde bei jedem 20. Landkreisbewohner eine Infektion nachgewiesen. Dass die Dunkelziffer um ei...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...

Für Sie ausgewählt