Anzeige
ovigo-theater-sir-price-098 Eindrücke von Folge 1 aus dem W1 Regensburg, Fotograf: Danilo Gasdzik

OVIGO Wundertüte nun auch in der Tiefgarage in Pfreimd

2 Minuten Lesezeit (439 Worte)

Mit Überraschung bezeichnet man das Erleben unvorhergesehener Situationen, Gefühle oder Begegnungen, unerwarteter Worte, Geschenke und Ähnliches.

Das OVIGO Theater hat für das restliche Jahr 2020 etwas völlig Neues – und coronakonformes – im Angebot: „Sir Price präsentiert: die OVIGO Wundertüte". Mit diesem Überraschungs-Theater kooperiert das OVIGO Theater mit dem W1 – Zentrum für junge Kultur in Regensburg (Weingasse 1). Die Aufführungen sollten ursprünglich nur in Regenburg stattfinden. Aufgrund des Erfolgs der ersten Termine, kommt „Sir Price" nun auch nach Pfreimd im Landkreis Schwandorf.


Keiner weiß vorher, was gespielt wird. Einmal im Monat verwandeln die OVIGOs das W1 – Zentrum für junge Kultur Regensburg, und nun auch die Tiefgarage der Landgraf-Ulrich-Halle Pfreimd, in eine Wundertüte. Verschiedene Szenen, Performances und multimediale Einlagen werden aneinander gereiht. „Die Inhalte bleiben bis zum jeweiligen Vorstellungsabend top secret", so der Regisseur und künstlerischer Leiter Florian Wein. „Sicher ist nur: Vieles wird gewagt sein und die Grenzen des Zeigbaren erreichen. Wir möchten uns damit auch selbst ausprobieren", so Wein.

Der Eintritt ist jeweils frei. Es ist für Oktober, November und Dezember jeweils ein Doppeltermin mit einer eigenen Folge angesetzt worden. Diese Folgen sind voneinander unabhängig und bauen nicht aufeinander auf. Die Oktober-Aufführungen sind in Regensburg bereits über die Bühne gegangen. Diese Folge wird am 19., 20. und 21. November in der Tiefgarage der Landgraf-Ulrich-Halle in Pfreimd gezeigt. Interessierte können sich Plätze über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder die Hotline 0160 – 96 22 71 48 reservieren lassen. Es wird jeweils auch kleinere Kontingente an der Abendkasse geben.

Tipps und Trends für Sie

In der Tiefgarage herrscht Maskenpflicht. Man bekommt schließlich einen Platz zugewiesen und kann dort – nach aktuellem Stand - den Mund-Nasen-Schutz abnehmen. Wer sich mit einer Gruppe anmeldet, darf zusammensitzen. Ansonsten gilt das derzeit übliche Abstandsgebot. Das OVIGO Theater bittet darum, sich warm anzuziehen und eventuell Decken mitzubringen, da die Tiefgarage nicht geheizt ist.

Die Termine:

Folge 1 in der Tiefgarage der Landgraf-Ulrich-Halle in Pfreimd

DO, 19.11.2020, 19.30 Uhr
FR, 20.11.2020, 20.30 Uhr
SA, 21.11.2020, 20.30 Uhr

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung. Weitere Informationen und die Termine für Regensburg gibt es unter www.ovigo-theater.de.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

01. März 2021
Bodenwöhr. Was hat Liebe mit Hausbau zu tun? Wie passen Holz und vollelektrisch zusammen? Die kurzen Antworten lauten: Alles und perfekt. Ungewöhnliche Kombinationen, die mit alten Denkmustern brechen, frühzeitig neue Chancen nutzen und so Bedürfniss...
28. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Ist die dritte Corona-Welle noch zu stoppen? Mit 49 Fällen am Freitag stieg die Inzidenz am Samstag auf 150,8 und mit 38 Fällen am Samstag stieg die Inzidenz am Sonntag auf 165,7. Die Gesamtzahl der Fälle lag am Samstag zum Ende der...
28. Februar 2021
Schwandorf. In den Abendstunden des 27. Februar erhielt die Polizei davon Kenntnis, dass sich in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Falkenauer Straße mehrere Personen aus verschiedenen Hausständen aufhalten sollten. Also starteten die Bea...
26. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Weiter steigende Corona-Inzidenz, dazu etliche Fälle im Burglengenfelder Krankenhaus: An der COVID-Front gibt es derzeit keine Zeichen für Entspannung....
26. Februar 2021
Schwandorf/Regensburg.  Jeder kennt sie - Märchen wie Schneewittchen, Rotkäppchen, der Froschkönig oder Aschenputtel. Am 26. Februar 2021 ist „Erzähl-ein-Märchen-Tag" und an diesem Tag soll man sich gegenseitig Märchen vorlesen oder er...
26. Februar 2021
Schwandorf. Nachdem ein 33-Jähriger bereits Ende vergangener Woche zwei Passanten in Schwandorf angegriffen hatte, gab es nun schon wieder Ärger mit dem Mann. Einer Mitteilung der Polizei nach belästigte er am frühen Donnerst...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

01. März 2021
Amberg. Aufgrund einer aktuellen Sieben-Tage-Inzidenz von 94,8 Fällen je 100.000 Einwohner, die das Robert-Koch-Institut am 1. März auf seiner Website veröffentlicht hat, gehen die Grund- und Förderschulen sowie die Abschlussklassen der weiterführend...
26. Februar 2021
Amberg. Das hätte auch schlimmer ausgehen können: Am Donnerstagabend wurde eine 13-Jährige in der Nähe des Amberger Bahnhofs belästigt, konnte sich aber zur Wehr setzen und flüchten.  Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg führt Ermittlu...
26. Februar 2021
Amberg-Sulzbach. Schulen und Kitas schließen ab dem 1. März wieder im Landkreis Amberg-Sulzbach, wie das Landratsamt am Freitag mitteilt. Ab Montag gibt es eine Rückkehr zu Distanzunterricht und zur Notbetreuung in Kitas. Außerdem gilt...
19. Februar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach/StadtAmbrg. Im Landkreis Amberg-Sulzbach beginnt ab Montag, 22. Februar für Grundschüler, Abschlussjahrgänge der beruflichen Schulen, Real- und Mittelschulen sowie Kinder und Jugendliche der entsprechenden Stufen an Förders...
16. Februar 2021
UPDATE: Amberg. Wasser in Mengen - und vor allem da, wo es nichts zu suchen hat: Die Feuerwehr musste am Dienstagmorgen zum Stadtarchiv am Paulanerplatz ausrücken, da es dort zu einem Rohrbruch im Dachgeschoss gekommen war -&...
02. Februar 2021
Amberg. Nachdem die Seniorenheime in der Stadt Amberg bis dato weitestgehend verschont geblieben waren, hat sich das Coronavirus nun doch noch in einem der hier ansässigen Häuser ausgebreitet. Betroffen ist das Seniorenheim der Diakonie in der Hellst...

Für Sie ausgewählt