30_11_2020_virtuell_Weihnachtstrucker-Pckchen_packen Grafik: Fabian Kaiser

Päckchen für die Johanniter-Weihnachtstrucker

2 Minuten Lesezeit (376 Worte)

Ostbayern. Der Johanniter-Weihnachtstrucker findet auch 2020 statt. „Gerade jetzt, wo das Leben aller so stark durch die Coronavirus-Pandemie geprägt ist, wollen wir den Menschen helfen, die auf Grund ihrer ohnehin schon schwierigen Lebenssituation durch die wirtschaftlichen Einschränkungen noch stärker betroffen sind", sagt Andreas Denk, Pressesprecher der Johanniter in Regensburg. Seit 26 Jahren packen alljährlich in der Vorweihnachtszeit Privatpersonen, Schulen, Kindergärten, Firmen und Institutionen Hilfspakete mit Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln, die von den Johannitern zu notleidenden Menschen gebracht werden.

Rumänien und heimische Tafeln:

Der Großteil der in Ostbayern gesammelten Päkchen geht in diesem Jahr nach Rumänien. Da viele Menschen auch in Deutschland dieses Jahr besonders unter den Folgen der Coronavirus-Pandemie leiden, hat sich die Hilfsorganisation entschlossen, über die Johanniter-Projekte auch Pakete hier zu verteilen.

Neuerungen aufgrund der Corona-Pandemie:

Der Schutz vor Ansteckung steht im Vordergrund. Deswegen gibt es neben der Möglichkeit ein Paket zu packen, dieses Jahr auch die Möglichkeit, virtuell ein Päckchen zu packen: durch Geldspenden, die Teile des Inhalts oder ein komplettes Päckchen finanzieren. Die eigentlichen Päckchen stellen dann die bewährten Partner in den Empfängerländern zusammen. Auf der Internetseite www.weihnachtstrucker-spenden.de kann jeder ein Päckchen – oder auch zwei und mehr – packen.

Auch finanzielle Unterstützung erwünscht:

Rund um das Projekt fallen für die Organisation und Umsetzung noch weitere Kosten an. Deswegen sind die Johanniter auch für jede finanzielle Unterstützung dankbar. „Es ist ein riesiges Projekt!", erläutert Andreas Denk: „Damit wir helfen können, brauchen wir einfach die Hilfe von anderen. Sei es durch das Packen von Päckchen oder mit Geld. Danke dafür!"

Weitere Informationen zur Aktion sowie zu Spendenmöglichkeiten: www.johanniter.de/weihnachtstrucker

oder auf der Facebook-Fanseite www.facebook.com/JohanniterWeihnachtstrucker


Tipps und Trends für Sie

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige