Anzeige
07_05_2020_Zertifikat_Helga_Butendeich1 Fotonachweis: Fabian Kaiser

Personalführung inklusiv: Besondere Fortbildung

1 Minuten Lesezeit (191 Worte)
Empfohlen 

Regensburg. Includio – Regensburgs erstes Inklusionshotel kann ab sofort auf eine Hotelleitung mit besonderer Zusatzqualifikation bauen.

Anzeige

Mit Helga Butendeich haben die Johanniter bereits vor Monaten eine erfahrene Hotelleitung für Includio gewinnen können, die sich seitdem um die Inbetriebnahme des Hotels zum Frühjahr 2021 kümmert. Mit der Fortbildung, die laut Fachberatung für Firmen- und Arbeitsprojekte (FaF) zur Personalführung und bedürfnisangepassten Anleitung von Menschen mit Behinderung in Inklusionsbetrieben besonders qualifiziert, hat sie sich nun auf den Umgang mit Menschen mit Beeinträchtigung, im künftigen Personal des Inklusionshotels, vorbereitet.

Die Weiterbildung, die bei erfolgreicher Teilnahme mit der Zertifizierung zur Personalführung inklusiv abschließt, besteht aus insgesamt fünf einzelnen Modulen. Bemerkenswert dabei ist die Anpassung der Inhalte an die Vorkenntnisse der Teilnehmer und betriebsspezifischen Eigenheiten des zugehörigen Inklusionsbetriebes. Die hauptsächlich theoretischen Modulinhalte behandeln inklusive Unternehmens- und Personalführung, Behinderungen und Erkrankungen, die „richtige" Kommunikation, inklusive Gestaltung von Anleitung und Qualifizierung des Personals und „Gesundes Führen".

Das Zertifikat und einen Strauß Blumen erhielt Helga Butendeich von Martin Steinkirchner, Regionalvorstand der Johanniter Ostbayern in den Räumen der Regionalgeschäftsstelle der Johanniter in Regensburg überreicht.

Weiter Informationen zu Includio – Regensburgs erstes Inklusionshotel erhalten Sie bei Hotelleitung Helga Butendeich unter 0941 46467-106.


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

12. Mai 2021

34.730 erhielten im Impfzentrum und 20.246 bei den Hausärzten die Corona-Impfung.

12. Mai 2021
Nittenau. Der langjährige Mitarbeiter der Stadt Nittenau, Peter Weber, wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er kann auf eine abwechslungsreiche Arbeit im Bauhof zurückblicken. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Ähnliche Artikel

26. November 2018
Kultur
Wenn Ende November der letzte Vorhang fällt, beginnen bereits die Vorbereitungen für das Stück im darauffolgenden Jahr. Im Dezember ste...
27. November 2018
Weiden
Der Gesuchte gelangte am 28.08.2016 in der Bahnhofstraße in Weiden und am 30.08.2016 in Stadtamhof in Regensburg in Vorräumen von Geldhäusern jeweils ...
27. November 2018
Kreis Neumarkt
  Gewählt wurden hierzu der bisherige Bezirksvorsitzende Aleksandar Raca, der sich zukünftig um die Finanzen des Verbandes kümmern wird, Felix Eilles ...
27. November 2018
Kreis Amberg-Sulzbach
Weiter die Übernahme einer strategischen und konzeptionelle Steuerungsfunktion sowie die Entlastung der Institutionen, welche sich bereits um die oper...
30. November 2018
Markt Kallmünz
Im Künstlerort Kallmünz wurde das Haus von Hans Geistreiter 1989 verkauft und leergeräumt. Ein Nachbar konnte nicht mit ansehen, was da im Container l...
30. November 2018
Wenzenbach
„Ich verfolge die Arbeit der Energieversorgung Wenzenbach mit großem Interesse und halte ihren Lösungsansatz für eine Energiewen...

Für Sie ausgewählt