25_01_21_ko_Kids_Johanniter_Kindergarten_Pettendorf.jp_ Einrichtungsleitung Sabrina Zollner freut sich über die Auszeichnung „Öko-Kids“. Bild: Laura Hierl

Pettendorfer Öko-Kids

2 Minuten Lesezeit (304 Worte)

Pettendorf. Die Kinder aus dem Johanniter-Kindergarten in Pettendorf dürfen sich ab sofort „Öko Kids" nennen. Diese offizielle Auszeichnung hat ihnen der Landesbund für Vogelschutz in Bayern verliehen. Dieser zeichnet Kindertageseinrichtungen aus, die ein Bildungsprojekt zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit im Sinne des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplanes durchgeführt haben.

Begonnen hat das große Umwelt-Projekt der Johanniter-Kita mit dem Buch „Plastian der kleine Fisch", das den Kindern einen ersten Eindruck zum Thema Umweltverschmutzung vermittelte. Anschließend sammelten die Kinder und das Kita-Team über einen Zeitraum von einer Woche alle Plastikverpackungen, die die Kinder zur Brotzeit mitbekommen hatten und hängten diese an einer Schnur auf. „Da staunten nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern nicht schlecht über diese Menge", so Einrichtungsleitung Sabrina Zollner.

So gelang es die Kinder schon bald für Müllvermeidung zu sensibilisieren, denn einige wollten daraufhin Müsliriegel selbst machen und verzichteten auf abgepackte Speisen. Viele Kinder nahmen nur noch Joghurt im Glas in den Kindergarten mit. Das man aus Müll auch noch schöne Sachen machen kann, zeigte ein Upcycling-Projekt: Aus alten Kisten und Stoffresten entstanden Hochbeete für den Garten. Eltern spendierten Tomatensträucher, Radieschen, Bohnen, Schnittlauch und Himbeeren zum Bepflanzen.

„Aus Dosen bastelten die Kinder Insektenhotels und Blumentöpfe. Sogar aus Milchtüten entstanden noch Vogelfutterhäuser", so Sabrina Zollner. Die Kinder waren so begeistert, dass sie selbst immer mehr Ideen einbrachten. Auch eine wilde Blumenwiese und Sonnenblumen fanden einen Platz im Garten der Einrichtung.

Am Ende haben sich diese Aktionen nicht nur für die Kinder, sondern auch für eine Auszeichnung gelohnt. Der Kindergarten freute sich sehr, als die Urkunde endlich in der Einrichtung ankam. Der Landesbund für Vogelschutz möchten damit die bayerischen Kindertageseinrichtungen sichtbar machen, die sich mit Nachhaltigkeit und Umweltschutz auseinandersetzen und dadurch die notwendigen Kompetenzen und Werte bei den Kindern fördern.

Weitere Informationen zum Johanniter-Kindergarten in Pettendorf gibt es bei Einrichtungsleitung Sabrina Zollner unter 0151 11783191.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige