Anzeige
97134CF8-9E2D-42FD-AA63-6C4D4B2338CE Mit Liebe ausgesucht und verpackt: Der stellvertretende Geschäftsführer Michael Enzmann (Mitte), C2-Stationsleitung Ute Hilpert (l.) sowie die beiden Pflegefachkräfte Karin Standecker (2. v. l.) und Gloria Dollinger haben die Päckchen für das Kostenzer Kinderheim gestern zu treuen Händen an Heimleiter Martin Werner übergeben. Bild: Michael Vogl

Pflegefachkräfte des Krankenhauses St. Barbara spenden Stationsprämie für Kinderheim

1 Minuten Lesezeit (246 Worte)
Schwandorf. Leonie mag viel Glitzer und die Farbe Rosa. Und sie liebt Einhörner über alles. So steht es auf dem Wunschzettel der Fünfjährigen, der - geschrieben und übermittelt von ihren Erziehern - auf der geburtshilflichen Station C2 des Krankenhauses St. Barbara angekommen ist. Warum dort?

Weil sich Stationsleitung Ute Hilpert und ihr Pflegeteam dafür entschieden haben, ihre Prämie vom Internationalen Tag der Pflege für einen guten Zweck zu spenden. Sich für Kinder zu engagieren, liegt den Frauen schon rein dienstlich im Blut. Und die Entscheidung für das von den Barmherzigen Brüdern geleitete Kinderheim in Kostenz war dann nur der nächste logische Schritt. Heimleiter Martin Werner hat sich, als der Anruf aus Schwandorf kam, für seine Schützlinge sofort gefreut.

Tipps und Trends für Sie

Für 19 Mädchen und Jungen haben die Pflegefachkräfte vor einigen Wochen Geschenketipps erhalten. Darauf standen ihr Name, das Alter und Vorlieben – wie eben bei Leonie Glitzer, Rosa und Einhörner.

Die Klinikmitarbeiterinnen sind daraufhin zum Einkaufen ausgeschwärmt und haben für „ihr Kind" jeweils liebevoll verpackte Geschenke mit auf die Station gebracht. Unter dem bunten Papier verstecken sich neben heiß ersehnten Einzelgeschenken auch Gruppenpräsente wie Schminkutensilien für die Teenager-Mädchen, Fußbälle für die Jungs sowie ein Wii-Controller.

Nach einer finalen Pack- und Verzier-Aktion der Pflegekräfte standen die von den Kindern bereits ersehnten 24 Päckchen nun im Krankenhaus zur Abholung bereit. Und wurden von Martin Werner gestern abgeholt. Mangels Schnee kam er zwar mit dem Auto statt dem Schlitten, die Überraschung überbringt den Kindern aber am Wochenende stilecht der Heilige Nikolaus.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Januar 2021
Schwandorf. Wie erwartet, hat sich die CSU-Kreisvorstandschaft in Schwandorf am Donnerstagabend einstimmig für die CSU-Ortsvorsitzende und 2. Bürgermeisterin der Großen Kreisstadt, Martina Englhardt-Kopf, als Empfehlung für die anstehenden parteiinte...
21. Januar 2021
Kreis Schwandorf. Am Mittwoch haben sich laut Landratsamt 34 neue Corona-Infektionen bestätigt, was die Gesamtzahl auf 3973 ansteigen lässt. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit und das Robert-Koch-Institut weisen aktuell dieselbe ...
21. Januar 2021
Kreis Schwandorf. Das Landratsamt hat am Donnerstag ein Zwischenfazit zu den bisherigen Corona-Schutzimpfungen veröffentlicht. Demnach gab es bis einschließlich Mittwoch 3.240 Impfungen. Davon wurden 1.670 Impfdosen vom mobilen Impfteam in Heimen, 1....
21. Januar 2021
Schwandorf. Am frühen Mittwochnachmittag stellte der Bauherr einer Baustelle in der Heilingstraße in Kreith fest, dass aus seinem Rohbau 35 Säcke Estrich gestohlen worden waren. ...
20. Januar 2021
Kreis Schwandorf. Nachdem für Montag nur acht bestätigte Corona-Infektionen zu vermelden waren, ist die Zahl wieder deutlich angestiegen. 33 neue Fälle gab es am Dienstag, was die Gesamtzahl im Landkreis auf 3939 erhöht. ...
20. Januar 2021
Die durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege zur Verfügung gestellten FFP2-Schutzmasken für pflegende Angehörige, werden in der Oberpfalzhalle Schwandorf von Montag, 25.01. bis Mittwoch 27.01.2021, in der Zeit jeweils zwischen...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

20. Januar 2021
Sulzbach-Rosenberg. Der Schneefall am Dienstagnachmittag überforderte wieder etliche Autofahrer, und so hieß es für die Beamten der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg mit allen verfügbaren Kräften raus aus dem Sulzbacher Schloss und rein ins Winter...
17. Januar 2021
Amberg. Aus dem Erlös des sehr gut verlaufenen Christbaum- und Lebkuchenverkaufs ist es dem Hilfswerk des Lions-Clubs Amberg-Sulzbach wieder möglich, weitere örtliche Projekte der Kinder- und Jugendhilfe zu unterstützen. So überreichte eine Abordnung...
15. Januar 2021
Amberg. Einer aufmerksamen Frau blieb am Donnerstag die offensichtliche Notlage eines Senioren nicht verborgen. Die Frau handelte umsichtig und rettete dem Mann vielleicht das Leben. ...
15. Januar 2021
Amberg. Ein düpierter Herr musste sich selbst wegen eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz anzeigen, hatte sich doch ein prekärer Sachverhalt zugetragen. Er hatte sich eine Prostituierte in die Wohnung bestellt, die wie vereinbart erschien,...
14. Januar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach. Seit Jahresbeginn wurden im Landkreis Amberg-Sulzbach 157 neue COVID-19-Fälle registriert. Das geht aus einer Statistik hervor, die das Gesundheitsamt Amberg veröffentlicht hat. Die Gesamtzahl der COVID-19-Fälle stieg demnach ...
13. Januar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach. Die Impf-Freudigkeit scheint hoch zu sein, geht aus einer Mitteilung des Landratsamtes Amberg-Sulzbach vom Mittwoch hervor. "Seit heute Morgen um 8 Uhr stehen die Telefone der Hotline nicht mehr still. Die zehn Callcenter-Mitar...

Für Sie ausgewählt