Pkw-Fahrer nimmt Leichtkraftradfahrer die Vorfahrt

Symbolbild: (c) adacta, pixelio.png

Zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Kraftradfahrer kam es am Dienstagabend (31.05.2016) gegen 19.25 Uhr nahe dem Sportgelände des SV Kauerhof.

Zur Unfallzeit wollte ein 33-jähriger Pkw-Fahrer aus Sulzbach-Rosenberg verbotswidrig entgegen der Einbahnstraße das Vereinsgelände über die Zufahrtsstraße verlassen und missachtete an der Einmündung zur Ortsverbindungsstraße Kauerhof - Untermainshof die Vorfahrt eines von links kommenden 17-jährigen Leichtkraftradfahrers. In der weiteren Folge prallte der Zweiradfahrer in die linke Breitseite des Wagens und stürzte anschließend in den linken Straßengraben. Bei dem Unfall zog sich der junge Mann leichte Verletzungen zu, die er anschließend im örtlichen Krankenhaus behandeln lassen wollte.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro. Das Kraftrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.