Anzeige
Politischer Abend der Jusos für Erstwähler

Politischer Abend der Jusos für Erstwähler

2 Minuten Lesezeit (379 Worte)

Wald/Hetzenbach. Die Jusos Wald und Umgebung veranstalteten am vergangenen Sonntag einen Erstwählerabend gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Marianne Schieder im Gasthof Lindenhof in Hetzenbach, um so allen Jungwählerinnen und Jungwählern einen fundierten und differenzierten Überblick über die wichtigsten Wahlthemen bei der Bundestagswahl 2017 zu verschaffen, welche die junge Generation betreffen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Juso-Ortsvorsitzenden Jonas Strasser, der dabei auch auf die sozialdemokratischen Leitlinien Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität einging, informierte der Juso-Vorsitzende Jakob Berg über das Bundestagswahlsystem und erläuterte dessen formale Hintergründe. Anschließend folgte eine spannende Diskussion mit Marianne Schieder, die nach ihrer Zeit als bayerische Landtagsabgeordnete und als Landesgeschäftsführerin der katholischen Landjugendbewegung Bayerns bereits seit 2005 den Wahlkreis Schwandorf/Cham in Berlin vertritt.

Als Bildungspolitikerin ist sie dabei ganz besonders an den Sorgen und Nöten der jungen Menschen interessiert. Dies wurde auch im Laufe der knapp zwei Stunden klar, als sie den Fragen der Erstwähler stets mit einem offenen Ohr begegnete und dabei ihre politischen Lösungsmöglichkeiten und Visionen präsentierte. Dabei wurden sämtliche aktuelle und drängende Themen angesprochen: So ist es ihrer Meinung nach dringend notwendig, die sachgrundlose Befristung bei Arbeitsverträgen baldmöglichst abzuschaffen, um jungen Erwachsenen mehr Planungssicherheit zu geben und ihnen dadurch ein selbstbestimmteres Leben zu ermöglichen.

Gleichzeitig sollten beispielsweise sowohl das BAföG als auch die Bezahlung von Pflegeberufen steigen. Überdies sei eine bessere und allen voran landesweite Kooperation in der Bildung notwendig, um die Lehrqualität und Vergleichbarkeit zu steigern. Doch auch über weitere aktuelle Themen wie den außenpolitischen Konfliktherden mit der Türkei und Russland oder andere regionale Belange wurde auf Augenhöhe diskutiert. Natürlich kam das wichtige Thema der inneren Sicherheit, bei dem die SPD unter anderem eine Aufstockung der Polizei um 15.000 Stellen in Bund und Ländern fordert, an diesem Abend ebenfalls nicht zu kurz.

Die Walder SPD-Jugendgruppe freute sich über das große Interesse und die rege Diskussionsbeteiligung sowie darüber, dass man mit MdB Marianne Schieder eine sehr engagierte und bodenständige Vertreterin der Heimat in Berlin habe, die sich stets Zeit nehme, um in lockerer und gemütlicher Runde über die drängenden Fragen der jungen Leute zu sprechen. Auch die Politikerin selbst zog ein positives Feedback und betonte: „Demokratie braucht junge Menschen, um dauerhaft zu bestehen!“. Sie freue sich über das Engagement der Jusos Wald und Umgebung und hoffe darüber hinaus auf eine hohe Wahlbeteiligung bei der kommenden Bundestagswahl.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

03. Dezember 2020
Kreis Schwandorf. Mit zwei Todesfällen, die am Donnerstag zu vermelden sind, steigt die Zahl der mit und an SARS-CoV-2 verstorbenen Personen im Landkreis auf 30. Verstorben sind zwei Frauen im Alter von 92 und 93 Jahren, die in verschiedenen Heimen g...
03. Dezember 2020
Teublitz. Ein bislang unbekannter Täter hat von Dienstag auf Mittwoch in der Wiese vor dem Mehrgenerationenhaus in der Rötlsteinstraße eine Tanne abgebrochen und die angebrachte Lichterkette zerrissen. ...
03. Dezember 2020
Nittenau. Die Bauarbeiten im Ortsteil Kaspeltshub werden über die Wintermonate eingestellt und im Frühjahr 2021 wiederaufgenommen. Die Ortsdurchfahrt St2145 ist deshalb bis zum Baubeginn im Frühjahr für den Verkehr befahrbar. Die Staatstraße wird am ...
02. Dezember 2020
Kreis Schwandorf. Das Robert-Koch-Instituts (RKI) und das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) erfassen die Corona-Infektionszahlen mit unterschiedlichen tageszeitlichen Abgrenzungen. Zum Stand Mittwoch, 0 Uhr, meldet das RKI sie...
02. Dezember 2020
Nittenau. Wenn man den Johanniter-Kinderhort „Weltenbummler" betritt, wird man schon im Eingangsbereich in vielen verschiedenen Sprachen begrüßt, und zwar von Postern, die an den Wänden hängen. Sehr schnell merkt man: Integration wird hier großgeschr...
02. Dezember 2020
Kreis Schwandorf. In den vergangenen sieben Tagen sind im Gesundheitsamt für den Landkreis Schwandorf 280 neue Corona-Fälle aufgelaufen, die sich auf die Gemeinden wie folgt verteilen:...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

03. Dezember 2020
Amberg-Sulzbach. Seit dem 25. November sind im Gesundheitsamt Amberg 244 neue Fälle aufgelaufen, die sich auf die Gemeinden im Landkreis Amberg-Sulzbach wie folgt verteilen: ...
01. Dezember 2020
Oberpfalz. In der Oberpfalz herrschten am Morgen winterliche Verhältnisse, die auch zu einem leicht erhöhten Verkehrsunfallaufkommen führten. Die Polizei gibt Verkehrsteilnehmern Tipps zur Sicherheit....
30. November 2020
Ostbayern. Der Johanniter-Weihnachtstrucker findet auch 2020 statt. „Gerade jetzt, wo das Leben aller so stark durch die Coronavirus-Pandemie geprägt ist, wollen wir den Menschen helfen, die auf Grund ihrer ohnehin schon schwierigen Lebenssituation d...
28. November 2020
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
24. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist nach wie vor dynamisch. In den vergangenen 11 Tagen, seit der letzten Über...
24. November 2020
Amberg. Bei einem Brand am 24.11.2020 entstand im Gesamten an mehreren Firmengebäuden ein Millionenschaden. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen übernommen. ...

Für Sie ausgewählt