Politischer Frühschoppen in Hetzenbach

Politischer Frühschoppen in Hetzenbach

2 Minuten Lesezeit (455 Worte)

Hetzenbach. Bei politischen Frühschoppen in Hetzenbach sprachen Landrat Franz Löffler, MdL Dr. Gerhard Hopp und Barbara Haimerl. Über Politik zu diskutieren war schon immer wichtig, begrüßte Bürgermeister Thomas Schwarzfischer die Anwesenden im Zelt des Pfingstfestes in Hetzenbach am Pfingstsonntag. Er warf einen kurzen Blick auf die politischen Schlagzeilen weltweit, in Deutschland, in Bayern und auch im Landkreis Cham.

Anzeige

Er dankte auch der Festwirtfamilie Piendl, die diese Tradition am Leben erhält. Gestartet wurde mit einer Fragerunde mit der Landtagslistenkandidatin Barbara Haimerl. So erfuhr man etwas über ihre Vorbilder, Hobbys und ihre politische Arbeit. Ihre ideale Vorstellung sei, dass die CSU nach der Wahl allein regieren könne. Außerdem sprach sie über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, für die man gute Rahmenbedingungen schaffen wolle. Man dürfe nur Versprechen machen, die auch eingehalten werden könnten, zum Beispiel einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung an Grundschulen. Außerdem dankte sie den Vereinen für ihre tolle Jugendarbeit. Abschließend bat sie um Unterstützung für die Landtagswahl am 14. Oktober.

Landtagsabgeordneter Dr. Gerhard Hopp sagte, dass Pfingstfest sei eine Traditionsveranstaltung, die zeige, was Bayern ausmache. Für die CSU sei die Landtagswahl eine entscheidende Wahl, man wolle Verantwortung tragen und auch den Vertrauensverlust habe man ernst genommen. Die CSU habe sich in Bayern neu aufgestellt, mit einem neuen Kabinett und einem neuen Ministerpräsidenten. Er sprach die Themen Sicherheit, Polizeiaufgabengesetz und Pflege an. Man müsse in die Sicherheit investieren, Sicherheit und Freiheit seien wichtige Punkte. Man wolle keinen Polizeistaat, die Menschen sollten sicher leben können. Die gesamte Gesellschaft solle im Mittelpunkt stehen.

Man wolle den Menschen konkret vor Ort helfen. Tradition und Hightech seien zwei Wörter, die Bayern sehr gut beschreiben. Reden und Tun müsse zusammenpassen, so Hopps Fazit und es sei wichtig, auf allen Ebenen zusammenzuarbeiten. Er freue sich schon auf den Wahlkampf.

Landrat Franz Löffler dankte MdL Hopp für seine Arbeit und auch mit Barbara Haimerl als Listenkandidatin habe man eine gute Lösung gefunden. Der Landrat und Bezirkstagspräsident sprach über die Eindrücke der letzten Tage. Es sei wichtig, sich in Europa zu positionieren, viele Länder würden nicht fragen, was sie für ein gemeinsames Europa tun können. Aber in schwierigen Fragen müsse man zusammenstehen. Außerdem müsse man auch ganz genau hinschauen, welches ideologische Gedankengut sich bei der AfD finde. Hier müsse man aufstehen und entgegenwirken.

Löffler sprach die Themen Steuergerechtigkeit, Abschaffung des Solis, Integration und Sicherheit an. Kommunale Selbstverwaltung sei sehr wichtig, man müssen vor Ort selbst gestalten können. Die Gestaltungsmöglichkeiten müssen bei der Gemeinde bleiben. Außerdem sei es auch wichtig, christliche Werte und Bräuche zu pflegen. Es sei gut, "dass wir die christlich-abendländliche Kultur haben", sonst wäre man nicht so weit gekommen. Abschließend sprach er noch aktuelle Herausforderungen im Bezirk an. Löfflers Fazit: Die Arbeit mache Spaß, auch wenn sie nicht besonders populär ist.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. April 2021
Mit 36 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.416. Das entspricht heute exakt fünf Prozent der Landkreisbevölkerung. Damit wurde bei jedem 20. Landkreisbewohner eine Infektion nachgewiesen. Dass die Dunkelziffer um ei...
16. April 2021
„Mit ihr wird ein Stück Bodenwöhr zu Grabe getragen." Treffender konnte es Pfarrer Johann Trescher bei der Trauerfeier am Donnerstagnachmittag in der Pfarrkirche St. Barbara es nicht formulieren, als er die wichtigsten Stationen von Inge Jacob beschr...
16. April 2021
Das Landratsamt Schwandorf führt aufgrund der Corona-Pandemie gemeinsam mit dem Freilandmuseum Oberpfalz in Neusath-Perschen sowie den Wasserwirtschaftsämtern Regensburg und Weiden die Weltwasserwoche für alle Viertklässler im Regierungsbezirk aufgru...
16. April 2021
16. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Im Mai 2020 hat Rudolf Seidl den Platz im Rathaus von Dr. Susanne Plank übernommen. Jetzt überreichte er seiner Vorgängerin die Urkunde, mit der ihr der Ehrentitel als „Altbürgermeister" verliehen wurde. Bereits im letzten Jahr...
15. April 2021
Mit 55 Fällen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.380. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 197,5 lag, sank auf 167,7. Diesen Wert geben heute sowohl das LGL als auch das RKI an. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...

Für Sie ausgewählt