Anzeige
Polizeipräsident belohnt couragiertes Verhalten

Polizeipräsident belohnt couragiertes Verhalten

2 Minuten Lesezeit (314 Worte)

Das couragierte Verhalten eines 25-jährigen Auszubildenden veranlasste den Präsidenten des Polizeipräsidiums Oberpfalz, Herrn Gerold Mahlmeister, diesem hierfür eine Belohnung auszusprechen.

 

Aus den Händen des Leiters der Inspektion Amberg, Herrn Polizeidirektor Robert Hausmann, erhielt der 25-Jährige das entsprechende Dankschreiben samt einem Geldpräsent in Höhe von 100 Euro.

Die Vorgeschichte spielte sich bereits in den frühen Morgenstunden des 12. Juli ab. In Ammerthal war Kirwa-Wochenende und kurz nach 03:00 Uhr konnte der 25-jährige Michael Gebhardt, auf dem Nachhauseweg, zwei junge Männer beobachten, wie einer von ihnen, in der Amberger Straße, den linken Außenspiegel eines geparkten Opel Astra beschädigte. Mit dem Fuß kickte der später Festgenommene den Spiegel ab. Herr Gebhardt teilte über sein Handy der Polizeieinsatzzentrale in Regensburg seine Beobachtungen mit. Er ließ die beiden jungen Männer nicht mehr aus den Augen, heftete sich an deren Fersen und gab der Polizei immer wieder den genauen Standort durch. Hierdurch konnten Einsatzkräfte zielgenau anfahren und den Tatverdächtigen kurz darauf in der Florianstraße festnehmen. Es handelte sich hierbei um einen 21-Jährigen aus Sulzbach-Rosenberg, der ebenfalls von der Ammerthaler Kirchweih kam. Er war stark alkoholisiert, was ein Alkotest bestätigte. Dieser zeigte einen Wert von 2,5 Promille an.

Der Polizeipräsident Gerold Mahlmeister drückte in seinem Schreiben seinen außerordentlichen Dank für das vorbildliche, umsichtige und couragierte Verhalten aus. Herr Polizeidirektor Robert Hausmann schloss sich bei der Aushändigung am vergangenen Freitag diesem Dank an und wünschte sich, dass es mehr solche Zeugen und Mitteiler gäbe, damit dem Vandalismus im öffentlichen Raum Einhalt geboten werden könnte.

Herr Michael Gebhardt freute sich über diesen Dank und den damit verbundenen 100 Euro-Schein. Er sagte, dass er am besagten Tag gar nicht lange überlegen musste, sondern selbstverständlich sofort die Polizei verständigte. Der Auszubildende zum Industriemechaniker zeigte aber nicht nur in diesem Fall vorbildliches Verhalten. In seiner Freizeit ist er auch bei zwei Feuerwehren, in Ammerthal und in Raigering, aktiv und übt somit doppelt ein Ehrenamt aus.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

03. August 2021
Nittenau. In der Stadtratssitzung im November 2020 wurden der Erste Bürgermeister Benjamin Boml und die Verwaltung mit der Organisation eines Jugendparlaments beauftragt. Nachdem pandemiebedingt größere Treffen zunächst nicht möglich waren, konnte di...
03. August 2021
Maxhütte-Haidhof. Im In­ter­net sur­fen an der Badestelle Tegelgrube: Das ist dort in wei­ten Tei­len des Areals ab so­fort mög­lich. Die Stadt Maxhütte-Haidhof stellt den kos­ten­f­rei­en In­ter­net-Zu­gang zur Ver­fü­gung. ...
02. August 2021
Meßnerskreith. Am Samstag, den 24. Juli fand für fünf Jugendfeuerwehranwärter und eine Feuerwehranwärterin die Prüfung des Basismoduls der Modularen Truppausbildung (MTA) statt. Dieser Lehrgang ist die Grundausbildung für jeden aktiven Feuerwehrangeh...
02. August 2021
Burglengenfeld. „Romantik im Mittelalter – von Liebe, Leid und edlen Rittern": Das ist das Thema einer stimmungsvollen Abendführung in der historischen Altstadt von Burglengenfeld. ...
02. August 2021
Burglengenfeld. Ab sofort können alle Bürgerinnen und Bürger Vorschläge zur Stadtgestaltung oder Verbesserungen im öffentlichen Raum einreichen: Der so genannte „Bürger- und Jugendhaushalt" kommt. ...
02. August 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Über das vergangene Wochenende kamen 8 (Freitag 1 Fall, Samstag 6 Fälle, Sonntag 1 Fall) COVID-19-Neuinfektionen hinzu, wodurch die Gesamtzahl im Landkreis auf 8.489 anstieg. Heute haben uns bislang (Sta...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. Wie schlimm und zerstörerisch Hochwasser sein kann, mussten auch die Amberg-Sulzbacher Tabler in den letzten Tagen aus den Medien erfahren. Wenn aus Alltag plötzlich Existenzängste werden; wenn Dinge, die eben noch selbstverständlich...
13. Juli 2021
Ensdorf. Naturpark-Ranger Christian Rudolf bietet eine Kanu-Tour im wunderschönen Vilstal von Ensdorf bis Emhof an, bei der die Vils im Naturpark Hirschwald erkundet wird. ...
09. Juli 2021
Oberpfalz. Vom 12. bis 19. Juli überwacht die Polizei in der Oberpfalz verstärkt die gefahrenen Geschwindigkeiten auf den Landstraßen. Mit der Aktionswoche soll insbesondere an Unfallhäufungspunkten auf die Risiken von nicht angepasster Geschwindigke...
09. Juli 2021
Amberg. Der Bedarf an Pflegekräften steigt ständig. Dieser Tatsache wird das Jobcenter mit Qualifizierungs- und Umschulungsmaßnahmen des ISE-Sprach- und Berufsbildungszentrums unter anderem zum/zur Pflegehelfer/-In gerecht. Fünf Frauen und drei Männe...
06. Juli 2021
Amberg. Im Mai 2021 wurde ein Seniorenehepaar Opfer eines Enkeltricks. Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden nun öffentlichen nach der unbekannten Geldabholerin. ...
01. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. „Der Rückgang der Inzidenzwerte auf 0 sowohl im Landkreis Amberg-Sulzbach als auch in der Stadt Amberg ist sehr erfreulich, eröffnet dies doch Möglichkeiten und Freiheiten, die die Coronapandemie über Monate nicht zugelassen hat", be...

Für Sie ausgewählt