Anzeige
Qualifikation zur WM für die deutschen Sommerbiathleten

Qualifikation zur WM für die deutschen Sommerbiathleten

1 Minuten Lesezeit (291 Worte)

In Baden-Württemberg ging die Sommerbiathletin Kerstin Schmidt aus Siegritz am Wochenende an den Start und belegte den dritten Rang. Dabei wurden die ersten Punkte für eine Nominierung zur ISSF Weltmeisterschaft im Sommerbiathlon „Target-Sprint“ vergeben.

Bei herrlichem Frühsommerwetter kämpften beim 2. Starzacher Sommerbiathlon im Landkreis Tübingen 87 Sommerbiathleten aus ganz Deutschland um Medaillen und Punkte. Nach elf Qualifikationsläufen ging es in die Finals der vier ausgeschriebenen Wettkampfklassen. Die begeisterten Zuschauer bekamen bei den Finals der jeweils zehn besten Sportler weltmeisterschaftsreife Leistungen geboten.

Bei den Frauen war die Oberpfälzer Sommerbiathletin Kerstin Schmidt vom Schützenverein Edelweiß Siegritz am Start. Die 24-Jährige konnte sich nach hartem Vorkampf zum Finale qualifizieren und belegte am Ende einen hervorragenden dritten Platz. Spannend ging es dabei zu, denn die drei Erstplatzierten lagen nur neun Sekunden auseinander. Es gewann Anita Fleck (HSG München) mit 5:15,6 Minuten, vor Jana Landwehr (BSG Huckarde) 5:17,8 und Kerstin Schmidt (Edelweiß Siegritz) 5:24,5.

Bild: Die erste Welle wartet auf den Startschuss beim ersten Qualifikationslauf, Kerstin Schmidt (3. von rechts).

Die Veranstaltung von insgesamt drei Qualifikationsveranstaltungen des DSB zur ersten ISSF Target Sprint WM war bestens vom Sportschützenverein Starzach organisiert. Für die Wettkämpfer stand die Mehrzweckhalle in Starzach-Wachendorf zum Umkleiden, Duschen und zur Versorgung bereit. Bis zur Weltmeisterschaft die vom 22. bis 26. Juni in Suhl ist, sind weitere Qualifikationswettkämpfe am 06. Mai in Lindlar (Rheinischer Schützenbund) und am 11. Juni in Hannover (Niedersächsischer Sportschützenverband).

Bild: Die besten drei Frauen Kerstin Schmidt (rechts) wurden den Zuschauern vorgestellt. 

Ein internationaler Wettkampf wird vom 2-4. Juni in Auer/Italien sein, bei der Kerstin Schmidt ebenfalls an den Start gehen wird. Das neue Target Sprint Regelwerk der ISSF ist die Basis für die erste ISSF Target Sprint Weltmeisterschaft 2017 und wird auch bei den WM Qualifikationsveranstaltungen in Starzach, Lindlar und Hannover angewendet.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

20. Oktober 2020
Burglengenfeld. Vergabe der Brautgeschenke im zweiten Anlauf: Nach der coronabedingten Absage im März fand die 60. Auszahlung der „von Laengenfeld-Pfalzheim´schen Aussteuer-Stiftung" im Historischen Rathaussaal Mitte Oktober statt. Drei junge Frauen ...
20. Oktober 2020
Schwandorf. Am Montag, gegen 22:45 Uhr. bemerkte der Schichtführer einer Firma in der Straße Bayernwerk in Dachelhofen eine Rauchentwicklung an dem Abluftgerät einer neuen Testanlage. Dieses hatte vermutlich aufgrund eines technischen Defektes Feuer ...
20. Oktober 2020
Von unserem Gastautor Oskar DuschingerSchwandorf. Die Suche nach einem nationalen atomaren Endlager hat begonnen. Im Müllkraftwerk wird "freigemessener" Müll aus dem AKW Grafenrheinfeld verbrannt. Die Geister, die Generationen vor uns gerufen ha...
19. Oktober 2020
„Heute haben die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in der Oberpfalz klar ihren Forderungen Nachdruck verliehen und das Arbeitgeberangebot lautstark abgelehnt" stellt Alexander Gröbner (Geschäftsführer ver.di Bezirk Oberpfalz) nach dem Aktionsta...
19. Oktober 2020
Landkreis Schwandorf. Zum 150. Mal informieren wir heute über die aktuelle Corona-Lage. In unserer ersten Pressemitteilung hatten wir am 8. März über den ersten positiven Fall im Landkreis berichtet. „Wir nehmen den Fall sehr ernst, aber es besteht k...
19. Oktober 2020
Tatenlos ausharren in der Corona-Krise, das ist nichts für die Schausteller-Familie Nübler aus Neunburg vorm Wald. Mit ihrem „Mini-Volksfest" wollen Robert und Martina Nübler mit Sohn Pascal Ablenkung und ein Stück Unbeschwertheit unter die Menschen ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...
14. Oktober 2020
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Be...
09. Oktober 2020
Amberg. Laut Informationen des Robert-Koch-Instituts wurde in der Stadt Amberg am Freitag, 9. Oktober, mit einer Inzidenz von 40,3 die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 von 35 pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tage...
07. Oktober 2020
Da ein 77-jähriger Autofahrer mit einem Überholmanöver eines anderen Verkehrsteilnehmers nicht einverstanden war, gab er ihm die Lichthupe und wurde daraufhin zur Vollbremsung genötigt. ...
07. Oktober 2020
Waldeck/Oberpfalz. Die Corona-Pandemie hat einmal mehr die Tagung der Oberpfälzer Landräte beherrscht. Diese trafen sich unter Vorsitz ihres Sprechers, des Amberg-Sulzbacher Landrats Richard Reisinger, in Waldeck (Stadt Kemnath) im Landkreis Tirsche...
02. Oktober 2020
Amberg. Weil er am Mittwochanchmittag mit der Kontrolle nach dem Infektionsschutzgesetz nicht einverstanden war, versperrte der 20-Jährige Geschäftsführer eines Barber-Shops einem Mitarbeiter der Stadtverwaltung Amberg den Ausgang und wurde ihm ...

Für Sie ausgewählt