Radfahrerin nach Sturz schwer verletzt

Am Freitag, gegen 00:20 Uhr, wurde in der Nordgaustraße in Regensburg, bei der Abfahrt zur Bedelgasse, eine 31-jährige Radfahrerin mit einer stark blutenden Kopfplatzwunde aufgefunden.

Den ersten Ermittlungen zufolge blieb die Radlerin vermutlich an einem Brückengeländer hängen und stürzte auf die Fahrbahn. Mit schweren Verletzungen wurde die Frau in ein Krankenhaus eingeliefert, der Sachschaden am Rad ist gering.