Wie bereits berichtet, ereignete sich am 28.07.2013 in Landshut während einer Veranstaltung eines Automobilclubs ein Unfall, in deren Folge drei Personen Verletzungen erlitten. Ein Auto kam von der befestigten Fahrbahn ab und stieß mit Zuschauern zusammen. Die Polizeiinspektion Landshut ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Wie sich bei den Ermittlungen durch die Landshuter Polizei nun herausstellte, haben offensichtlich mehrere Personen die Veranstaltung gefilmt. Daher ist davon auszugehen, dass auch der Unfall dokumentiert wurde. Die Polizei bittet deshalb, Personen die den Unfall gefilmt haben, sich dringend mit der Polizeiinspektion Landshut unter der Tel.-Nr.: 0871/9252-0 in Verbindung zu setzen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand lagen für die Veranstaltung keinerlei Genehmigungen vor.