Anzeige
Regenstauf feiert das Bergfest auf dem Schlossberg

Regenstauf feiert das Bergfest auf dem Schlossberg

2 Minuten Lesezeit (452 Worte)

Regenstauf. Der Schlossberg Regenstauf bietet ein einmaliges Ambiente für ein uriges Bergfest. Auf der Johanniswiese sitzt man eingebettet in herrlicher Natur und hat, bei guter Sicht, einen traumhaften Panoramablick nach Regensburg oder bis hin ins malerische Regental.

Anzeige

 

 

Eine Besonderheit gab es bei der Planung des Festes 2018 zu beachten: Die FIFA-Weltmeisterschaft in Russland. Bei deutscher Beteiligung soll das Viertelfinale auf jeden Fall auf großer LED-Leinwand übertragen werden.

Das Schauspiel wird heuer auch wieder an beiden Tagen aufgeführt.

Freitag: Einstieg mit „Wirtshausmusi“ - Höhepunkt mit Lippert & Friends Countrymusik
Am Freitagabend werden nach der offiziellen Eröffnung um 17.00 Uhr die „Tanngrindler Musikanten“ mit echter Volksmusik die Bergfest-Besucher einstimmen. Um 18.30 Uhr spielt der Dramatische Club „Geschichten aus dem Regenstaufer Amtsgericht um 1900“ – und lässt mit zwei Spielakten kein Auge trocken. Als Highlight des Abends tritt Franz Lippert mit seiner Band auf, der durch seine Teilnahme bei „The Voice of Germany“ deutschlandweit bekannt wurde. Falls das Deutschlandspiel bereits am Freitagabend ist, spielt die Band „Lippert & Friends“

im Anschluss an das Spiel.

Samstag: Kaffee & Kuchen, Fußball, Schauspiel & Regenstaufer Musikanten

Samstag beginnt das Fest heuer erstmalig um 15 Uhr mit Kaffee, Kuchen & Eisspezialitäten. Ab 16 Uhr wird ggf. das Viertelfinalspiel der Deutschen Nationalmannschaft übertragen. Ansonsten sorgt DJ Wast für die musikalische Umrahmung des Nachmittags. Nach einer zünftigen Brotzeit wird um 18.30 Uhr erneut das Schauspiel „Geschichten aus dem Regenstaufer Amtsgericht um 1900“ aufgeführt. „Die versaute Hochzeitssuppe“ und „Der Wachtmeisterpfennig“ heißen die beiden Akte.

Kulinarik, große LED-Leinwand fürs WM-Spiel und Kinderfreundlichkeit
Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. An beiden Tagen können sich die Besucher vor und während dem jeweiligen Live-Programm mit regionalen Schmankerln stärken. Zum Ausschank kommen neben den süffigen Bieren der Brauerei Bischofshof/Weltenburger auch alkoholfreie Getränke. Zum Essen gibt es zahlreiche bayerische Spezialitäten: Bratwürste, Grillfleisch, Fisch, Käse und vieles mehr.

Einen besonderen Leckerbissen bietet der Wirt der Schlossberggaststätte mit seinem auf Buchenholz gegarten „Idar-Obersteiner Spießbarten“ an. Dazu gibt‘s Ofenkartoffeln und Krautsalat.

Besonders hervorzugeben ist die Familienfreundlichkeit, da alle Veranstaltungen kostenlos angeboten werden. Auch der Schlossbergturm (Aussichtsturm) und das Infocenter „Geschichte trifft Natur“ stehen während des Bergfestes jedem Besucher offen. Gerade für Kinder sind die interaktiven Elemente und der Ritterspielplatz eine willkommene Abwechslung.

Und für alle echten Regenstauf-Fans gibt es ein Shirt mit dem Aufdruck „Regenstauf…hier lebe ich!“ Verkauft wird es am Infostand des Marktes, solange der Vorrat reicht!

Wegbeschreibung: Parkplätze stehen im Ortszentrum zur Verfügung. Zu Fuß erreicht man den Schloßberg über den Kreuzweg, Gilles-Weg, Bürgermeister-Strasser-Weg oder die Allee.

An beiden Tagen steht ein halbstündlicher, kostenloser Shuttlebus zur Verfügung. Den genauen Fahrplan mit den Haltestellen finden Sie unter: www.regenstauf.de und im Regenstaufer Mitteilungsblatt.

Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie auf dem Handzettel, welcher im Rathaus ausliegt.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

12. Mai 2021

34.730 erhielten im Impfzentrum und 20.246 bei den Hausärzten die Corona-Impfung.

12. Mai 2021
Nittenau. Der langjährige Mitarbeiter der Stadt Nittenau, Peter Weber, wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er kann auf eine abwechslungsreiche Arbeit im Bauhof zurückblicken. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt