Anzeige
A93: Mini fängt bei voller Fahrt Feuer

A93: Mini fängt bei voller Fahrt Feuer

1 Minuten Lesezeit (234 Worte)

Bad Abbach. Am Donnerstagabend kam es auf der Autobahn A93 in Fahrtrichtung München zwischen der Anschlussstelle Bad Abbach und Saalhaupt zu einem langwierigen Einsatz.

Anzeige

 

Alarmiert wurden die freiwilligen Feuerwehrkräfte aus Pentling und Bad Abbach zu einem brennenden PKW am Standstreifen. Bereits beim Eintreffen der ersten Kräfte stand das Auto, ein dreitüriger Mini, in Vollbrand. Die Flammen loderten einige Meter hoch in den Nachthimmel. Mittels massivem Schaumeinsatz konnte das Fahrzeug schließlich gelöscht werden. Wie Einsatzkräfte vor Ort berichteten, öffnete sich wohl durch die enorme Hitze der Fahrzeugtank und verschmutzte die komplette Autobahn in Fahrtrichtung München mit einem Öl-Benzin-Geschmisch. Eine Spezialfirma aus Wolnzach musste angefordert werden, um die Fahrbahnen wieder zu reinigen. 

Wie durch ein Wunder konnten sich die beiden Männer, die auf dem Weg in Richtung Augsburg waren, unverletzt noch rechtzeitig retten. Mitten unter der Fahrt merkte der Fahrer plötzlich Probleme unter der Fahrt und steuerte seinen Mini geistesgegenwärtig noch auf den Standstreifen, bevor es wenige Sekunden später in Flammen aufging.


Während der Dauer des Einsatzes, der Löscharbeiten und Aufräumarbeiten sowie der Reinigungsarbeiten der Fahrbahnen, musste die Autobahn A93 für vier Stunden komplett in Fahrtrichtung München geserrt werden. Es kam daraufhin zu erheblichen Verkehrsaufkommen und Rückstaus in der Umgebung. Ein Bergeunternehmen wurde beauftragt, das völlig ausgebrannte Wrack des Minis zu bergen.  Als Brandursache geht man aktuell von einem technischen Defekt aus. Der Sachschaden wird auf einen mindestens im 5-stelligen Eurobetrag liegende Summe geschätzt.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

12. Mai 2021

34.730 erhielten im Impfzentrum und 20.246 bei den Hausärzten die Corona-Impfung.

12. Mai 2021
Nittenau. Der langjährige Mitarbeiter der Stadt Nittenau, Peter Weber, wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er kann auf eine abwechslungsreiche Arbeit im Bauhof zurückblicken. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Der Bayerische Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, MdL Thorsten Glauber, verlieh der Städtischen Wasser- und Fernwärmeversorgung Schwandorf eine Urkunde zur erfolgreichen Teilnahme am Umweltpakt Bayern. Landrat Thomas Ebeling...
12. Mai 2021
Burglengenfeld. Am Sonntag, 16. Mai 2021, ist internationaler Museumstag unter dem diesjährigen Motto „Museen digital und analog entdecken". Pandemiebedingt muss das Oberpfälzer Volkskundemuseum noch geschlossen bleiben. Museumsleiterin Christina Sch...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt