Anzeige
Brand in einem Mehrfamilienhaus fordert sieben Schwerverletzte

Brand in einem Mehrfamilienhaus fordert sieben Schwerverletzte

1 Minuten Lesezeit (259 Worte)

Bad Abbach. Kurz vor Mitternacht von Samstag auf Sonntagnacht kam es in Bad Abbach, im Landkreis Kelheim, zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus mit 16 Parteien und 20 gemeldeten Bewohnern. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, konnte bereits eine sehr starke Rauchentwicklung im kompletten Treppenhaus festgestellt werden.

Die Kräfte der Feuerwehr Bad Abbach und Lengfeld mussten fünf Personen teilweise mit Steckleitern über Fenster oder unter schwerem Atemschutz mit Fluchthauben durch das stark verauchten Treppenhaus retten. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei und Feuerwehr wurden bei dem Brand 7 Personen schwer verletzt und fünf weitere leicht. Alle 12 Patienten wurden von den Kräften des Rettungsdienstes in umliegende Krankenhäuser transportiert.



Auch zu einer tierischen Rettungsaktion kam es in dem Brandhaus. Die Einsatzkräfte konnten in einer der verrauchten Wohnungen einen Hund und dessen Besitzerin auffinden und retten. Während die Frau von den ersten beiden Atemschutzträger mit Hilfe einer Fluchthaube die Treppe hinunter ins Freie geführt werden konnte, kümmerte sich der dritte Feuerwehrler um den stark verängstigten Hund. Fest umschlungen mit den Armen, konnte auch der Hund nur wenige Sekunden später aus dem lebensbedrohlichen Brandrauch gerettet werden. Nachdem der Hund vor dem Haus wartenden Kollegen übergeben werden konnte, kümmerte sich einer der Abbacher Feuerwehr`ler rührend mehrere Minuten um den Hund, bis er entgültig wieder dem überglücklichen Frauchen ausgehändigt werden konnte.



Ob es sich um Brandstiftung oder lediglich einen technischen Defekt handelt, ist aktuell völlig unklar. Noch in der Nacht trafen Beamte der Kriminalpolizei am Brandort ein. Sie konnten mehrere Gegenstände sicherstellen, welche nun genauer untersucht werden müssen um die Brandursache klären zu können. 

 
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

28. Oktober 2020

Am späten Dienstagnachmittag, 27.10.20, kam es in Bodenstein bei Nittenau zu einem Brandgeschehen.

28. Oktober 2020
Zu einem schweren Verkehrsunfall mit Personenschaden und drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Dienstag, 27.10.20 in den Morgenstunden im Einmündungsbereich der Staatsstraße 2150 mit der Nittenauer Straße im Bereich Bruck i. d. OPf. ...
28. Oktober 2020
Schwandorf. Bereits Anfang Juli diesen Jahres hatte ein 54-Jähriger aus Schwandorf an der Kasse eines Supermarktes bemerkt, dass er seinen Geldbeutel verloren hatte. Er hatte sofort die darin befindliche EC- und Kreditkarte sperren lassen, um einen M...
27. Oktober 2020
Schwandorf. Die letzten Jahre zeichneten sich durch große Trockenheit aus, und dies führt heuer dazu, dass einige Bäume entlang der Fronberger Straße in Schwandorf entfernt werden müssen. Oberbürgermeister Andreas Feller nannte bei einer Ortsbegehung...
27. Oktober 2020
Schwandorf. Ortsansässige Autofahrer kennen die Kreisstraße SAD 5 zwischen Naabsiegenhofen und der Einmündung in die SAD 3 bei Ettmannsdorf West als ein heikles Wegstück. Die noch aus den 60er Jahren stammenden engen Kurven, die teils „noch mal zu ma...
27. Oktober 2020
Kreis Schwandorf. Die 16 bestätigten Corona-Fälle vom Dienstag verteilen sich auf sieben Gemeinden wie folgt:
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...
14. Oktober 2020
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Be...

Für Sie ausgewählt