Anzeige
Bei den Beer-Walbrunn-Tage erklingt Musik des Kohlberger Komponisten

Bei den Beer-Walbrunn-Tage erklingt Musik des Kohlberger Komponisten

2 Minuten Lesezeit (363 Worte)

 

Die Beer-Walbrunn-Tage in Kohlberg sind bereits eine gute Tradition. Heuer locken sie zum vierten Mal Musikfreunde aus der gesamten Oberpfalz in die Marktgemeinde im Landkreis Neustadt an der Waldnaab. Veranstalter ist der „Anton Beer-Walbrunn Kunst- und Kulturverein Kohlberg“ mit seinem Vorsitzenden, dem evangelischen Pfarrer Martin Valeske.

 

Am Samstag, den 4. November um 19 Uhr gastieren die Sopranistin Angelika Huber und die aus der Schweiz stammende Pianistin Lauriane Follonier in der evangelischen Nikolauskirche. Gemeinsam bringen sie ausgewählte Werke aus dem Schaffen des aus Kohlberg stammenden Komponisten Anton Beer-Walbrunn zu Gehör. Karten für 15 Euro, ermäßigt 10 Euro, sind beim Veranstalter im Vorverkauf  unter Tel. 09608-288, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie an der Abendkasse erhältlich.

Am Sonntag, den 5. November erklingt um 9.30 Uhr in einem kirchenmusikalischen Gottesdienst Musik für Orgel, Sopran, Violine und Klavier in der Kohlberger Nikolauskirche. Die Interpreten sind Angelika Huber (Sopran) sowie Ehemann Gerhard Urban (Violine), Lauriane Follonier (Klavier) und Kirchenmusikdirektor Hanns-Friedrich Kaiser aus Weiden an der Orgel.

Der Eintritt zum kirchenmusikalischen Gottesdienst ist frei, freiwillige Spenden zur Unterstützung des Kunst- und Kulturvereins Kohlberg sind herzlich willkommen.

Angelika Huber ist in Kohlberg bereits als Interpretin von Beer-Walbrunns Werken bekannt. Mit ihrem Ehemann Gerhard Urban, Violinist des Rodin-Quartetts, engagiert sie sich für ein Comeback des Komponisten. Der war in den ersten drei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts Lehrer an der Akademie der Tonkunst in München. Er genoss großes Ansehen bei seinen Schülern, zu denen auch Carl Orff gehörte. Daneben komponierte er

zahlreiche Werke, die allerdings in Vergessenheit gerieten. Der Kunst- und Kulturverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, den musikalischen Schatz des Komponisten wieder einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Im vergangenen Jahr hat Angelika Huber unter anderem eine CD mit den Shakespeare-Sonetten und weiteren Liedern zu Texten von Nikolaus Lenau, Annette von Droste-Hülshoff und Josef Eichendorff eingespielt.

Weitere Informationen gibt es unter www.beer-walbrunn-kohlberg.de .

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier ...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der B...
15. Mai 2021
Schwandorf. Noch vor Ende der geplanten Bauzeit konnte die Sanierung der Kreisstraße SAD 5 bei Ettmannsdorf fertiggestellt werden. Sie stellt eine wichtige Verbindung der Ortschaften Naabsiegenhofen, Gögglbach, Naabeck und Wiefelsdorf sowohl in Richt...
15. Mai 2021
Bodenwöhr. Am Freitag, nachmittags gegen 16.20 Uhr, wurde auf dem Grundstück einer Metallbaufirma im Industriegebiet in Bodenwöhr-Blechhammer durch den Firmeninhaber eine Zahnprothese aufgefunden. ...
14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
14. Mai 2021
Schwandorf. Die Autobahn GmbH des Bundes informierte am Mittwoch in Schwandorf über die derzeitigen und künftig geplanten Baumaßnahmen entlang der A93 im Raum Schwandorf. Der Direktor der Niederlassung Nordbayern, Reinhard Pirner, folgte dazu einer E...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt