Anzeige
„Oberpfalz-Festival 2017“ mit vielen Stars wie Christina Stürmer, Chris Boettcher u.a. Der Ostbayernkurier verlost dazu 3x2 Eintrittskarten

„Oberpfalz-Festival 2017“ mit vielen Stars wie Christina Stürmer, Chris Boettcher u.a. Der Ostbayernkurier verlost dazu 3x2 Eintrittskarten

5 Minuten Lesezeit (962 Worte)

Das Oberpfalz-Festival in Tännesberg ist lange schon ein fester Bestandteil der Oberpfälzer Musikszene geworden. Am 24.06.2017 geht man bereits in die 12. Runde und sie können dafür in ihrem Ostbayernkurier 3x2 Festival-Karten abstauben.

Die Aufgabe ist eigentlich ganz einfach. Beantworten Sie nur die Frage: Mit welchem Album schaffte Christina Stürmer in Deutschland den absoluten Durchbruch?

Einsendungen bis 23. Mai 2017 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Bei mehreren richtigen Antworten werden die Gewinner per Los ermittelt.

 

Mit Christina Stürmer und Chris Böttcher konnten wieder zwei erstklassige Künstler verpflichtet werden. Das Festival-Team des Fördervereins Volltreffer mit Vorstand Alfred Eckl wird in gewohnter Weise alles daran setzen, diese unvergleichliche Atmosphäre am Tännesberger Sportplatz wieder herzustellen.

Neben den beiden Haupt-Acts ist natürlich noch ein umfangreiches Vorprogramm mit zwei überragenden Überraschungsgästen geboten. So wird „HOLGER MATTHIAS WILHELM“ mit seiner Band das Programm in Tännesberg bereichern. Der Brunner Wirt „Gregor“ von der Kultserie „Dahoam is Dahoam“ im Bayerischen Fernsehen ist nicht nur Schauspieler sondern ein sehr talentierter Liedermacher und Sänger. Mit seiner neuen CD „Jetzt oder nie“ bringt er Songs im Stile von Hannes Wader oder Konstantin Wecker auf echt bayrisch und auf seine ganz besondere Art zum Ausdruck. Der sympathische Regensburger, der als Schauspieler auf der Luisenburg in Wunsiedel, unter der Fittiche von Mentor Michael Lerchenberg, seinen Durchbruch schaffte, ist eben ein Multitalent und wird seine Fans in Tännesberg auch musikalisch zu überzeugen wissen. Kostproben von seinen Songs gibt es auf seiner Homepage: http://www.holger-wilhelm.com/ zu hören.

(c) by Holger Matthias Wilhelm

Mit „BITTENBINDER“ kommt eine junge Funk- und Soul-Band aus München nach Tännesberg. Die 7-köpfige Besetzung besteht seit 2013 und besticht sowohl durch ihre mitreißenden „Grooves“ und ihre ausgeprägte Musikalität als auch durch ihre frischen, tiefgründigen deutschen Texte. Das weit gefächerte Spektrum auf ihrem Debütalbum „DA SIND WIR“ reicht von kraftvoller Lebendigkeit mit feinem Humor, bis hin zu emotional bewegender Nachdenklichkeit. Die 25 jährige Vollblutmusikerin Veronika Bittenbinder (Gesang, Komposition und Texte) besticht durch ihre authentische Präsenz und ihre markante Stimme, die direkt ins Herz geht. Die Tochter von Schauspielerin Johanna Bittenbinder (Komödienstadel, Tannbach – Schicksal eines Dorfes, Tatort, u.v.m.) und Vater Heinz Josef Braun, der von 1983- 1999 Bassist der Gruppe „Haindling war und ebenfalls als Schauspieler unzählige Male vor der Kamera stand (Tatort, Rosenheim-Cops, etc.) ist Frontsängerin und Bandleaderin der Funk- und Soul Formation. Die studierte Jazzmusikerin will aus den Fußstapfen der Eltern heraus treten und mit ihrer Band durchstarten. Im Raum München sind „BITTENBINDER“ bereits Zuschauermagneten und waren Gäste in Fernsehsendungen, wie z.B. “ABENDSCHAU” oder “HEIMATSOUND” im BR.

(c) by Bittenbinder-Music

„CHRISTINA STÜRMER“ ist nach der Geburt ihres Töchterchens Marina mit ihrem neuen Hit „Ein Teil von mir“ eindrucksvoll aus ihrer Babypause zurückgekehrt. Ab Februar geht die 34-jährige Österreicherin mit ihrem Programm „Seite an Seite“ auf große Tournee. Unzählige Gold und Platin-Auszeichnungen, zwei Echo und zehn Amadeus Awards, eine goldene Stimmgabel, sowie der Bambi und der Leading Ladies Award sind nur einige von den zahlreichen Auszeichnungen der, vor den Toren Wiens, lebenden Musikerin. Seit fast 13 Jahren ist die gebürtige Linzerin, die bei der österreichischen Casting-Show „Starmania“ 2003 entdeckt wurde, das Aushängeschild der österreichischen Pop- Musikszene und steht wie keine andere für den Erfolg über die Grenzen ihres Heimatlandes hinaus. Das gleichnamige Album „Seite an Seite“ ist bereits das 9. Studioalbum der sympathischen Musikerin. Spätestens seit ihrer Teilnahme bei „Sing meinen Song“  2015 ist sie auch in Deutschland ganz oben angekommen. Mit ihrem „Best-Of“ Album „Gestern- Heute.“, das alle musikalischen Meilensteine von Christina Stürmer bündelt, landete sie erneut in den TOP 10 der offiziellen deutschen Charts. Mit Titeln wie „Engel fliegen einsam“, „Ich lebe“, „Millionen Lichter“, „Was wirklich bleibt“, „Wir leben den Moment“, oder „Seite an Seite“ sang sie sich an die Spitze der Charts und in die Herzen ihrer Fans. Was Christina Stürmer vor allem ausmacht sind bewegende persönliche Texte, geprägt von eingängigen Melodien. Ihren großen Durchbruch in Deutschland schaffte sie 2006 mit ihrem Album „Lebe lauter“.

„CHRIS BOETTCHER“ präsentiert in Tännesberg sein aktuelles Programm „Schluss mit frustig“. Der ehemalige „Frühaufsänger“ von Antenne Bayern hat sich als Comedian auf der Bühne längst einen Namen gemacht. Als Parodist von Franz Beckenbauer und Lothar Mätthäus ist er beim Radiosender Bayern 3 zur Kult-Ikone geworden. Der 52-jährige Ingolstädter wurde 1984 im Wettbewerb „Entdeck-Eck“ von Thomas Gottschalk bei Bayern 3 entdeckt der ihn 1989 in seiner Eigenschaft als Programmdirektor von „Radio Xanadu“ zum Moderator von „Talk-Radio“ etablierte. 1994 wechselte er zu Antenne Bayern, wo er als Moderator und Comedian- Ideengeber immer für besondere Späße bereit war. Einsätze als Lockvogel bei „Verstehen Sie Spaß“  bescherten Boettcher auch Auftritte vor der TV-Kamera. Mit seinem Oktoberfest-Hit „ 10 Meter geh´n“  schaffte er 2009 sogar den Sprung unter die Top 40 in Deutschland. Seine Parodie auf Jogi Löw in „Waldis WM-Club“ 2010 war so ein großer Erfolg, dass Boettcher beschloss, ab 2011 mit dem Soloprogrammen „Spieltrieb“  und „s´Beste“ die Bühnen in Deutschland unsicher zu machen. Der vielseitige Künstler, der auch als Buch-Autor (z. B „Die Krone der Erschöpfung“) erfolgreich ist hat seine Bandbreite der Parodie auf unzählige Prominente (u. a Oliver Kahn, Angela Merkel, Horst Seehofer, Boris Becker, Dieter Bohlen) erweitert und auch musikalisch (u.a. „In der Pubertät“ oder „La Ola für Jogi“) gibt es vieles Neues von Chris Böttcher zu hören.

(c) by Chris Böttcher-Management

Karten gibt es bei der Mittelbayerischen Zeitung in Schwandorf, OK-Ticket und Eventim im Internet, Sporthotel zur Post in Tännesberg und bei allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen.

Einlass:17 Uhr zum Vorprogramm, Auftritt von Christina Stürmer: 20:30 Uhr. Alle weiteren Infos gibt es bei www.festival-taennesberg.de

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

12. April 2021
Um ca. 16:25 Uhr kam es auf der Regentalstraße zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem 52-jährigen Radfahrer. ...
12. April 2021
Mit 25 Fällen am Sonntag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.263. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 189,4 lag, liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei 185,3 ...
12. April 2021
Schwarzenfeld. Als erste Teststelle im Landkreis können in Schwarzenfeld ab sofort jeden Tag Termine für Corona-Schnelltests angeboten werden. Möglich wird dies durch die enge Kooperation der Schwarzenfelder Hilfsorganisationen Johanniter-Unfall-Hilf...
12. April 2021
Kunst-Kultur-Tage widmen sich dem Thema Nachhaltigkeit Im Rahmen der Kunst-Kultur-Tage organisiert der Kreisjugendring Schwandorf unter dem Motto „Nachhaltigkeit" diverse Mitmach-Aktionen und spannende Projekte um Kinder und Jugendliche aus dem Landk...
11. April 2021
Nittenau. Eigentlich hätten die Stadträte dem Bürgermeister schon kurz vor Weihnachten aufs Dach steigen sollen. Taten sie aber nicht - denn die Pandemie brachte auch den Zeitplan des Dachausbaus im Rathaus aus den Fugen. Wer sich die Baustelle aller...
11. April 2021
Mit 49 Fällen am Freitag und 40 am Samstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.238. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei 189,4 und damit ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Der 7-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Amberg-Sulzbach lag laut Robert Koch-Institut am Freitag (19.3.) bei 214,5 und damit weit über der entscheidenden Marke von 100, wie das Landratsamt am Vormittag mitteilt. Dies wirkt sic...

Für Sie ausgewählt