Anzeige
Raubüberfall: Polizei birgt Gegenstände aus dem Wasser

Raubüberfall: Polizei birgt Gegenstände aus dem Wasser

1 Minuten Lesezeit (251 Worte)

Nach wie vor laufen die Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Weiden im Zusammenhang mit dem Überfall auf zwei Senioren in deren Wohnhaus Am Weinbühl in Grafenwöhr in der Nacht von Montag,  11.04.2016 auf Dienstag auf Hochtouren. Seit bekannt werden des brutalen Überfalles sind 25 - 30 Kriminalbeamte täglich mit der Aufklärung des Verbrechens beschäftigt. Am Mittwoch, 20.04.2016 erfolgte u. a. durch Unterstützungskräfte der Bereitschaftspolizei eine Absuche der „Creußen“ im Stadtgebiet von Grafenwöhr.

 

Der Gesundheitszustand des 89-jährigen Opfers hat sich in den vergangenen Tagen verbessert und stabilisiert. Nach wir vor ist für den Mann, der nachhaltig unter dem Einfluss der brutalen Tat steht, eine stationäre medizinische Betreuung erforderlich.

Am Mittwoch durchsuchten 10 Beamte der Bereitschaftspolizei aus Nürnberg das Fließgewässer Creußen, in einem von den Ermittlern der Kripo Weiden festgelegten Bereich, im Stadtgebiet von Grafenwöhr. Der Böschungsbereich wurde in der Vorwoche bereits durch Unterstützungskräfte der Bereitschaftspolizei aus Nabburg abgesucht. 

Im Wasser und im Böschungsbereich sicherten die Kolleginnen und Kollegen verschiedene Gegenstände, die nun auf eine mögliche Tatrelevanz untersucht und überprüft werden.

Aus dem Wasser bargen die Bereitschaftspolizisten zudem einen kleinen Schranktresor, der offensichtlich schon vor längerer Zeit in der Creußen „entsorgt“ wurde. Diesbezüglich übernahm die örtlich zuständige Polizeiinspektion Eschenbach die weiteren Ermittlungen.

Nach wie vor bittet die Kriminalpolizei Weiden auch um Hinweise aus der Bevölkerung. Personen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Überfall in Verbindung stehen könnten, oder die auf anderen Wegen von sachdienlichen Umständen erfahren haben, werden dringend gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Weiden unter der Rufnummer: 0961/401-291 in Verbindung zu setzen.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. April 2021
Nittenau. Die Stadt Nittenau eröffnet einen Malwettbewerb für Kinder aus der Region. Auf die GewinnerInnen warten zahlreiche Preise. ...
21. April 2021
Mit 50 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.563. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt seit dem 7. April konstant unter 200. Sie lag gestern bei 142,0 und ist heute weiter leicht gesunken auf 134,6. Diesen Wert weisen überei...
21. April 2021

In den vergangenen sieben Tagen sind im Landkreis Schwandorf 218 neue Infektionen festgestellt worden. 

21. April 2021

OBERVIECHTACH. Am Morgen des 17. April brach in einem Wohnhaus ein Brand aus. Es handelte sich um einen Unglücksfall.

21. April 2021
Das Landratsamt Schwandorf meldet: Das Impfzentrum in Nabburg mitsamt seiner Außenstelle in Maxhütte-Haidhof und den mobilen Impfteams weist für die letzten sieben Tage ihre Bilanz vor. ...
20. April 2021
Mit 16 Fällen am Montag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.513. Davon wurde 2.404 Mal die britische Virusvariante festgestellt. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...

Für Sie ausgewählt