VIDEO: Tödlicher Unfall bei Eschenbach
Eschenbach. Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitagabend gegen 20.45 Uhr auf der B 470 zwischen Eschenbach und Pressath. Zwischen den Einfahrten Hammermühle und Zettlitz stießen zwei Fahrzeuge, ein Audi und ein Toyota, frontal zusammen. Die genaue Unfallursache konnte bisher noch nicht geklärt werden. Beide Fahrzeugführer, ein 57-jähriger Mann aus dem Gemeindegebiet Erbendorf und ein 40-jähriger Mann aus dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab, wurden in ihren PKW eingeklemmt.
 
 
Die Feuerwehren aus Eschenbach, Pressath und Speinshart mussten mit schwerem Gerät anrückten und befreiten die Personen mit Rettungsscheren aus den Fahrzeugen. Mehrere Rettungswagen und Notärzte, unter anderem auch ein RTW aus Auerbach, waren vor Ort und versorgten die beiden Beteiligten. Der Fahrer des Toyota verstarb trotz erfolgter Befreiung aus dem PKW noch an der Unfallstelle.
 
Der Audi-Fahrer musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum nach Weiden gebracht werden. Ein angefordeter Rettungshubschrauber aus Nürnberg konnte wieder abdrehen. Ein Gutachter war zur Klärung des Hergangs an der Unfallstelle. Die beiden Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die Feuerwehr sperrte die B 470 während der Rettungsarbeiten für den Verkehr komplett. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in den frühen Morgen hinein.