Arbeiter (41) stürzt durch Blechdach und stirbt

Symbolbild: CFalk, pixelio.de

In den Mittagsstunden des Montags ereignete sich auf dem Firmengelände eines Automobilzulieferbetriebes in der Industriestraße in Vorbach ein tödlicher Betriebsunfall.

Nach den bisher vorliegenden Erkenntnissen war am Montag, gegen 13.00 Uhr, ein 41-jähriger Arbeiter einer Fremdfirma auf dem Wellblechdach einer Produktionshalle mit Arbeiten beschäftigt. Aus bislang noch nicht geklärter Ursache brach er durch das Dach und stürzte aus ca. sieben Meter in den Innenraum der Halle. Er zog sich dabei so schwere Verletzungen, dass er noch am Unglücksort verstarb.

Um die genauen Hintergründe aufzuklären, hat die Kriminalpolizeiinspektion Weiden die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zudem wurden sowohl das Gewerbeaufsichtsamt als auch die zuständige Berufsgenossenschaft informiert.