DM Target Sprint: WM-Qualifikation für Kerstin Schmidt

DM Target Sprint: WM-Qualifikation für Kerstin Schmidt

1 Minuten Lesezeit (268 Worte)

Erbendorf/Suhl. Top-Leistungen lieferten die Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft(DM) im Target Sprint und beim ISSF Wettkampf am letzten Wochenende im thüringischen Suhl. Bei guter sportlicher Atmosphäre sahen die Zuschauer „Action und Fitness beim Schießsport“.

Anzeige

Den nationalen Titel gewann bei den Frauen die Vizeweltmeisterin Jana Landwehr (Dortmund) und Weltmeister Sven Müller (Steinwenden) bei den Herren. Aber auch international waren die deutschen Sprinter bei der ISSF World Tour von drei der vier Finalrennen ganz vorne auf dem Siegerpodest. Dominik Hermle (Herren), Jana Landwehr (Frauen) und Weltmeisterin Madlen Guggenmos (Juniorinnen) holten sich die Siege. Im Mixed Frauen/Herren gewann Anita Flack und Thomas Haslinger vor Kerstin Schmidt und Michael Herr, der dritte Platz ging an Italien.

Bundesreferent Frank Hübner baute den Rundkurs auf und freute sich über die guten Leistungen der deutschen Athleten. Darunter auch die 25-jährige Kerstin Schmidt von Edelweiß Siegritz. Sie qualifizierte sich als Beste bei der DM fürs Finale. Am Ende hatte sie sieben Sekunden Rückstand auf Jana Landwehr und musste sich mit dem Deutschen Vizemeistertitel zufrieden geben, dritte wurde Anita Flack (München).

Die Deutsche Meisterschaft war zugleich das vierte und letzte Qualifikationsrennen für die Weltmeisterschaft in Changwon/Korea, die vom 31. August bis 14. September 2018 stattfindet. Nach den drei Top-Platzierungen in Starzach, Lindlar und Hannover konnte Kerstin Schmidt auch bei der DM mit ihrer Leistung überzeugen und hat sich zur Sommerbiathlon WM in Korea qualifiziert. Biathlon-Referentin Herta Zeiler vom Oberpfälzer Schützenbund gratulierte vor Ort und ist stolz auf die Leistung der Oberpfälzer Sommerbiathletin. Vladimir Lisin (RUS), der Präsident des Europäischen Schießsportverbandes ESC und Vizepräsident des Internationalen Schießsportverbandes ISSF, war vor Ort und zeigte sich begeistert vom sportlichen Wettkampf.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.