Einbrüche in Mühlhausen

Symbolbild: (c) by_christoph-droste_pixelio.png - Gestern, Montag, 02.05.2016, ereigneten sich zwei Einbruchsfälle im Ortsteil Greißelbach in Mühlhausen. Bislang unbekannte Täter entwendeten mehrere tausend Euro Bargeld. Die Kripo Regensburg ermittelt.

Im Zeitraum zwischen 05:45 Uhr und 11:45 Uhr gelangten die Unbekannten gewaltsam über ein Fenster in ein Anwesen in der Deininger Straße. Im Inneren durchsuchten sie sämtliche Räume und brachen schließlich mit einer Axt mit brachialer Gewalt einen Tresor auf. Sie entwendeten einen Bargeldbetrag im mittleren vierstelligen Bereich und eine Münzsammlung. Der Sachschaden liegt im vierstelligen Bereich.


Die bisherigen Ermittlungen der Polizeiinspektion Neumarkt und der Kriminalpolizei Regensburg ergaben, dass auch ein Mehrfamilienhaus in der Straße Am Greißelbach durch dieselben Einbrecher in der Zeit zwischen 09:00 Uhr und 11:30 Uhr angegangen wurde. Hieraus wurde unter anderem die oben genannte Axt entwendet, die dann beim Einbruch in der Deininger Straße verwendet wurde.

Die Kripo Regensburg erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung. Insbesondere im Fall in der Deininger Straße ist es sehr wahrscheinlich, dass die Einbrecher Geräusche verursacht haben. Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen beobachtet? Wer konnte Lärm wahrnehmen? Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben? Die Kripo Regensburg ist unter der Tel. 0941/506-2888 erreichbar.