Kreis Neumarkt: Motorradfahrer (21) stirbt bei Unfall

Symbolbild: Mario K., pixelio.de

Am Samstagnachmittag erlitt ein Motorradfahrer im Kreis Neumarkt beim Zusammenstoß mit einem Pkw tödliche Verletzungen.

Am 11. März um 15:50 Uhr fuhr ein Mercedesfahrer in Breitenbrunn auf der Breitenbrunner Straße in nordwestlicher Richtung und wollte die Kreisstraße NM 2 überqueren. Dabei übersah er einen bevorrechtigten Motorradfahrer, der auf der Kreisstraße in westlicher Richtung unterwegs war.

Beim Zusammenprall erlitt der 21-jährige Ducati-Fahrer so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Durch die Staatsanwaltschaft Nürnberg wurde ein Unfall-Gutachter hinzugezogen und die beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt.

Der Gesamtschaden liegt bei etwa 9000 Euro.

Die Rettungsarbeiten wurden durch die Feuerwehr Breitenbrunn unterstützt.

Die Unfallaufnahme erfolgt durch die Polizeiinspektion Parsberg.