Mofafahrer (64) ohne Helm verunglückt tödlich

Symbolbild: Angelika Wolter, pixelio.de/ Am Montag, dem 13.11.2017 gegen 11.00 Uhr erlitt ein 64- Jähriger bei einem Sturz mit seinem Mofa im Kreis Neumarkt tödliche Verletzungen.

 

Am Montag, dem 13.11.2017, 11:00 Uhr befuhr ein 64-jähriger Lenker eines Mofa 25, Hercules aus dem Gemeindebereich Deining den Radweg entlang der Kreisstraße NM 22 von Kleinalfalterbach aus kommend in Richtung Großalfalterbach.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam er dabei zu Sturz. Durch den Sturz zog er sich massive Kopfverletzungen zu. Trotz Reanimation verstarb der Fahrzeuglenker noch an der Unfallstelle.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand trug der Fahrer zur Unfallzeit keinen Sturzhelm. 

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter hinzugezogen.