Anzeige
Ermittler klären ganze Reihe von Einbrüchen

Ermittler klären ganze Reihe von Einbrüchen

2 Minuten Lesezeit (365 Worte)

Bereits am Montag, 01.06.2015 nahm die Schweinfurter Polizei den Tatverdächtigen mehrerer Einbrüche fest. Aufgrund akribischer Ermittlungsarbeit gelang es nun, dem mutmaßlichen Einbrecher auch mehrere Taten in Weiden zuzuordnen.

Der 36-Jährige war einige Tage vor der Festnahme von einer zurückehrenden Bewohnerin bei einem Einbruch in Schweinfurt überrascht worden und anschließend geflüchtet. Die Bewohnerin konnte den Mann sehr genau beschreiben, insbesondere seine markante grüne Jacke war ihr im Gedächtnis geblieben. Genau diese Jacke erkannten Zivilfahnder der Schweinfurter Polizei tags darauf wieder, sodass ihnen schließlich die Festnahme gelang. Am 02.06.2015 wurde durch das Amtsgericht Schweinfurt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Schweinfurt Haftbefehl gegen den Mann erlassen. Seither sitzt er in Untersuchungshaft.
 
Gegen den Mann wurde über Monate ein umfangreiches Ermittlungsverfahren geführt. Nach und nach setzten sich die Mosaiksteine polizeilicher Ermittlungsarbeit zusammen. Spuren wurden ausgewertet, Vernehmungen geführt und Tatzusammenhänge geknüpft. So gelang es, dem Mann auch mehrere Einbrüche in Weiden zuzuordnen. Maßgeblich unterstützt wurden die Schweinfurter Kriminalbeamten dabei durch ihre Kollegen aus der Oberpfalz: Sowohl die Kripo Weiden als auch die Polizeiinspektion Weiden lieferten entscheidende Bausteine für diesen Ermittlungserfolg.
 
Die Oberpfälzer Ermittlungen ergaben, dass der 36-Jährige verdächtig ist, in einer Nacht Mitte September 2014 in ein Reifengeschäft in Weiden eingebrochen zu sein und hierbei Reifen im Wert von mehreren tausend Euro entwendet zu haben.
 
Ein Vierteljahr später war der Mann offensichtlich wieder in der Oberpfalz aktiv. Er wird verdächtigt, am 29.01.2015 in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Weidener Innenstadt eingebrochen zu haben. Nachdem er die Türe gewaltsam aufgehebelt hatte, durchwühlte der mutmaßliche Einbrecher alle Zimmer und entwendete schließlich Bargeld, ein Elektrogerät und diverse Schriftstücke. Neben einem erheblichen Sachschaden in vierstelliger Höhe entstand dem Bewohnerpaar der Wohnung auch ein Diebstahlsschaden im mittleren dreistelligen Bereich.
 
Damit nicht genug: Wie sich im Zuge gesonderter Ermittlungen herausstellte, ist der 36-jährige Mann dringend verdächtig, bereits am darauffolgenden Tag, dem 30.01.2015, erneut in eine Wohnung eines anderen Mehrfamilienhauses in Weiden eingedrungen zu sein. Wieder gelangte er gewaltsam in die Wohnung und wieder durchsuchte er alles. In diesem Fall nahm er größtenteils Schmuck im Wert von knapp 500 Euro mit.
 
Der 36-Jährige muss sich nun in Bälde vor einem unterfränkischen Gericht für die vorgeworfenen Taten verantworten.
 
Durch professionelle Zusammenarbeit über die Grenzen von Regierungsbezirken und Polizeipräsidien hinweg gelang nun dieser Ermittlungserfolg.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

18. April 2021
Schwandorf. Gerissene Bänder, gebrochene Knochen, ein schmerzhafter Arbeitsunfall: Auch wenn Unfallchirurgen und Orthopäden in Pandemiezeiten nicht an vorderster medizinischer Front stehen, so sind sie derzeit nicht weniger gefragt. ...
18. April 2021
 Landkreis Schwandorf. Zum 350. Mal seit Beginn der Pandemie vor 13 Monaten berichtet das Landratsamt Schwandorf – wie gewohnt auch an Sonntagen – über die aktuelle Corona-Situation im Landkreis Schwandorf. Mit 46 Fällen am Freitag und...
17. April 2021
Am 17. April 2021 jährt sich zum 76. Mal die Nacht des Bombenangriffs auf Schwandorf am 17. April 1945. Aufgrund der Einschränkungen der Corona-Pandemie findet keine öffentliche Gedenkfeier statt. Es erfolgte daher eine Kranzniederlegung im...
17. April 2021
Wackersdorf. Bürgermeister Falter verkündete eine gute Nachricht: Die „Wackersdorfer Hausärzte" bekommen Zuwachs. Ab Oktober wird Dr. Peter Krüger Teil der neuen Kinder- und Familienpraxis sein, die sich übergangsweise im Mehrgenerationenhaus (MGH) e...
17. April 2021
Neunburg v. W./Diendorf.  Am Freitagnachmittag ereignete sich in einem Waldstück bei Diendorf ein Arbeitsunfall. Ein 70-Jähriger wollte zusammen mit seiner Ehefrau einen Baum fällen. ...
17. April 2021
Oberviechtach. Am Samstag kam es in den frühen Morgenstunden aus bisher nicht geklärter Ursache zu einem Wohnhausbrand in Oberviechtach. Dabei kam nach Mitteilung der Polizei die 83-jährige Bewohnerin ums Leben....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...

Für Sie ausgewählt