Raubüberfall angezeigt – Sechs Personen vorläufig festgenommen

Raubüberfall angezeigt – Sechs Personen vorläufig festgenommen

1 Minuten Lesezeit (226 Worte)

Symbolbild: (c) by_rike_pixelio.de.png

Nachdem ein Mann gegenüber Polizeibeamten angab, in den frühen Morgenstunden des 04.12.2016 seiner Barschaft beraubt worden zu sein, nahmen Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Weiden im Laufe des heutigen Tages sechs Personen vorläufig fest.

Laut Angaben des Geschädigten, einem 42-jährigen, in Weiden wohnhaften Mann, war er am 04.12.2016, gegen 02.15 Uhr, in der Wörthstraße unterwegs. Dabei kam ihm eine mehrköpfige Personengruppe, bestehend aus jungen Frauen und jungen Männern, entgegen, die unvermittelt mit Händen und Füßen auf ihn einschlugen. Anschließend flüchteten die Schläger in Richtung Macerata Platz. Der 42-Jährige erlitt bei der körperlichen Auseinandersetzung leichte Verletzungen.

In einer weiteren Vernehmung, zwei Tage nach dem Vorfall, gab er an, dass er bei dem Übergriff gegen ihn, einen geringen vierstelligen Eurobetrag bei sich gehabt habe, der nun weg sei.

Deshalb übernahm die Kripo Weiden die weitere Sachbearbeitung.

Aufgrund der bisherigen Ermittlungsergebnisse nahmen die Beamten der Kripo Weiden heute einen Jugendlichen sowie fünf Heranwachsende vorläufig fest. 

Es handelt sich um zwei junge Frauen und vier junge Männer, die alle im Landkreis Neustadt an der Waldnaab bzw. im Stadtgebiet Weiden wohnen.

Fünf äußerten sich gegenüber den vernehmenden Beamten, ein Jugendlicher machte von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch. Da sich die Angaben der Festgenommenen jedoch größtenteils nicht mit den Aussagen des Geschädigten decken, dauern die kriminalpolizeilichen Ermittlungen an. 

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Weiden wurde alle Festgenommenen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.