Weiden/Pressath, Amberg/Hirschau: Bäckerei- und Metzgerei-Filiialen im Visier

Weiden/Pressath, Amberg/Hirschau: Bäckerei- und Metzgerei-Filiialen im Visier

2 Minuten Lesezeit (343 Worte)

Symbolbild: (c) Christoph Droste, pixelio.de

Im Laufe des vergangenen Wochenendes ereigneten sich in Weiden und Pressath, Amberg und Hirschau mehrere Einbrüche bzw. Einbruchsversuche in Metzgerei- bzw. Bäckereifilialen.

In der Weidener Professor-Zintl-Straße suchten die Täter eine Metzgerei- und eine Bäckereifiliale heim, die in dem gleichen Gebäude untergebracht sind. Aus beiden Geschäften entwendeten sie die Tresore samt Inhalt.

Ziel eines weiteren Einbruchs in Weiden war eine Bäckerei in der Neustädter Straße. Aufgrund eines Alarms, den die Täter auslösten, kann die Tatzeit auf den 29.02.2016, gegen 02.00 Uhr, eingegrenzt werden. In diesem Fall blieb der Tresor, da er vermutlich zu groß und zu schwer war, im Objekt. Den Tätern gelang unerkannt die Flucht.

Bei einem Einbruch in eine Metzgerei in Weiden, Frauenrichter Straße blieb es beim Versuch. Die Eingangstüre wies eindeutige Einbruchspuren auf. Den Tätern gelang es jedoch nicht in die Metzgerei einzudringen.

Auch in Pressath waren die Einbrecher aktiv. Auch hier drangen sie in eine Metzgerei- und Bäckereifiliale ein, die in einem Supermarkt in der Bahnhofstraße untergebracht sind. Aus beiden Geschäften entwendeten sie die Tresore samt Inhalt und flüchteten unerkannt.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Das Diebesgut hat einen Wert von mehreren tausend Euro.

Zeugen, die im Laufe des vergangenen Wochenendes bzw. am Montag, den 29.02., gegen 02.00 Uhr, verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kripo Weiden unter der Rufnummer: 0961/401-290 in Verbindung zu setzen.

Bei drei Einbrüchen in Bäckerei- bzw. Metzgereifilialen entwendeten bislang Unbekannte Täter die jeweiligen Tresore samt Inhalt.

Im Zeitraum vom 27.- 29.02.2016 gelangten die Täter durch den Lieferanteneingang in eine Metzgerei- und eine Bäckereifiliale in Amberg, Bayreuther Straße. In beiden Fällen rissen sie mit brachialer Gewalt die Tresore aus der Wand und entwendeten sie.

In Hirschau suchten sie eine Bäckereifiliale heim, die sich in der Burgstraße befindet. Auch in diesem Fall gingen die Täter äußerst rabiat vor und entwendeten den in der Wand befestigten Tresor samt Inhalt.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Das Diebesgut hat einen Wert von ca. 8000 Euro.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Amberg unter der Rufnummer: 09621/890-0.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.