Anzeige
Weiden/Pressath, Amberg/Hirschau: Bäckerei- und Metzgerei-Filiialen im Visier

Weiden/Pressath, Amberg/Hirschau: Bäckerei- und Metzgerei-Filiialen im Visier

2 Minuten Lesezeit (343 Worte)

Symbolbild: (c) Christoph Droste, pixelio.de

Im Laufe des vergangenen Wochenendes ereigneten sich in Weiden und Pressath, Amberg und Hirschau mehrere Einbrüche bzw. Einbruchsversuche in Metzgerei- bzw. Bäckereifilialen.

In der Weidener Professor-Zintl-Straße suchten die Täter eine Metzgerei- und eine Bäckereifiliale heim, die in dem gleichen Gebäude untergebracht sind. Aus beiden Geschäften entwendeten sie die Tresore samt Inhalt.

Ziel eines weiteren Einbruchs in Weiden war eine Bäckerei in der Neustädter Straße. Aufgrund eines Alarms, den die Täter auslösten, kann die Tatzeit auf den 29.02.2016, gegen 02.00 Uhr, eingegrenzt werden. In diesem Fall blieb der Tresor, da er vermutlich zu groß und zu schwer war, im Objekt. Den Tätern gelang unerkannt die Flucht.

Bei einem Einbruch in eine Metzgerei in Weiden, Frauenrichter Straße blieb es beim Versuch. Die Eingangstüre wies eindeutige Einbruchspuren auf. Den Tätern gelang es jedoch nicht in die Metzgerei einzudringen.

Auch in Pressath waren die Einbrecher aktiv. Auch hier drangen sie in eine Metzgerei- und Bäckereifiliale ein, die in einem Supermarkt in der Bahnhofstraße untergebracht sind. Aus beiden Geschäften entwendeten sie die Tresore samt Inhalt und flüchteten unerkannt.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Das Diebesgut hat einen Wert von mehreren tausend Euro.

Zeugen, die im Laufe des vergangenen Wochenendes bzw. am Montag, den 29.02., gegen 02.00 Uhr, verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kripo Weiden unter der Rufnummer: 0961/401-290 in Verbindung zu setzen.

Bei drei Einbrüchen in Bäckerei- bzw. Metzgereifilialen entwendeten bislang Unbekannte Täter die jeweiligen Tresore samt Inhalt.

Im Zeitraum vom 27.- 29.02.2016 gelangten die Täter durch den Lieferanteneingang in eine Metzgerei- und eine Bäckereifiliale in Amberg, Bayreuther Straße. In beiden Fällen rissen sie mit brachialer Gewalt die Tresore aus der Wand und entwendeten sie.

In Hirschau suchten sie eine Bäckereifiliale heim, die sich in der Burgstraße befindet. Auch in diesem Fall gingen die Täter äußerst rabiat vor und entwendeten den in der Wand befestigten Tresor samt Inhalt.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Das Diebesgut hat einen Wert von ca. 8000 Euro.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Amberg unter der Rufnummer: 09621/890-0.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

11. April 2021
Nittenau. Eigentlich hätten die Stadträte dem Bürgermeister schon kurz vor Weihnachten aufs Dach steigen sollen. Taten sie aber nicht - denn die Pandemie brachte auch den Zeitplan des Dachausbaus im Rathaus aus den Fugen. Wer sich die Baustelle aller...
11. April 2021
Mit 49 Fällen am Freitag und 40 am Samstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.238. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei 189,4 und damit ...
11. April 2021
Wackersdorf. Am Samstag, 10. April, gegen 19:35 Uhr, befuhr ein 41-jähriger Mann aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach mit seinem Opel Astra den Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Schwandorf-Mitte der BAB 93 in Fahrtrichtung Hochfranken. ...
10. April 2021
Die geplante Freiflächen-Photovoltaik-Anlage in Neuenschwand ruft breitgestreuten Unmut in der Bevölkerung hervor. Neben der Zerstörung des Lebensraums für Tiere, die dem Artenschutz unterliegen, macht dieser Leserbrief auch auf die Einschränkung des...
09. April 2021
Mit 61 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.149. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die am Mittwoch bei 184,6 lag, liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei...
09. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Eigentlich sollten in der letzten Sitzung des Stadtrates Maxhütte-Haidhof der Amtsperiode 1. Mai 2014 bis 30. April 2020, diese sollte am 24. April 2020 stattfinden, die ausscheidenden Mitglieder des Stadtrates verabschiedet werden....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Der 7-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Amberg-Sulzbach lag laut Robert Koch-Institut am Freitag (19.3.) bei 214,5 und damit weit über der entscheidenden Marke von 100, wie das Landratsamt am Vormittag mitteilt. Dies wirkt sic...

Für Sie ausgewählt