Anzeige
Reichlich Chrom beim VW- und Audi-Treffen in Kreuth

Reichlich Chrom beim VW- und Audi-Treffen in Kreuth

2 Minuten Lesezeit (416 Worte)

Kreuth. Chromblitzende Motorblöcke, durchgestylte Tuningfahrzeuge mit mehreren hundert Pferdestärken unter der Motorhaube und gebrushte Kunstwerke auf den Karossen. Zu einem Mekka für Autofans wurde am Pfingstsonntag wieder der Campingplatz auf dem Gelände des Ostbayerischen Turnierzentrums hinter dem Waldhotel in Kreuth. Fachsimpeln war angesagt beim 15. Internationalen VW- und Audi-Treffen des VW-Evolutions-Teams Vilshofen.

Anzeige

So manche Digitalkamera lief heiß beim Fotografieren chromblitzenden Motorblöcke von Konkurrenten, letzte Stäubchen wurden von den Karosserien gewedelt, um vor der Jury zu glänzen – dazwischen wurde sich auch mal ein Bier, Steaks oder Bratwürstchen vom Grill, Kaffee und Kuchen genehmigt. Tiefer, breiter, lauter und extravaganter hieß es für die Teilnehmer am Treffen, die bis aus Nordrhein-Westfalen, dem Saarland, ja sogar aus Tschechien nach Kreuth gekommen waren. Das Hauptaugenmerk legte die Jury bei der Fahrzeugbewertung insbesondere auf Lackierung, Motor- und Innenraum sowie den Gesamteindruck.

Beim „Sound-Off“ ging es gehörig laut zu. 146 Dezibel erreichten eine mit Pokal ausgezeichnete Musikanlage bei der Car-HiFi-Messung – Ohrstöpsel waren da angesagt. Und auch die Besucher kamen auf ihre Kosten. Sie bewunderten neben vielen anderen Fahrzeugen toll gebrushte Golfs mit Waben-, Martin- oder Fantasiedekor, VWs als Beetlezei-Wägen aber auch Wägen mit im Kofferraum eingebauter Bar.

Natürlich hatten die Macher des VW-Evolutions-Teams wieder ein Programm auf die Beine gestellt, das sich sehen und hören lassen konnte. Neben mehr als 300 VWs und Audis waren auch wieder zahlreiche Aussteller vor Ort, die mit ihren Produkten die Herzen der Autofreunde höherschlagen ließen. Für die Kids hatten die Macher des VW-Evolutions-Teams heuer auch eine tolle Hüpfburg parat. „Wir hatten das passende Wetter und auch super Teilnehmer und Besucher,“ freute sich bei der Pokalverleihung Vorsitzender Bastian Dürnhofer. Sein Dank gelte allen Helferinnen und Helfern sowie dem Gut Matheshof-Team.

Der Pokal „Best of Show“ wurde für zwei Fahrzeuge vergeben, an den Golf 2 von Robert Zschoke und den Polo 86 C von Patrick Eberl, beide aus Mainburg. Den Pokal für die weiteste Anreise mit rund 570 Kilometern konnte Zdenek Bajgar, der mit seinem Audi Cabrio aus Tschechien angereist war, in Empfang nehmen. Den Pokal für den Club mit der größten Beteiligung erhielt die „VW-Scene Viechtach“. Sie waren mit zehn Wägen vor Ort. Den Pokal für das tiefst gelegte Auto konnte Thomas Müller aus Lauf für seinen Golf 1 entgegennehmen. 20 Pokale gab es noch in den Kategorie Kreuth Spezial. Bei der Car-HiFi-DB-Messung wurden in drei Kategorien die jeweils drei Dezibelstärksten mit Pokalen ausgezeichnet. „Top 100“ hieß es abschließend, als Vorsitzender Bastian Dürnhofer noch 100 Pokale an die Besitzer der schönsten Autos am Platz überreichte.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. Mai 2021
Die am Mittwoch, 12. Mai, für den Landkreis Schwandorf verfügten Lockerungen können bis auf Weiteres bestehen bleiben. Zur Erinnerung: Lockerungen sind möglich, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt und müss...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier ...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der B...
15. Mai 2021
Schwandorf. Noch vor Ende der geplanten Bauzeit konnte die Sanierung der Kreisstraße SAD 5 bei Ettmannsdorf fertiggestellt werden. Sie stellt eine wichtige Verbindung der Ortschaften Naabsiegenhofen, Gögglbach, Naabeck und Wiefelsdorf sowohl in Richt...
15. Mai 2021
Bodenwöhr. Am Freitag, nachmittags gegen 16.20 Uhr, wurde auf dem Grundstück einer Metallbaufirma im Industriegebiet in Bodenwöhr-Blechhammer durch den Firmeninhaber eine Zahnprothese aufgefunden. ...
14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt