// */
Anzeige
Anzeige
Rekord-Kreativität bei DEZ-Malwettbewerb (VIDEO, BILDERGALERIE)

Rekord-Kreativität bei DEZ-Malwettbewerb (VIDEO, BILDERGALERIE)

2 Minuten Lesezeit (487 Worte)

Noch bis zum 9. Juli läuft im Donaueinkaufszentrum eine besondere Ausstellung: 1500 Kunstwerke junger Regensburger sind da zu sehen. Insgesamt 5200 Schülerinnen und Schüler hatten sich heuer am Malwettbewerb beteiligt. Bei der Preisverleihung gab es viel Lob und strahlende Gesichter.

DEZ Geschäftsführer Thomas Zink freute sich über die hohe Beteiligung: 15 % Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr könne der Wettbewerb verzeichnen. Es handle sich um die 48. Ausstellung, die eröffnet werde. "Wir wollen bewusst die Schüler aller Jahrgangsstufen dazu bringen, einmal im Jahr die Computermaus und das Smartphone gegen Pinsel und Papier zu tauschen", so Zink.

"Malt bitte viel, lest und singt", appellierte OB Joachim Wolbergs an die Kinder und Jugendlichen. Zum Siegerbild von Hannah sagte er, sie sei eine tolle Malerin, die eine kluge Botschaft toll vermitteln könne. Für den musikalischen Rahmen der Vernissage sorgten die Bigbands des Albrecht Altdorfer Gymnasiums und des Regental Gymnasiums Nittenau unter der Leitung von  Barabra Vielberth-Baer.

Einkaufsgutscheine für die Besten Besonders freuen kann sich Hannah Schulz (Klasse 10 f/Staatliche Realschule Neutraubling), deren Motiv das Plakat zum Wettbewerb 2016 prägt. Im Rahmen der Aktion - gemeinsam getragen von den Kaufleuten  im Donau-Einkaufszentrum, dem Kulturreferat der Stadt Regensburg  und dem Berufsverband Bildender Künstler (Niederbayern-Oberpfalz) - erhielten insgesamt 213 Preisträger/-innen Urkunden bzw. Einkaufsgutscheine. Diese Anerkennungen  wurden von Oberbürgermeister Joachim Wolbergs und Center-Geschäftsführer Thomas Zink persönlich überreicht.
 
Erfreulich und vielversprechend ist die hohe Zahl an ausgezeichneten Arbeiten aus den 1. - 4. Klassen, die sich erfahrungsgemäß auch in den Folgejahren gern beteiligen. Sie allein stellen 89 Preisträger/-innen. Dichtauf folgen mit 71 Exponaten die Stufen 5 – 7, während die Klassen 8 – 10 mit 39 Motiven bei der Preisvergabe vertreten sind. Hinzu kommen 13 Beiträge aus 11. und 12. Klassen.
 
 

Dies belegt jene Breitenwirkung, die den Initiatoren um Max und Dr. Johann Vielberth von Anfang an am Herzen lag. Engagierte Förderer, Kulturpolitiker und Lehrkräfte wollten den Bürgern den Wert der musischen Erziehung für die Persönlichkeitsbildung buchstäblich vor Augen halten. Nach 48 Jahren und Hunderttausenden von Einsendungen zählt der Regensburger Malwettbewerb auch im europäischen Maßstab zu den wirkungsvollsten Programmen dieser Art. Erlebbar wird die Begeisterung der Mitwirkenden, ihrer Familien und Freunde stets beim Finale vor großem Publikum.

 
„Wir freuen uns sehr darüber, mit unseren Partnern und der Jury Jahr für Jahr mehrere hundert Gäste zum Ausstellungsauftakt begrüßen zu können“, so Katharina Spitzner und Thomas Zink vom Center-Management. „Viele Preisträger/-innen werden die gewonnenen Einkaufsgutscheine sicherlich nutzen, um sich mit Papier, Pinsel und Farben einzudecken – für weitere kreative Beiträge zum Malwettbewerb. In zwei Jahren können wir dann gemeinsam das 50jährige Jubiläum feiern.“  
 
Die Jury:
Ludwig Bäuml
Stefan Bircheneder
Karin Cabarth
Claudia Graf
Verena Graf
Ulrike Heß
Peter Hofmarksrichter
Rosa Hutterer
Harald Klinger
Julia Knorr
Helmut Knyrim
Franz Kreuzer
Ingrid Lachauer
Maria Lindner
Maresa Müller
Elisabeth Neft
Margaritha Ruckdäschel
Dr. Herbert Schneidler
Gerd Temporale
Peter Tezzele
Max Vielberth
Ute Weidinger
Julia Wolff
Renate Zimmerer

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

28. November 2021
Nabburg. Die Freiwillige Feuerwehr Nabburg (Stadt Nabburg) wurde am 29. September um ca. 15 Uhr zur Erstversorgung einer schwerverletzten Person im Stadtbereich alarmiert. Bei Eintreffen stellte sich heraus, dass die hilfsbedürftige Person unter eine...
28. November 2021
Schwandorf/Neunburg v. Wald. Der Großlandkreis Schwandorf ist wie auch im vergangenen Jahr im „Oberpfälzer Heimatspiegel 2022" wieder stark vertreten. Neun Autoren haben heimatgeschichtliche Themen aufgearbeitet und geben Einblick in ursprüngliches O...
27. November 2021
Waidhaus. Vor einigen Tagen zogen Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Waidhaus einen aus Südosteuropa kommenden Kleintransporter nahe Waidhaus aus dem fließenden Verkehr und brachten das Fahrzeug anlässlich einer zollrechtlichen Kontrolle zu ...
27. November 2021
Schwandorf. Welchen Stellenwert und wie wertvoll Friede eigentlich ist, zeigt Michael Fleischmann in seinem Buch "Ich hatt' einen Kameraden" auf. Im Mittelpunkt des knapp 500 Seiten starken Buches stehen Gefallene, Vermisste und Opfer des Nation...
27. November 2021
Wackersdorf. Die Schnelltest-Station der Johanniter ist wieder in Betrieb. Am vergangenen Freitag wurden ab 16 Uhr die ersten Testungen vor Ort durchgeführt. Der derzeitige Andrang auf das Angebot ist enorm....
27. November 2021
Schwandorf. Im Jahr 2022 findet in Deutschland wieder ein Zensus – auch bekannt als Volkszählung - statt. Ziel des Zensus ist die Ermittlung der Einwohnerzahlen in Deutschland sowie die Erhebung zentraler Strukturdaten, die eine Aussage darüber erlau...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...

Ähnliche Artikel

02. Juli 2016
Reportage
Die Messerschmitt Werke brachten damals Erstaunliches zu Stande. Der Blick auf diese Pioniere der deutschen Ingenieurskunst hat einen schalen Beigesch...
08. August 2016
Reportage
„Die Rücksicht ist auf dem Rückzug”, sagt dazu Albert Brück, Pressesprecher am Polizeipräsidium Regensburg. Abstand halten, Lücken anbieten: „Viele su...
02. Dezember 2016
Reportage
Im Jahr 1889 wurde der Jahn gegründet. Von 1926 bis zum 23. Mai war die Prüfeninger Straße die Heimat des Vereins. Bereits 1931 wurde ...
10. Juli 2017
Reportage
Nur noch wenige Spuren Die Gleise sind längst entfernt, die Stromleitungen abgebaut. Nur noch an die 80 Oberleitungsrosetten in der Stadt erinnern an ...
26. November 2018
Kultur
Wenn Ende November der letzte Vorhang fällt, beginnen bereits die Vorbereitungen für das Stück im darauffolgenden Jahr. Im Dezember ste...
27. November 2018
Weiden
Der Gesuchte gelangte am 28.08.2016 in der Bahnhofstraße in Weiden und am 30.08.2016 in Stadtamhof in Regensburg in Vorräumen von Geldhäusern jeweils ...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...