Polizeiauto_Ingo_Kramarek_pixabay Symbolbild: © Ingo Kramarek, pixabay

Rettung der Rettungskräfte gegen Gewalteskalation

1 Minuten Lesezeit (185 Worte)

Sulzbach-Rosenberg. In der Nacht von Samstag, 15. Mai, auf Sonntag, 16. Mai, wurde eine Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg zur Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung alarmiert.


Gegen 3.25 Uhr sollten die Sanitäter einem 17-Jährigen und einer 16-Jährigen, beide Sulzbach-Rosenberger, zu Hilfe kommen, da beide nicht bekannte Substanzen zu sich genommen hatten.

Als der Rettungsdienst eintraf, waren beide Delinquenten äußerst aggressiv und gingen die Helfer sofort derart an, dass diese sich nur noch zu helfen wussten, indem sie die Polizei zum Eigenschutz und zur Unterstützung per Notruf anforderten.

Als eine Streife der PI Sulzbach-Rosenberg am Einsatzort eintraf, wurde ein Polizeibeamter unvermittelt von dem entfesselten und aggressiven 17jährigen im Kragen/Halsbereich gepackt. Nur durch massiven Einsatz von Pfefferspray und unter Unterstützung einer weiteren Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Amberg konnte der renitente Angreifer schließlich überwältigt und gefesselt werden.

Zur Erstversorgung wurden die beiden Jugendlichen zunächst ins Amberger Krankenhaus verbracht, aufgrund des psychischen Ausnahmezustandes war es jedoch zur weiteren Behandlung erforderlich, beide noch am selben Tag in die Jugendpsychiatrie zu überstellen.

Bei dem Einsatz wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt, wobei einer bis auf weiteres nicht mehr dienstfähig war, die Sanitäter blieben zum Glück unverletzt.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige