Reumütige Teenager reinigten die Straße

Reumütige Teenager reinigten die Straße

1 Minuten Lesezeit (121 Worte)

Bild: (c) tommyS, pixelio.de

Ein Passant verständigte am Montag, gegen 21.10 Uhr die Polizeiinspektion Amberg und teilte mit, dass er soeben eine Gruppe von jungen Männern dabei beobachten konnte, wie diese zur Abholung bereit gestellte Wertstoffsäcke herumwarfen. Diese platzten naturgemäß auf und der Inhalt verteilte sich über die gesamte Schlachthausstraße auf Höhe des Bürgerspitals.

Eine Fahndung nach den Übeltätern erbrachte den gewünschten Erfolg. Auf Grund der guten Beschreibung konnten fünf junge Männer im Alter von 15 bis 18 Jahren (einer hatte am Tattag seinen 17. Geburtstag) antreffen. Sie zeigten sich nach eindringlicher Belehrung reumütig und waren auch sofort bereit den angerichteten „Saustall“ zu beseitigen. Sie besorgten sich neue „gelbe Säcke“ und reinigten unter Aufsicht der Polizeistreife die Fahrbahn und den Gehweg.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige