Anzeige
Riedener Narrhalla stürmt Rathaus

Riedener Narrhalla stürmt Rathaus

2 Minuten Lesezeit (435 Worte)

Im vollen Ornat stürmte die Narrhalla „Rot-Weiß-Gold“ am Samstag das Rathaus, die Tollitäten requirierten die Gemeindekasse und übernahmen mit dem Rathausschlüssel für die Faschingssaison 2016/2017 die Amtsgeschäfte.

Da der Sitzungssaal sich für die geballte Macht der Narrhallesen als zu klein erwies, begehrte zuerst das Kinderprinzenpaar Prinz Leon I. und Prinzessin Anna I. Einlass. Mit 14 Mädchen der Kinder- und zwölf  Mädels der Jugendgarde waren sie gekommen. Präsident Daniel Kellner, Ehrenpräsident Hans-Joachim Ernst, Hofnarr Kurt Zittlau und Hofstaat verstärkten die Truppe.

Da übergab Bürgermeister Erwin Geitner freiwillig Gemeindekasse und Rathausschlüssel und reimte „Bis Aschermittwoch müsst ihr nun meine Amtsgeschäfte führen, ich werde bis dahin keine Arbeit mehr anrühren“. Blumen hatte er für Anna I. vorbereitet, Lollis, Süßigkeiten und Orangensaft gab es für die quirligen Mädels der beiden Garden.

Dann lautes „Rieden oho“: Die Prinzengarde eroberte das Rathaus, zeigte im Foyer dem begeisterten Bürgermeister ihren Gardetanz.  Noch einmal hatte der Rathauschef Kasse und Schlüssel zu überreichen. „Bis Aschermittwoch, will ich hoffen, habt ihr nicht alles Geld versoffen“, trauerte er um das Gemeindesäckel im Voraus, riet Prinz Marco I. und Prinzessin Julia I. aber auch „Feiert Feste wie sie fallen und lasst dabei die Korken knallen“. Blumen gab es auch für Prinzessin Julia, Bürgermeister, Prinzenpaar , Garde und Hofstaat nippten an ihren Sektgläsern, donnerten ein kräftiges  „Rieden oho“  auf die kommende Faschingssaison.

Präsident Daniel Kellner stellte Prinzenpaar und Hofstaat vor, lobte den Einsatz und „die Freud’ am Spaß“ der Garden. Er blickte voraus auf die Termine der kommenden Saison wie Inthronisation, Kinderfasching und Narrhalla-Ball. Am Faschingssonntag wird natürlich auch wieder der große Gaudiwurm durch Rieden ziehen und am Faschingsdienstag Kehraus mit Prinzenbegräbnis sein.


Das Prinzenpaar:

Prinz Marco I., bürgerlich Marco Reichert, ist 21 Jahre alt. Er wohnt in Vilshofen, ist von Beruf Zimmermann und gibt als Hobby seinen Beruf an. Zwei Jahre schnupperte er schon als Elferrat der Narrhalla Faschingsluft.

Prinzessin Julia I., mit bürgerlichem Namen Julia Zapf, zählt 22 Lenze, wohnt in Rieden und kümmert sich beruflich bei Netto um die Kältetechnik. Sie tanzte zwei Jahre in der Prinzengarde und studiert BWL an der Abendschule.

Das Kinderprinzenpaar:

Prinz Leon I. ist zehn Jahre alt. Er wohnt in Vilshofen und besucht die 5. Klasse der Mittelschule in Ensdorf. Seine Hobbys sind Fußball und Angeln. Seine Schwester Sarah, durch die er auf den Fasching aufmerksam wurde, tanzt bereits das dritte Jahr in der Kindergarde.

Prinzessin Anne I. zählt elf Lenze, wohnt in Irlbach bei Haselbach und besucht die 6. Klasse der Mädchenrealschule St. Josef in Schwandorf. Sie gibt als Hobbys Tanzen, Orgel spielen und Klettern an. Ihre Mutter, eine geborene Zapft aus Rieden, tanzte zwölf Jahre in der Prinzengarde.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

07. Mai 2021
Mit 27 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.958. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 102,8 lag, sinkt nach übereinstimmenden Angaben von Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koc...
07. Mai 2021
Das geplante Baugebiet in Taxöldern und die beantragte Freiflächen-Photovoltaik bei Neuenschwand haben die kommunale Planungshoheit der Gemeinde Bodenwöhr zuletzt in den öffentlichen Fokus gerückt. Mit diesen und weiteren Aspekten der aktuellen Gemei...
07. Mai 2021
Schwandorf. Polizeihauptkommissar Stefan Amann ist seit 1. Mai 2021 der neue stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Schwandorf. Er folgt damit Polizeihauptkommissar Franz-Xaver Michl, der vorübergehend zum Polizeipräsidium Oberpfalz wechselte....
07. Mai 2021

Nittenau. Der Elternbeirat und das Team des Johanniter-Waldkindergartens in Stefling haben ein Tipi aufgestellt.

07. Mai 2021
Schwandorf. Am Mittwoch, 12. Mai, geht es los: Das Online-Festival „Woche der Nachbarn" wird auf der Plattform nachbarn-sousede.bbkult.net eröffnet. Bis zum 15. Mai freuen sich über 100 zweisprachige Programmpunkte in der virtuellen Kulisse der Kultu...
07. Mai 2021
Schwandorf. Gelungener Start der ersten digitalen Bildungsmesse für den Landkreis Schwandorf. Mit Stand zum Donnerstagvormittag gab es mehr als 30.000 Seitenaufrufe und rund 16.500 Klicks auf Messestände. Bis zum Sonntag, 09. Mai, haben Interessierte...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...

Für Sie ausgewählt