Anzeige
Rsl-Spende Monika und Franz Rösl überreichen den Spendenscheck an vkm-Vorsitzende Christa Weiß (links). Bild: © Engelbert Weiß

Rösl spendet 10.000 Euro für Therapiezentrum Theo

2 Minuten Lesezeit (310 Worte)

Regensburg. 10.000 Euro spendet das Bauunternehmen Rösl an den vkm Regensburg als Baustein für Theo, das Zentrum für tiergestützte Therapien Ostbayern. Franz und Monika Rösl überreichten symbolisch dafür einen großen Scheck an vkm-Vorsitzende Christa Weiß.

Theo soll zwischen Zeitlarn und Regenstauf am Rand eines neuen Gewerbegebiets entstehen. Der vkm Regensburg will dort Therapien für Menschen mit Behinderung anbieten. Zum Einsatz kommen neben Pferden auch Alpakas, Esel, Kaninchen, Hühner und Gänse. Das neue Zentrum bietet viele Möglichkeiten, die Therapien im geschützten Rahmen und mit entsprechender spezieller Ausstattung durchzuführen, berichtet Vereinsvorsitzende Weiß. Ein Grundstück von knapp vier Hektar stellt die Stadt Regensburg auf Erbpachtbasis zur Verfügung. Für den Bau des Zentrums sind neben Zuschüssen und Förderung drei Millionen Euro Spenden erforderlich. Die Firma Rösl unterstützt die Initiative des vkm nicht nur mit eigenen Spenden, sondern macht auch kräftig Werbung „für dieses Vorzeigeprojekt, hinter dem ein enormer ehrenamtlicher Einsatz steckt", so Geschäftsführer Franz Rösl bei der Spendenübergabe. Weitere Infos zu dem Projekt gibt es im Internet unter www.theo-ostbayern.de.

vkm-Vorsitzende Christa Weiß bedankt sich herzlich für „das vorbildliche soziale Engagement" der Firma Rösl. Die Firmengruppe Rösl unterstützt die Arbeit des vkm für Menschen mit Behinderung schon seit 2003. Dabei basiert die Unterstützung auf Zusammenarbeit durch gegenseitiges Geben und Nehmen, betonen Monika und Franz Rösl. Der vkm kümmert sich bei Firmenfesten und den weit bekannten Tagen der offenen Tür in der Friedrichzeche in Regensburg Dechbetten um das Catering von jeweils an die 10.000 Besucher an einem Tag. Dazu bietet der vkm auch das bei Kindern so beliebte und begehrte Ponyreiten an. Dafür sind jeweils rund 60 ehrenamtliche Helfer im Einsatz. Im Gegenzug spendet die Firma Rösl jeweils den gesamten Erlös dieses Tages an den vkm für sein „enormes Engagement für Menschen mit Behinderung, insbesondere das Therapeutische Reiten", erklärt Franz Rösl. Er ist sich sicher, dass seine Spenden „beim vkm und für Theo bestens angelegt sind".

Tipps und Trends für Sie

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

20. Januar 2021
Kreis Schwandorf. Nachdem für Montag nur acht bestätigte Corona-Infektionen zu vermelden waren, ist die Zahl wieder deutlich angestiegen. 33 neue Fälle gab es am Dienstag, was die Gesamtzahl im Landkreis auf 3939 erhöht. ...
20. Januar 2021
Die durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege zur Verfügung gestellten FFP2-Schutzmasken für pflegende Angehörige, werden in der Oberpfalzhalle Schwandorf von Montag, 25.01. bis Mittwoch 27.01.2021, in der Zeit jeweils zwischen...
20. Januar 2021
Kreis Schwandorf. In den vergangenen sieben Tagen sind im Landkreis Schwandorf 171 neue Infektionen festgestellt worden, die sich auf die Gemeinden wie folgt verteilen:...
19. Januar 2021
Kreis Schwandorf. Die bestätigten Corona-Fälle nehmen derzeit bundesweit eher ab, auch im Kreis Schwandorf wurden am Montag nur acht neue registriert. Ein weiterer hochbetagter Mensch ist an oder mit Corona verstorben: ein 94-jähriger Mann, der zu Ha...
19. Januar 2021
Steinberg am See/Wackersdorf. 1982 schloss die Bayerische Braunkohlen Industrie ihre Pforten – nach 76 Jahren Kohleabbau im Raum Wackersdorf/Steinberg, in denen rund 180 Millionen Tonnen Kohle aus 36 Tagebauen gefördert und 88 Milliarden Kilowattstun...
19. Januar 2021
Wackersdorf. Wenn man früher in der Schule gefragt hat: "Ist die Luft rein?", dann war damit etwas anderes gemeint als heute in Pandemie-Zeiten. Darauf hat die Gemeinde Wackersdorf reagiert. Die Grund- und Mittelschule sowie sämtliche Kindertageseinr...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

20. Januar 2021
Sulzbach-Rosenberg. Der Schneefall am Dienstagnachmittag überforderte wieder etliche Autofahrer, und so hieß es für die Beamten der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg mit allen verfügbaren Kräften raus aus dem Sulzbacher Schloss und rein ins Winter...
17. Januar 2021
Amberg. Aus dem Erlös des sehr gut verlaufenen Christbaum- und Lebkuchenverkaufs ist es dem Hilfswerk des Lions-Clubs Amberg-Sulzbach wieder möglich, weitere örtliche Projekte der Kinder- und Jugendhilfe zu unterstützen. So überreichte eine Abordnung...
15. Januar 2021
Amberg. Einer aufmerksamen Frau blieb am Donnerstag die offensichtliche Notlage eines Senioren nicht verborgen. Die Frau handelte umsichtig und rettete dem Mann vielleicht das Leben. ...
15. Januar 2021
Amberg. Ein düpierter Herr musste sich selbst wegen eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz anzeigen, hatte sich doch ein prekärer Sachverhalt zugetragen. Er hatte sich eine Prostituierte in die Wohnung bestellt, die wie vereinbart erschien,...
14. Januar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach. Seit Jahresbeginn wurden im Landkreis Amberg-Sulzbach 157 neue COVID-19-Fälle registriert. Das geht aus einer Statistik hervor, die das Gesundheitsamt Amberg veröffentlicht hat. Die Gesamtzahl der COVID-19-Fälle stieg demnach ...
13. Januar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach. Die Impf-Freudigkeit scheint hoch zu sein, geht aus einer Mitteilung des Landratsamtes Amberg-Sulzbach vom Mittwoch hervor. "Seit heute Morgen um 8 Uhr stehen die Telefone der Hotline nicht mehr still. Die zehn Callcenter-Mitar...

Für Sie ausgewählt