Romantische Schwammerlsuche: Ey Mann, wo ist mein Auto?

Symbolbild: Stummi123, pixelio.de / Unteres Vilstal. Ein 49-Jähriger ist seit Montagabend, 03.09.2018, auf der Suche nach seinem Auto, das er in der Dunkelheit in einem Waldbereich zurücklassen musste. In charmanter Begleitung hatte er sich zur ausgedehnten „Schwammerlsuche“ aufgemacht, war jedoch dann mit dem Fahrzeug aufgesessen.

Schließlich begab sich das Pärchen auf einen langen Fußmarsch zurück in die Zivilisation, um Hilfe zu organisieren, konnte jedoch das Fahrzeug dann nicht mehr finden.