Anzeige
„Glas Potpourri“ von Helena Ackermann

„Glas Potpourri“ von Helena Ackermann

2 Minuten Lesezeit (415 Worte)

Foto: Joachim Schönberger

Das Grenzland- und Trenckmuseum Waldmünchen widmet dem in der Region beheimateten Werkstoff Glas eigene Ausstellungssequenzen: in seiner Dauerausstellung und auch in der aktuellen Sonderausstellung, die Arbeiten eines Nachwuchstalentes der Glasverarbeitung zeigt.

In den Weihnachtsferien und bis zum 15. Januar lädt das Museum dienstags, samstags und sonntags jeweils von 14 bis 17 Uhr zum Besuch ein. Auch am Feiertag Heilige Drei Könige ist das Museum für eine spannende Zeitreise mit interessanten Einblicken in Geschichte, Kultur und Kunst der Grenzregion geöffnet.

Unter dem Motto „Glas Potpourri“ präsentiert Helena Ackermann, in der Sonderausstellung des Grenzland- und Trenckmuseums einen Querschnitt ihrer Arbeiten und damit die technische und künstlerische Vielfalt des faszinierenden Werkstoffes Glas, der Ostbayern und Böhmen, und auch die Gegend rund um Waldmünchen in der Vergangenheit prägte.

Helena Ackermann, 1991 geboren, in Waldmünchen und Haschaberg aufgewachsen, überzeugte nach ihrer Ausbildung zur Glasapparatebauerin an der Glasfachschule Zwiesel 2010 als Erste Bundessiegerin im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks im diesem Fach. Erste Berufserfahrungen im Glasapparatebau folgten, von 2012 bis 2013 schloss sie eine Ausbildung zur Kunstglasbläserin an der Glasfachschule Zwiesel an. Seit 2014 arbeitet sie in den Werkstätten des Fachbereichs Chemie/Pharmazie an der Universität Regensburg. Sobald sich freie Zeit bietet, verbindet die junge Glasmacherin ihr handwerklich-technisches Geschick mit der Lust am freien künstlerisch-kreativen Gestalten mit Glas. Die Ausstellung präsentiert technische Präzisionsstücke und künstlerische Glasobjekte von spielerisch-leichter, ausdrucksstarker und fantasieanregender Ausformung.

Waldmünchen liegt an der Glasstraße, einer deutschlandweit einmaligen, etwa 250 Kilometer langen Ferienstraße durch den Oberpfälzer Wald und Bayerischen Wald. An verschiedensten Stationen erschließt sie die nahezu 700-jährige Glastradition der Region.

In der Dauerausstellung des Grenzland- und Trenckmuseums können sich Besucher in einer eigenen Abteilung über die Glasherstellung und Glasgeschichte in der Gegend rund um Waldmünchen informieren. Im „Swarovski-Keller“ des Museums sind weitere Glasobjekte zu sehen.

Auch ein winterlicher Abstecher zur Glashüttengalerie Berggasthof Gibacht oder eine Rundwanderung von dort zum gläsernen Gipfelkreuz am Reiseck bietet reizvolle Möglichkeiten, um sich dem in der Region beheimateten Thema Glas zu nähern.

Grenzland- und Trenckmuseum Waldmünchen, Schlosshof 4, 93449 Waldmünchen,

geöffnet bis 15.01. Di, Sa, So und Feiertage 14-17 Uhr, (Winterpause im Museum vom 16.01. bis 17.03.2017.

Infos: Tel. 09972/30725, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.waldmuenchen.de

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

04. Dezember 2020
Kreis Schwandorf. Die Einladungen an die 375 Mitglieder der Bürgerenergiegenossenschaft Mittlere Oberpfalz waren bereits verschickt, aber wegen Corona musste die am 10. November in der Nordgauhalle in Nabburg vorgesehene Generalversammlung entfallen....
04. Dezember 2020
Wackersdorf. Die BMW Group hat rund 25 Millionen Euro in den Bau eines neuen Logistikgebäudes in ihrem Werk in Wackersdorf investiert. Der Neubau der sogenannten Halle 87.0 wurde kürzlich fertigstellt. Der Serienbetrieb zur Verpackung von Fahrze...
04. Dezember 2020
„Corona betrifft alle Bürgerinnen und Bürger und fast alle Bereiche unseres Lebens", sagt Michael Hofmann, MdL, der Bürgerbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung. „Die Regelungen sind dementsprechend umfangreich; dazu kommt, dass sie laufend an d...
04. Dezember 2020
Schwandorf/Regensburg. Seit 26 Jahren gibt es den Johanniter-Weihnachtstrucker. Dabei ruft die Hilfsorganisation zum Päckchenpacken auf, um notleidende Kinder, Familien, alte Menschen und Menschen mit Behinderung zu unterstützen. Auf Grund der a...
04. Dezember 2020
Schwandorf. Leonie mag viel Glitzer und die Farbe Rosa. Und sie liebt Einhörner über alles. So steht es auf dem Wunschzettel der Fünfjährigen, der - geschrieben und übermittelt von ihren Erziehern - auf der geburtshilflichen Station C2 des Krank...
04. Dezember 2020
Schwandorf. Seit Dienstag, 1. Dezember, lohnt sich der Einkauf in den Schwandorfer Geschäften noch mehr und Gewinnspielfreunde kommen wieder voll auf ihre Kosten. In über 40 Lokalen und Geschäften in Schwandorf ist es wieder Zeit für die En...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

04. Dezember 2020
Schwandorf/Regensburg. Seit 26 Jahren gibt es den Johanniter-Weihnachtstrucker. Dabei ruft die Hilfsorganisation zum Päckchenpacken auf, um notleidende Kinder, Familien, alte Menschen und Menschen mit Behinderung zu unterstützen. Auf Grund der a...
03. Dezember 2020
Amberg-Sulzbach. Seit dem 25. November sind im Gesundheitsamt Amberg 244 neue Fälle aufgelaufen, die sich auf die Gemeinden im Landkreis Amberg-Sulzbach wie folgt verteilen: ...
01. Dezember 2020
Oberpfalz. In der Oberpfalz herrschten am Morgen winterliche Verhältnisse, die auch zu einem leicht erhöhten Verkehrsunfallaufkommen führten. Die Polizei gibt Verkehrsteilnehmern Tipps zur Sicherheit....
30. November 2020
Ostbayern. Der Johanniter-Weihnachtstrucker findet auch 2020 statt. „Gerade jetzt, wo das Leben aller so stark durch die Coronavirus-Pandemie geprägt ist, wollen wir den Menschen helfen, die auf Grund ihrer ohnehin schon schwierigen Lebenssituation d...
28. November 2020
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
24. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist nach wie vor dynamisch. In den vergangenen 11 Tagen, seit der letzten Über...

Für Sie ausgewählt