Anzeige

Zeitlarn. Ein neuer Fahrradweg am Regenufer im Hauptort, der einen Mehrwert für die ganze Gemeinde darstellt, war ebenso Thema bei der letzten Zeitlarner Gemeinderatssitzung wie die immer konkreter werdenden Planungen für das Feuerwehrhaus in Regendorf. 

Weiterlesen
Zeitlarn. Viel zu berichten gab es bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. Neben Fahrradweg, Bushaltestelle und Feuerwehrhaus ging es auch um den geplanten Waldkindergarten, Luftreinigungsgeräte für die Grundschule, den Pachtvertrag des SV sowie um die Vergabe von Straßennamen.
Weiterlesen
Zeitlarn. Kinder für den Johanniter-Kindergarten „Zeitlarner Bienenstock" anmelden:
Weiterlesen
Zeitlarn. Am 18. Dezember überreichte Bürgermeisterin Andrea Dobsch zusammen mit Stefanie Landstorfer von der Gemeindeverwaltung im Rathaus an  Theresia Buhl vom Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern e.V. (VKKK) 75 Geschenke und einen Spendenbetrag in Höhe von 700 €. 
Weiterlesen

Zeitlarn. „Wir können uns glücklich schätzen in einer demokratischen Gesellschaft zu leben. Deshalb sollten wir uns gemeinsam für eine offene, menschenfreundliche und lebenswerte Gemeinschaft einsetzen", sagte Bürgermeisterin Andrea Dobsch bei der Weihnachtssitzung des Gemeinderates. Sie ließ das Pandemie-Jahr Revue passieren, ferner standen etliche Themen an.


Weiterlesen
Zeitlarn. „Irgendetwas Kreatives muss ich tun", soll der gebürtige Kärntner Günter Krempl einmal gesagt haben, nachdem er E-Gitarre und Ukulele „an den Nagel gehängt hat". Sein Zeichenlehrer Alfons Bauer am Albrecht-Altdorfer-Gymnasium hatte ihn und einige seiner Mitschüler lange Zeit vorher für die Kunst begeistert. Er selbst fand den Weg über die Musik zur Darstellenden Kunst und hat sich autodidaktisch eine breite Palette angeeignet. Bis in den Januar hinein sind seine Skulpturen im Zeitlarner Rathaus zu sehen.

Weiterlesen

Einander helfen und etwas Gutes tun – ist das nicht der eigentliche Sinn von Weihnachten? Jeder kennt es in der Vorweihnachtszeit: Plätzchen backen, noch schnell die letzten Geschenke besorgen, das Weihnachtsessen planen, … .

Weiterlesen

Zeitlarn. Im Gemeinderat stand die Verleihung des Titels Altbürgermeister für Franz Kröninger auf der Tagesordnung. Er war 13 Jahre lang Erster Bürgermeister der Gemeinde. Unter seiner Ägide entstanden u.a. das neue Rathaus und das neue Gerätehaus der FF Zeitlarn. Die ganzenJahre über beschäftigte ihn auch die Hochwasserfreilegung in den Orten Zeitlarn und Laub. Bürgermeisterin Andrea Dobsch bedankte sich für ausdrücklich für seinen Einsatz. „Das gilt besonders deshalb, weil im Allgemeinen nicht erwähnt wird, welche zeitaufwändigen Arbeiten im Tagesgeschäft zu erledigen sind. Da müssen Beschlüsse und Entscheidungen umgesetzt und die damit verbundenen Projekte vollzogen werden. Schließlich geht es auch darum, den Sorgen und Nöten der Bürger nachzukommen", betonte seine Nachfolgerin.

Weiterlesen

Zeitlarn/Regenstauf. Der „Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V." (vkm) stellte am Montag, den 26. Oktober am Rathaus in Zeitlarn den Planungsstand für das neue Zentrum für tiergestützte Therapien (Theo) in der Zeitlarner Flurlage „Winkeläcker" an der Gemeindegrenze zu Regenstauf vor. Vorsitzende Christa Weiß freute sich, dass Landrätin Tanja Schweiger, Regensburgs Bürgermeister Ludwig Artinger, Zeitlarns Bürgermeisterin Andrea Dobsch und Regenstaufs zweiter Bürgermeister Bruno Schleinkofer der Einladung zur Präsentation gefolgt sind. Theo ist jetzt auch im Internet zu erreichen unter www.theo-ostbayern.de

Weiterlesen

Am 6. Juni 2019 genehmigte der Gemeinderat per Satzungsbeschluss den Bebauungsplan für das Gewerbegebiet im Nordwesten von Zeitlarn. Das Landratsamt hatte im März die Planung genehmigt, und die Gemeinde bereitete die Vergabe der Baumaßnahmen zügig vor.

Weiterlesen

Zeitlarn. Ganze 17 Tagesordnungspunkte hatte der Gemeinderat bei seiner letzten Sitzung abzuarbeiten. Unter anderem waren die Feuerwehren und ihre Fahrzeugausstattungen großes Thema.

Weiterlesen

Zeitlarn. Unverhofften Einblick in die Arbeitswelt der Geometer erhielten die neuen Gemeinderäte und Gemeinderätinnen bei der Ratssitzung am 1. Oktober in der Mehrzweckhalle. Claus Weigert und Michael Pflügl hatten sich auf Anfrage bereit erklärt, das Amt des Feldgeschworenen zu übernehmen.

Weiterlesen

Blut spenden und damit Leben retten: Diese Möglichkeit nutzten 131 Spenderinnen und Spender in Zeitlarn. Bürgermeisterin Andrea Dobsch betonte: „Wir sind wirklich sehr dankbar, dass so viele Menschen in der aktuellen Situation aktiv helfen möchten." Erfreulich sei, dass viele neue Erstspender gewonnen worden seien. Die Blutspendenaktion hatten der BRK-Blutspendedienst und die Freien Wählern Zeitlarn gemeinsam organisiert und auf die Beine gestellt.

Weiterlesen
Zeitlarn/Regenstauf. „Der Zufall ist die in Schleier gehüllte Notwendigkeit" sagt ein Sinnspruch der mährisch-österreichischen Schriftstellerin Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach. Die Notwendigkeit führte Vertreter des „Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V." (vkm) sowie des „Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder e.V." (VKKK) am Freitag, den 11. September nach Brenntal an der Gemeindegrenze zwischen Zeitlarn und Regenstauf. 
Weiterlesen
Zeitlarn. Eine „Themenflut" war  für die Sitzung des Gemeinderats am 3. September angekündigt.  Bürgermeisterin Andrea Dobsch gab eingangs die Beschlüsse aus der letzten nichtöffentlichen Sitzung bekannt.

Weiterlesen

Am 7. Mai wurde Andrea Dobsch als 1. Bürgermeisterin für Zeitlarn vereidigt. Zeit für die übliche „Hunderttagebilanz".

Weiterlesen

Der Staatssekretär im Bayerischen Wirtschaftsministerium, Roland Weiger, besuchte am Mittwoch, den 12. August zusammen mit MdL Tobias Gotthardt die Gemeinde Zeitlarn. Unterwegs zu einer Solarrundreise in die nördliche Oberpfalz. Roland Weigert war zehn Jahre lang Landrat von Neuburg-Schrobenhausen und kennt deshalb die Stärken und Schwächen, die Sorgen und Nöte der ländlichen Gemeinden gut.

Weiterlesen

Zeitlarn. Mit der Zeit gehen will Zeitlarns Kommunalparlament. Trotz Sommerferien und „erhöhten Temperaturen" im Gemeindezentrum behandelt es eine umfangreiche Tagesordnung am Donnerstag, den 6. August 2020.

Weiterlesen

Alle Hände voll zu tun hatte Bürgermeisterin Andrea Dobsch. Sie hatte die Kinder der Grundschule am Freitag, den 31. Juli zu einem Eis ins Cafe Zeitlos eingeladen. Vorausgesetzt, sie brächten ihre Zeugnisse mit. Die Kinder nahmen die Einladung mit Begeisterung an.

Weiterlesen

Zeitlarn. Am vergangenen Donnerstag, 2. Juli, trafen sich 18 Gemeinderäte zur Sitzung in der Mehrzweckhalle und befassten sich unter anderem mit dem Gewerbegebiet Neuhof/Mühlhof und dem Bebauungsgebiet Mitterfeld III. Daneben gab es einiges für die „Dinge des Alltags" zu regeln.


Weiterlesen

Region Schwandorf

20. Januar 2021
Kreis Schwandorf. Nachdem für Montag nur acht bestätigte Corona-Infektionen zu vermelden waren, ist die Zahl wieder deutlich angestiegen. 33 neue Fälle gab es am Dienstag, was die Gesamtzahl im Landkreis auf 3939 erhöht. ...
20. Januar 2021
Die durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege zur Verfügung gestellten FFP2-Schutzmasken für pflegende Angehörige, werden in der Oberpfalzhalle Schwandorf von Montag, 25.01. bis Mittwoch 27.01.2021, in der Zeit jeweils zwischen...
20. Januar 2021
Kreis Schwandorf. In den vergangenen sieben Tagen sind im Landkreis Schwandorf 171 neue Infektionen festgestellt worden, die sich auf die Gemeinden wie folgt verteilen:...
19. Januar 2021
Kreis Schwandorf. Die bestätigten Corona-Fälle nehmen derzeit bundesweit eher ab, auch im Kreis Schwandorf wurden am Montag nur acht neue registriert. Ein weiterer hochbetagter Mensch ist an oder mit Corona verstorben: ein 94-jähriger Mann, der zu Ha...
19. Januar 2021
Steinberg am See/Wackersdorf. 1982 schloss die Bayerische Braunkohlen Industrie ihre Pforten – nach 76 Jahren Kohleabbau im Raum Wackersdorf/Steinberg, in denen rund 180 Millionen Tonnen Kohle aus 36 Tagebauen gefördert und 88 Milliarden Kilowattstun...
19. Januar 2021
Wackersdorf. Wenn man früher in der Schule gefragt hat: "Ist die Luft rein?", dann war damit etwas anderes gemeint als heute in Pandemie-Zeiten. Darauf hat die Gemeinde Wackersdorf reagiert. Die Grund- und Mittelschule sowie sämtliche Kindertageseinr...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

20. Januar 2021
Sulzbach-Rosenberg. Der Schneefall am Dienstagnachmittag überforderte wieder etliche Autofahrer, und so hieß es für die Beamten der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg mit allen verfügbaren Kräften raus aus dem Sulzbacher Schloss und rein ins Winter...
17. Januar 2021
Amberg. Aus dem Erlös des sehr gut verlaufenen Christbaum- und Lebkuchenverkaufs ist es dem Hilfswerk des Lions-Clubs Amberg-Sulzbach wieder möglich, weitere örtliche Projekte der Kinder- und Jugendhilfe zu unterstützen. So überreichte eine Abordnung...
15. Januar 2021
Amberg. Einer aufmerksamen Frau blieb am Donnerstag die offensichtliche Notlage eines Senioren nicht verborgen. Die Frau handelte umsichtig und rettete dem Mann vielleicht das Leben. ...
15. Januar 2021
Amberg. Ein düpierter Herr musste sich selbst wegen eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz anzeigen, hatte sich doch ein prekärer Sachverhalt zugetragen. Er hatte sich eine Prostituierte in die Wohnung bestellt, die wie vereinbart erschien,...
14. Januar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach. Seit Jahresbeginn wurden im Landkreis Amberg-Sulzbach 157 neue COVID-19-Fälle registriert. Das geht aus einer Statistik hervor, die das Gesundheitsamt Amberg veröffentlicht hat. Die Gesamtzahl der COVID-19-Fälle stieg demnach ...
13. Januar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach. Die Impf-Freudigkeit scheint hoch zu sein, geht aus einer Mitteilung des Landratsamtes Amberg-Sulzbach vom Mittwoch hervor. "Seit heute Morgen um 8 Uhr stehen die Telefone der Hotline nicht mehr still. Die zehn Callcenter-Mitar...

Für Sie ausgewählt