Anzeige

Helle Aufregung herrschte bei den Kids im Riedener Kindergarten St. Georg: Fünf Forstwirtslehrlinge in orangenroten Arbeitsanzügen waren mit Forstbetriebsleiter Thomas Verron, Ausbildungsmeister Jonas Hofmann und Revierleiter Jürgen Färber „als Reiseleiter“ gekommen. Die Lehrlinge hatten gleich zu Beginn Käppis der Bayerischen Staatsforsten an die knapp 50 Kinder verteilt. Aber es kam noch besser:

Weiterlesen

Kaum ist der letzte Schnee geschmolzen, zeigen sich draußen schon die ersten Frühlingsboten.

Weiterlesen

Tradition hat der Faschingszug in Rieden, bis aus Nürnberg kamen die Zuschauer am Sonntag zum großen Remmidemmi. Bevor der Faschingszug beginnt, bringt der Wagner Max die Goaß noch auf Vordermann – „striegelt’s vorn und a hint“.

Weiterlesen

Besen schwingend, vom Reiser Tobias und der Weinfurtner Theresa mit ihren Quetschn angeführt, machten die Vilshofener Hexen am Rosenmontag die Marktgemeinde unsicher. Nach einem kräftigen Frühstück bei der ehemaligen Hexe Hilde Ehrnsperger standen in Rieden Blumen-Deml und der Nettomarkt auf ihrem Fahrplan, ab ging’s mit dem Hexennachwuchs im Einkaufswagen durch die Regalreihen. Sekt und Krapfen gab’ zur Atzung.

Weiterlesen

So hatte sich Prinz Bastian I. sein Ende nicht vorgestellt: Nach einem kurzen Fasching wurde er, da er nicht alle an ihn gestellten Aufgaben lösen konnte, vor Trips zu interessanten Urlaubsorten durch eine Flughafen-Security“ entsorgt“.

Weiterlesen

Veränderungen, auf  die älter werdende Autofahrer sich einstellen müssen,  darüber klärten Andreas Bahle von der Verkehrswacht Amberg und Dr. Manfred Theis auf. Im, bis auf den letzten Platz gefüllten, Fremdenverkehrsraum des Rathauses freuten sie sich mit Bürgermeister Erwin Geitner, der Seniorenbeauftragten Marga Kraus und dem VdK-Vorsitzenden Josef Niebler über das große Interesse.

Weiterlesen

„Patientengerechte Unfallrettung PKW“ war das eintägige Seminar überschrieben, an dem Mitglieder von sechs Wehren des Unteren Vilstals teilnahmen. Im Schulungsraum des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Vilshofen führten Gebietsleiter Uwe Irrgang und sein Kollege Ralf Sommer, von der Firma Weber-Hydraulik, am Samstagvormittag in die Grundlagen der Unfallrettung ein.

Weiterlesen

 

Halloween steht vor der Tür und beim Obst- und Gartenbauverein Vilshofen war auch heuer wieder Kürbisgesichterschnitzen im Vereinsheim, dem ehemaligen Wasserhäusl am Weg nach Brunnschlag, angesagt. Zwischen vier und zwölf Jahre waren die etwa 30 Kinder alt, die am vergangenen Samstag, wegen der großen Nachfrage in zwei Gruppen eingeteilt, so richtig nach Lust und Laune werkeln konnten.

Weiterlesen

Die Königsproklamation ist auch beim Schützenverein „Vilstal Rieden“ Höhepunkt des Vereinsjahres. Dazu kam heuer das 60-jährige Fahnenjubiläum. Im Vereinsheim trafen sich die Vilstalschützen, und nach der Auswertung stand fest: Schützenkönig 2015 ist Michael Rabenhofer, dem Fabian Forster und Manfred Hiermann als Ritter zur Seite stehen. Kathrin Rybak ist Schützenliesl mit Nicole Kohl und Gerda Fröhlich als Zofen. Die Kette des Jugendkönigs wurde Marcel Malotta überreicht.

Weiterlesen

Mit „So klingt’s aus Stadt und Land“ eröffnete ein Bläserquintett der Blaskapelle St. Georg den Pfarrfamilienabend im Landgasthof „Zum Bärenwirt“ und setzte mit „Grüßen aus dem Egerland“ noch eins drauf. Der Kirchenchor unter Leitung von Roland Nitzbon stellte sich mit „Wohlauf mit hellem Singen“ vor, forderte bei „Wahre Freundschaft soll nicht wanken“ zum Mitsingen aber auch zum Mitmachen auf, denn, so der Chorleiter,  „wir brauchen laufend neue Mitglieder, besonders Männer“.

Weiterlesen

Mit ihrem Jahreskonzert begeisterte die Riedener Blaskapelle „St. Georg“ wieder einmal ihr Publikum, bot einen musikalischen Kunstgenuss. Einleitend nannte es Vorsitzender Klaus Nemeth „den Höhepunkt des Auftrittsjahres.“ Dirigent Miroslaw Zgrzendek habe ein Konzertprogramm zusammengestellt und eingeübt „um ihnen heute einen schönen Abend zu bieten.“ Und Nemeth hatte nicht zu viel versprochen.

Weiterlesen

Mit „Wann wird sich der Wind wieder drehen?“ gingGeschäftsführer Dr. Norbert Bauer bei der Winterversammlung der Domspitzmilch eG im Landgasthof „Zum Bärenwirt“ in Rieden gleich zu Beginn in die Vollen. Er brachte es mit der Aussage „Es macht sich Frustration breit, da nach zwei guten Jahren der Milchpreis rückwärts läuft. Derzeit brutal schwankend bis zu zehn Cent pro Kilogramm“ auf den Punkt. Mit Daten und Grafiken legte Bauer die Marktentwicklung im Geschäftsjahr 2015 dar, zeigte auf, dass die etwa 1200 Milchbauern der Domspitzmilch eG im Berichtszeitraum von Januar bis Oktober 236 Millionen Kilogramm an die Bayernland eG lieferten.

Weiterlesen

„Betrachten Sie dieses Geldgeschenk als kleine Unterstützung und als Dankeschön der Marktgemeinde“, betonte der Riedener Bürgermeister Erwin Geitner bei der Übergabe des Babybegrüßungsgeldes. Rappelvoll war der Sitzungssaal im Rathaus als er die Eltern mit ihren in diesem Jahr geborenen Kindern begrüßte und bedauerte, „dass Karriere und Berufstätigkeit für viele oftmals einen höheren Stellenwert besitzen als das Dasein für seine Kinder.“

Weiterlesen

Am kommendenSamstag, dem 26. Dezember um 19 Uhr, ist es wieder soweit: Nach monatelangem Lernen und Proben wollen die „Goaslandler“ mit der Premiere einer Komödie in der Mehrzweckhalle der Grundschule Rieden ihr Publikum begeistern.„Wenn einer eine Reise tut … oder Geräuchertes mit Sauerkraut“ heißt das Stück von Regina Rösch, mit dem die „Goaslandler“ ihremPublikum wieder einige unbeschwerte, vergnügte Stunden bereiten.

Weiterlesen

Kurz vor 11 Uhr am Neujahrstag: Gewaltige Donnerschläge hallten durch das Vilstal, die Böllschützen des Riedener Heimatvereins böllerte von der Schlossbergkapelle aus das neue Jahr an. Mit langsamen Reihenfeuer, Dubletten und Salven trieben Hubert Haas, Gerhard Schnabel, Manfred Fleischmann, Andreas Fleischmann, Jochen Lehr, Jürgen Höfler, Hildegard und Hans Hofrichter die Letzten nach durchfeierter Silvesternacht aus den Federn.

Weiterlesen

Nach einem spannenden Endkampf stand es fest: Josef Weinfurtner ist in diesem Jahr Sieger der Vereins-Einzelmeisterschaft des TC Rieden. Als Blitzturnier, ausgespielt an einem Tag, liefen bei sommerlichen Temperaturen am vergangenen Sonntag auf den Plätzen des Riedener Tennis-Clubs die Einzelmeisterschaften ab.

Weiterlesen

Die Vorbereitungen für das Nachtschwimmen, im Riedener Freibad, sind abgeschlossen, es startet heuer am Samstag, dem 22. August, um 20:00 Uhr.

Weiterlesen

„Du bis schon richtig gut“ lobte Jugendleiter Florian Koller den Vinzen, als dieser beim Schnupperschießen der Vilstalschützen voll ins Schwarze traf, „so a richtig guats Blattl“.

Weiterlesen

Schon immer verstehen es die Riedener, kräftig zu feiern.  Und so luden sie bei ihrem 44.  Vilstalfest, mit der 14. Kirwa, bereits am Freitag zum zweiten Vilstalfest-Preisschafkopf ein. An 30 Tischen kämpften die Kartler, die bis aus Mittelfranken gekommen waren, um Punkte und Preise zu sammeln.

Weiterlesen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, war ein grauer VW Golf in der Badstraße auf dem Parkplatz neben dem Campingplatz abgestellt.

Weiterlesen
Anzeige

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Region Schwandorf

15. Januar 2022
Nittenau. Ein neues Gesicht im Stadtrat: Die Sitzung am Dienstagabend in der Regentalhalle begann mit der Vereidigung von Julia Zeidler. Die SPD-Rätin rückte nach, weil Monika Kulzer aus persönlichen Gründen ihr Amt niederlegte....
14. Januar 2022
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf gibt Folgendes zur Corona-Situation bekannt: Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Schwandorf machte von Donnerstag, 13. Januar auf Freitag, 14. Januar, erneut einen großen Sprung, und zwar von 215,5 auf 259,3. ...
14. Januar 2022

Schwandorf. Désirée Decking-Ott unterstützt als neue Oberärztin die Zentrale Notaufnahme am Krankenhaus St. Barbara Schwandorf.

14. Januar 2022
Burglengenfeld. Versprechen eingelöst: Von Ende April bis Anfang Juli vergangenen Jahres befand sich in den Räumen des Bürgertreffs am Europaplatz ein Schnelltestzentrum in der Innenstadt....
14. Januar 2022

Burglengenfeld. Wo Licht ist, ist Leben. Seit jeher wurden in den sogenannten Lichtstuben Geschichten und Sagen erzählt.

13. Januar 2022

Nittenau. Am 19. Januar findet um 16 Uhr in der Regentalhalle die konstituierende Sitzung des Jugendparlaments statt.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

04. Januar 2022
Amberg-Sulzbach. Mehr als 70 Prozent Corona-Zweitimpfungen in der Oberpfalz, und fast 40 Prozent der Menschen sind schon geboostert. Dennoch gibt es immer noch zu viele Bürgerinnen und Bürger, die über keinen bzw. keinen ausreichenden Impfschutz verf...
30. Dezember 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am 29. und 30. Dezember wurden bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg mehrere Anzeigen über Anrufe falscher Polizeibeamten erstattet....
30. Dezember 2021
Amberg. Die Stadt Amberg legt mit einer Allgemeinverfügung Bereiche fest, in denen an Silvester 2021 und an Neujahr 2022 Ansammlungen von mehr als zehn Personen untersagt sind....
28. Dezember 2021
Amberg-Sulzbach. „Wir brauchen Menschen wie Sie, die sich für die Gemeinschaft in den Dienst stellen und da sind, wenn andere Menschen in Not sind und Hilfe brauchen."...
02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...

Für Sie ausgewählt