Anzeige

Zahlreiche Kartenfreunde waren am Gründonnerstag der Einladung des SPD-Ortsvereins Rieden-Vilshofen zum Preisschafkopf in den Landgasthof „Zum Bärenwirt“ gefolgt. An 14 Tischen wurde gekartelt, was das Zeug hielt. Ortsvorsitzender Georg Söldner dankte eingangs den Sponsoren aus Geschäftswelt und Mitgliedschaft, welche es auch diesmal wieder ermöglichten, jedem Teilnehmer einen Preis zu überreichen.

Weiterlesen

Nach zweijähriger „schöpferischer Pause“ startete die„Narrhalla Rot-Weiß-Gold“ Rieden in die neue Faschingssaison. Bei ihrerJahreshauptversammlungam Sonntag im Landgasthof „Zum Bärenwirt“ standen auch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Die Zufriedenheit der Mitglieder wurde dabei offenkundig: Alle Vorstandsmitglieder, die wieder kandidierten, wurden ohne Gegenstimmen wiedergewählt.

Weiterlesen

Ein bislang unbekannter Reifenstecher machte sich in der Nacht von Freitag auf Samstag  an der Vilshofener Straße in Rieden an drei Pkw zu schaffen und verursachte einen Schaden von rund 1.000 Euro.

Weiterlesen

„In Rieden befand sich das Kurfürstliche Umgeldamt, an das unter anderem auch die Biersteuer zu entrichten war,“ erläuterte Ortheimatpfleger Hubert Haas. Zu einer kulturellen, einer wirtshausgeschichtlichen Wanderung hatte der Heimatverein am Vortrag des St. Georgs-Tages, des Tags des Bieres, eingeladen.

Weiterlesen

„Ich werde im kommenden Jahr nicht mehr zum Vorsitzenden kandidieren“, betonte Hubert Haas bei der Jahreshauptversammlung des Heimatvereins „Unteres Vilstal“ in der Pension Rundblick. Er wolle sich auf seine originären Interessen, die heimatkundliche Arbeit konzentrieren. Die Debatte hatte sich hatte sich durch den angekündigten Austritt der Kirwaleit – und eventuell auch des Tennisclubs – aus dem Heimatverein entzündet.

Weiterlesen

Einer Zivilstreife fiel am Samstagabend gegen 23.40 Uhr ein Pkw auf, der von Rieden kommend Richtung Amberg auf der Landstraße unterwegs war. Die Zivilfahnder nahmen die Verfolgung auf und kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Der Fahrer des VW Golf missachtete nicht nur die generelle Geschwindigkeitsbeschränkung von 100 Stundenkilometer auf der Landstraße, sondern behielt seine Geschwindigkeit auch bei erlaubten, 70 oder 80 km/h bei. Der Abstand konnte durch das nachfahrende Polizeifahrzeug kaum verringert werden, da der Raser mit sage und schreibe etwa 190 km/h unterwegs war.

Weiterlesen

Der Politische Aschermittwoch in Vilshofen Tradition: Bereits zum 35. Mal lädt der SPD-Ortsverein Rieden-Vilshofen dazu ins Gasthaus „Zum Ochsenwirt“ ein. Am Mittwoch, dem 18. Februar, ab 9.30 Uhr spricht die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder zu aktuellen politischen Themen. Sie lebt in Schwarzberg in der Marktgemeinde Wernberg-Köblitz, wo sie als älteste von fünf Töchtern auf einem Bauernhof aufwuchs. Zur Politik kam sie durch ihr langjähriges Engagement in der Katholischen Landjugend, zuletzt als Landesgeschäftsführerin, und die Erfahrungen in der Bürgerbewegung gegen die WAA. Seit 1994 Mitglied des Bayerischen Landtags arbeitete dort bereits im Landwirtschafts- und im Rechtsausschuss mit.

Weiterlesen

Großes Remmidemmi am Faschingssamstag im Riedener Schützenheim: Freiwillige Feuerwehr und Vilstalschützen hatten zum  „Faschingstanz für alte und junge Maschkerer“ geladen.

Weiterlesen

Die Narren waren los beim großen Gaudiwurm, der sich gestern durch die Straßen der Marktgemeinde wälzte. Einige tausend Zuschauer, viele bunt kostümiert, drängten sich am Straßenrand.

Weiterlesen

So hatte sich Prinz Michael IV. sein Ende nicht vorgestellt: Gegen Mitternacht starb er an gebrochenem Herzen. Zum Kehraus hatten die „Rot-Weiß-Goldenen“ in den Bärenwirtssaal in Rieden eingeladen und ließen noch einmal die Puppen tanzen. Da zeigte die Prinzengarde letztmals in der Saison voller Elan ihren Gardetanz, die Jugendgarde ihren Showtanz „Klassik trifft Pop“. „Wir hatten in dieser Session ein wunderbares Prinzenpaar, auf das wir alle stolz sind“ lobte Präsident Daniel Kellner, übergab Blumen an Prinzessin Christine I. und Kinderprinzessin Lea I., bedachte Prinzenpaar, Kinderprinzenpaar und die Trainerinnen der Garden mit Gutscheinen.

Weiterlesen

 

In Frack und Zylinder waren die Herren der Schöpfung gewandet, die am Aschermittwoch beim Landgasthof „Zum Bärenwirt“ auf das Kommando „Fischzug, Achtung! Ohne Tritt marsch,“ zum40. Riedener Fischzug starteten. Es war um die Mittagszeit und es herrschte Stille, als die Männer sich auf den Weg machten, um sich dank freigebiger Wirte mit Freibier zu stärken und den traurigen Augenblick des Geldbeuteleingrabens am Abend körperlich und seelisch besser überstehen zu können. Sie mussten schon eine anstrengende Tour hinter sich bringen und einige Mühsal auf sich nehmen.

Weiterlesen

Der Rückblick auf ein ereignisreiches Vereinsjahr beherrschte die Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Vilshofen-Rieden im Gasthaus „Zum Hirschenwirt.“ Nach einem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder verwies Vorsitzender Maria Mayer gemeinsam mit Albert Stepper, der zur Rückschau eine Bildpräsentation gestaltet hatte, auf die vielfältigen Aktionen des 283 Mitglieder zählenden Vereins. So wurde mit Dennis Koller ein Obstbaumschnittkurs auf der Obststreuwiese am Pfarrberg durchgeführt, bei der Pflanzentauschbörse am Vereinsgelände beim Wasserhäusl seien die Kinder mit Basteln von Weidengestecken mit eingebunden worden. Im ehemaligen Kindergarten in Vilshofen waren Kinder zur „österlichen Basteln“ eingeladen.

Weiterlesen

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Rieden ist die Welt wieder in Ordnung: Rainer Salbeck jun. wurde bei der Dienstversammlung am Freitagabend zum 1. Kommandanten gewählt. Ein Blick zurück: Bei Dienstversammlung Ende Januar hatteKommandant Jürgen Reinwald aus persönlichen Gründen sein Amt niedergelegt. Nun hatte für Freitag Bürgermeister Erwin Geitner in das Schützenheim an der Vilshofener Straße zur Dienstversammlung eingeladen. Er konnte 33 aktive Feuerwehrler, unter ihnen Vorsitzenden Herbert Scharl und den bisherigen Kommandanten Jürgen Reinwald sowie Kreisbrandrat Fredi Weiß und Kreisbrandinspektor Hubert Blödt begrüßen. Einziger Punkt der Tagesordnung war die Wahl des 1. Kommandanten der Riedener Wehr.

Weiterlesen

Einen 21-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach überprüften Beamte des Einsatzzuges Amberg am 03.03.2015 gegen 17:30 Uhr im Gemeindebereich Rieden. Dabei fiel den Beamten auf, dass der junge Mann unter Drogeneinfluss stand, was der auch einräumte. Bei einer Wohnungsdurchsuchung stießen die Beamten auf 114 Gramm Marihuana, das der 21-Jährige selbst angebaut und seiner Aussage zufolge zum Eigenverbrauch nutzen wollte.  Im Dachgeschoss fand sich die derzeit brach liegende Aufzuchtanlage.

Weiterlesen

„Ich erinnere mich, als sei es gestern gewesen“ blickt der Riedener Altbürgermeister Gotthard Färber auf seine Erfahrung mit den Riedener „Helfern vor Ort“ zurück. „Ich hatte starke Schmerzen in der Brust, glaubte, einen Herzinfarkt erlitten zu haben. Meine Schwiegertochter Silvia alarmierte den Rettungsdienst“, schildert er die Situation vor gut einem Jahr.

Weiterlesen

Der Fan-Club des 1.FC Rieden mit seinen beiden Vorsitzenden Peter Gattaut und Bernhard Salbeck nutzte die lange Winterpause, um bei einem Ehrenabend im Cafe Abseits die Dienste von Markus Graf für den 1.FC Rieden zu würdigen. Der 30-jährige Riedener war seit der F-Jugend immer für den 1.FC Rieden einsatzbereit und absolvierte in der 1.Mannschaft weit mehr als 350 Spiele.

Weiterlesen

Am Sonntag gegen 19:15 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2165 zwischen Rieden und Siegenhofen zu einem Verkehrsunfall mit einem Fußgänger. Der Fußgänger ging auf der unbeleuchteten Staatsstraße am rechten Fahrbahnrand und wurde von einem Pkw, der sich in gleicher Richtung bewegte, mit dem Außenspiegel erfasst. Dabei brach der Außenspiegel ab. Obwohl der 76-jährige Fahrer eines vollbesetzten Kleinbusses sofort anhielt und sich um das Unfallopfer kümmern wollte, wurde der Fußgänger nicht mehr an der Unfallstelle aufgefunden, was eine groß angelegte Suchaktion nach sich zog. Von dem Unfallopfer war lediglich bekannt, dass er braune Kleidung trug und einen Rucksack mit sich führte. Die Orte Rieden, Siegenhofen und Vilshofen wurde nach der vermutlich verletzten Person abgesucht.

Weiterlesen

Bild: (c) Martin Büdenbender, pixelio.de

Aus noch nicht näher geklärter Ursache brach im Herdbereich einer offenen Küche am 11.12.2015 um 18.40 Uhr in der Mozartstraße in Vilseck, Landkreis Amberg-Sulzbach ein Brand aus. Die 80 qm große Wohnung brannte völlig aus.

Weiterlesen

Symbolbild: Gerd Altmann, pixelio.de

Zwei unbekannte Männer überfielen am Freitag, 11.12.2015 gegen 21:00 Uhr in Vilseck einen 24-Jährigen und raubten seinen Geldbeutel. Die Täter flohen unerkannt.

Weiterlesen

Bild: (c) Gerd Altmann, pixelio.de

Am Samstag, 14.05.2016, gegen 13.20 Uhr ging bei der Polizei die Mitteilung ein, dass  in Vilseck eine Frau beraubt worden ist. Bei Eintreffen der sofort alarmierten Einsatzkräfte gab die leichtverletzte Geschädigte an, dass  gegen 12.50 Uhr ein bislang unbekannter Täter von hinten an sie herantrat, als sie ihr Fahrzeug abgestellt hatte, auf sie einschlug,  ihr die Geldbörse entriss und einen  Ring vom Finger zog.

Weiterlesen
Anzeige

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Region Schwandorf

15. Januar 2022
Nittenau. Ein neues Gesicht im Stadtrat: Die Sitzung am Dienstagabend in der Regentalhalle begann mit der Vereidigung von Julia Zeidler. Die SPD-Rätin rückte nach, weil Monika Kulzer aus persönlichen Gründen ihr Amt niederlegte....
14. Januar 2022
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf gibt Folgendes zur Corona-Situation bekannt: Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Schwandorf machte von Donnerstag, 13. Januar auf Freitag, 14. Januar, erneut einen großen Sprung, und zwar von 215,5 auf 259,3. ...
14. Januar 2022

Schwandorf. Désirée Decking-Ott unterstützt als neue Oberärztin die Zentrale Notaufnahme am Krankenhaus St. Barbara Schwandorf.

14. Januar 2022
Burglengenfeld. Versprechen eingelöst: Von Ende April bis Anfang Juli vergangenen Jahres befand sich in den Räumen des Bürgertreffs am Europaplatz ein Schnelltestzentrum in der Innenstadt....
14. Januar 2022

Burglengenfeld. Wo Licht ist, ist Leben. Seit jeher wurden in den sogenannten Lichtstuben Geschichten und Sagen erzählt.

13. Januar 2022

Nittenau. Am 19. Januar findet um 16 Uhr in der Regentalhalle die konstituierende Sitzung des Jugendparlaments statt.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

04. Januar 2022
Amberg-Sulzbach. Mehr als 70 Prozent Corona-Zweitimpfungen in der Oberpfalz, und fast 40 Prozent der Menschen sind schon geboostert. Dennoch gibt es immer noch zu viele Bürgerinnen und Bürger, die über keinen bzw. keinen ausreichenden Impfschutz verf...
30. Dezember 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am 29. und 30. Dezember wurden bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg mehrere Anzeigen über Anrufe falscher Polizeibeamten erstattet....
30. Dezember 2021
Amberg. Die Stadt Amberg legt mit einer Allgemeinverfügung Bereiche fest, in denen an Silvester 2021 und an Neujahr 2022 Ansammlungen von mehr als zehn Personen untersagt sind....
28. Dezember 2021
Amberg-Sulzbach. „Wir brauchen Menschen wie Sie, die sich für die Gemeinschaft in den Dienst stellen und da sind, wenn andere Menschen in Not sind und Hilfe brauchen."...
02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...

Für Sie ausgewählt