Anzeige

Am Mittwoch, den 17.04.2013, kam es gegen 17.00 Uhr auf der Kreisstraße 5 zwischen Vilsbiburg und dem Ortsteil Frauensattling zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkw. Ein 18-jähriger Vilsbiburger wollte mit seinem VW zwei vorausfahrende Fahrzeuge überholen. Dabei übersah er das entgegenkommende Fahrzeug samt Anhänger eines 81-jährigen Mannes, der ebenfalls aus Vilsbiburg stammte. Bei dem frontalen Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuglenker in ihren Pkw eingeklemmt und konnten erst nach längerer Zeit mit Hilfe von schwerem Gerät der am Unfallort eingesetzten Feuerwehren aus Vilsbiburg und Frauensattling befreit werden. Lediglich die Beifahrerin des jungen Mannes konnte von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Anhänger des 81-Jährigen wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes von der Anhängerkupplung gerissen und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Trotz intensivster Bemühungen der anwesenden Notärzte verstarb der 81-Jährige noch an der Unfallstelle.

Weiterlesen

Am Sonntag, 21.04.2013, gegen 15.45 Uhr, wurde der Polizei der Brand eines Schuppens in Schalkham, Kreis Landshut mitgeteilt. Bewohner eines landwirtschaftlichen Anwesens meldeten zunächst den Brand eines Holzschuppens. Wenig später wurde ergänzt, dass eine Frau schwer verletzt wurde und neben dem Schuppen liege.  Noch vor Abtransport mit dem Rettungshubschrauber verstarb die 71-Jährige. Der Holzschuppen brannte teilweise ab; der Schaden dürfte bei wenigen tausend Euro liegen.

Weiterlesen

Am Montag, 22.04.13 gegen 13.05 Uhr ereignete sich in Ergoldsbach am Kreisverkehr Badstraße/ Bayerbacher Straße ein Verkehrsunfall, bei dem eine 85-jährige Radfahrerin lebensgefährlich verletzt wurde.

Weiterlesen

Die bei einem Verkehrsunfall am Montag, 21.04.13 in Ergoldsbach schwer verletzte Radfahrerin (85)  verstarb in der Zwischenzeit in einem Regensburger Krankenhaus.

Weiterlesen

Am Freitagabend brach aus noch unbekannter Ursache in einer Wohnung in der Sonnenstraße in Ergoldsbach / Kreis Landshut ein Brand aus.  In dem Mehrfamilienhaus der Marktgemeinde heizte ein 67-jähriger Bewohner seinen Ofen ein. Gegen 17.40 Uhr entwickelte sich in dieser Wohnung plötzlich ein Brand. Dabei erlitt der Bewohner eine leichte Rauchvergiftung und wurde zur Beobachtung ins örtliche Krankenhaus eingeliefert. Die anderen Wohnungen im Haus blieben bewohnbar. Es wurden keine weiteren Personen verletzt. Die Brandursache konnte noch nicht geklärt werden. Sie könnte aber mit der Beheizung des Ofens zusammenhängen. Der Schaden wird auf 80.000 Euro geschätzt.

Weiterlesen

Region Schwandorf

26. Februar 2021
Schwandorf. Nachdem ein 33-Jähriger bereits Ende vergangener Woche zwei Passanten in Schwandorf angegriffen hatte, gab es nun schon wieder Ärger mit dem Mann. Einer Mitteilung der Polizei nach belästigte er am frühen Donnerst...
25. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Das "rettende Ufer", nämlich eine 7-Tages-Inzidenz von unter 100, verschwindet am Donnerstag weiter aus der Sicht im Landkreis Schwandorf. Mit 42 Fällen vom Mittwoch steigt die Gesamtzahl auf 4.840. Die Inzidenz wird von LGL und RKI...
25. Februar 2021
Schwandorf/Regensburg. Noch vor Saisonstart am 1. März  waren schon am vergangenen Wochenende viele Motorradfahrer unterwegs und es kam bereits zu mehreren schweren Unfällen. Die Johanniter liefern wichtige Tipps zum Verhalten bei Moto...
25. Februar 2021
Neunburg vorm Wald. Übertrittswillige SchülerInnen der vierten Klassen der Grundschulen und deren Eltern können sich ab sofort über das pädagogische Angebot der Realschule Neunburg auf der Homepage der Schule informieren. Ein Präsenztag, wie im Infor...
24. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Es hatte sich in den letzten Tagen schon abgezeichnet: Schulen und Kitas im Kreis Schwandorf sind ab Donnerstag, 25. Februar, wieder zu. Zuvor waren 51 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Im Fokus haben die Behörden auch se...
24. Februar 2021
Kreis Schwandorf. "Der Spielraum für die Öffnung von Schulen und Kindertagesstätten wurde zwar maximal ausgenutzt, aber wir haben eine Grenze erreicht, bei der verantwortungsbewusst gehandelt werden muss. Die Inzidenz ist deutlich von 110,2 auf 123,8...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. Februar 2021
Amberg-Sulzbach. Schulen und Kitas schließen ab dem 1. März wieder im Landkreis Ambrg-Sulzbach, wie das Landratsamt am Freitag mitteilt. Ab Montag gibt es eine Rückkehr zu Distanzunterricht und zur Notbetreuung in Kitas. Außerdem gilt ...
19. Februar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach/StadtAmbrg. Im Landkreis Amberg-Sulzbach beginnt ab Montag, 22. Februar für Grundschüler, Abschlussjahrgänge der beruflichen Schulen, Real- und Mittelschulen sowie Kinder und Jugendliche der entsprechenden Stufen an Förders...
16. Februar 2021
UPDATE: Amberg. Wasser in Mengen - und vor allem da, wo es nichts zu suchen hat: Die Feuerwehr musste am Dienstagmorgen zum Stadtarchiv am Paulanerplatz ausrücken, da es dort zu einem Rohrbruch im Dachgeschoss gekommen war -&...
02. Februar 2021
Amberg. Nachdem die Seniorenheime in der Stadt Amberg bis dato weitestgehend verschont geblieben waren, hat sich das Coronavirus nun doch noch in einem der hier ansässigen Häuser ausgebreitet. Betroffen ist das Seniorenheim der Diakonie in der Hellst...
01. Februar 2021
Sulzbach-Rosenberg. Auf dem „Sulzbacher Kreuz" (Bundesstraße 85 / Bundesstraße 14) krachte es am Sonntagvormittag (31.01.2021) gegen 10.55 Uhr. Eine 42-jährige Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt. ...
29. Januar 2021
Amberg-Sulzbach. Es läuft langsam in die richtige Richtung. Weniger neue COVID-19-Fälle in den vergangenen zwei Wochen meldet der Landkreis Amberg-Sulzbach. Im Folgenden die Details dazu....

Für Sie ausgewählt