Anzeige

Das Landratsamt berichtet: Mit fünf Fällen am Dienstag (ein Fall kam nach Ergehen unserer gestrigen Pressemitteilung noch hinzu) steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 8.346. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt geringfügig von 24,3 auf 25,7, bleibt damit aber an fünf aufeinander folgenden Tagen unter 35. Dieser erfreulichen Entwicklung haben wir heute sogleich mit einer amtlichen Bekanntmachung Rechnung getragen, die in unserem Amtsblatt Nr. 29 veröffentlicht und in unserer Homepage abrufbar ist.

Weiterlesen

Schwandorf. Die erste Digitale Bildungsmesse für den Landkreis Schwandorf war ein voller Erfolg. Vom 3. bis zum 9. Mai informierten sich mehr als 2.200 Besucherinnen und Besucher online unter www.bildungsmesse-schwandorf.de. Dort beteiligten sich mehr als 65 Aussteller auf virtuellen Ständen und präsentierten viele Informationen rund um Ausbildung oder Duales Studium. An zwei Tagen gab es zudem die Möglichkeit, mit den Ausstellern zu chatten. Drei Gewinner freuen sich über ein neues iPad.

Weiterlesen

Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Erneut können wir in unserer Wochenübersicht einen deutlichen Rückgang der Fallzahlen gegenüber der Vorwoche vermelden. Nach 172 Fällen vor zwei Wochen und 71 Fällen vor einer Woche sind es im heutigen Rückblick 37 neue Fälle, die sich in den vergangenen sieben Tagen ereignet haben.

Weiterlesen

Oberviechtach. Am 13. März 2020 erreichte das OVIGO Theater die Nachricht, dass aufgrund der unklaren Situation um das damals neuartige Corona-Virus sämtliche Veranstaltungen abgesagt werden mussten. Besonders hart traf es das Ensemble von „Emil und die Detektive". Nach langer Probenarbeit wurde die Premiere erst einen Tag vorher gestrichen.

Weiterlesen

Schwandorf. Am Montag gab es keine neue Infektion. Aufgrund einer rückwirkenden Änderung wurde ein früher gemeldeter Fall gestrichen, was dazu führt, dass das Robert-Koch-Institut (RKI) und das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) die gestrige Fallzahl mit „minus 1" und die Gesamtzahl der Corona-Infektionen mit 8.341 angeben. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt von 25,7 auf 24,3.

Weiterlesen

Perschen. Die bunt blühenden Gärten im Museum zaubern ein Lächeln ins Gesicht. Es ist einfach ein wunderbarer Anblick und die Artenvielfalt ist beeindruckend. Doch was da in Gärten und am Wegesrand wächst, ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch ein Gaumenschmaus.

Weiterlesen

Perschen. Das Bienensterben ist ein brennendes Thema. Doch was schwirrt außer Bienen sonst noch alles durch die Luft im Sommer? In Deutschland leben rund 40.000 Insektenarten: Schmetterlinge, Käfer, Wespen, Fliegen, Mücken und viele weitere. Insekten bilden das Fundament eines intakten Ökosystems und sind zum Beispiel als Bestäuber grundlegend für unsere Lebensmittelversorgung.

Weiterlesen

Nittenau. Der Malwettbewerb der Stadt Nittenau kam bei der Bevölkerung gut an. Die GewinnerInnen können sich auf zahlreiche Preise freuen.

Weiterlesen

Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet:  Die Sieben-Tage-Inzidenz, die am Freitag bei 37,2 lag, sank am Samstag auf 33,1 und am Sonntag auf 25,7. Auch am heutigen Montag liegt der Wert bei 25,7. Ausschlaggebend für diese erfreuliche Entwicklung waren folgende Fallzahlen: fünf am Freitag, einer am Samstag und zwei am Sonntag. Die Gesamtzahl der Corona-Infektionen liegt bei 8.342.

Weiterlesen

Maxhütte-Haidhof. Es blüht und grünt so schön in Maxhütte-Haidhof und in den Ortsteilen! Das ist der Verdienst der fleißigen Stadtgärtnerin und Stadtgärtner, die mit der Anlage von bunten Blühstreifen und Grünanlagen im gesamten Maxhütter Stadtgebiet hunderte Blumenzwiebeln gepflanzt haben, die nun in voller Blüte zeitnah erstrahlen und die Stadt verschönern.

Weiterlesen

Burglengenfeld. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 30. Mai kam es, gegen 4 Uhr, in Burglengenfeld zu einem zufälligen Aufeinandertreffen zweier Hundehalter. Nachdem sich beide Hunde beschnuppert hatten, gingen sie aufeinander los.

Weiterlesen

Nittenau. Ausgerechnet zwei Walderbacher Teams machten das erste digitale Beerpongturnier der KLJB (Katholischen Landjugendbewegung) Nittenau am 28. Mai unter sich aus: Im Finale standen sich Philipp Engl und Veit Mangelkramer – die „Quadratkrebse" – und die Geschwister Laura und Valentina Hilge – das Team „Victini" – gegenüber.

Weiterlesen

Burglengenfeld. Welche Geschichte verbirgt sich hinter Gedenksteinen oder Marterln, die unsere Wege auf Spaziergängen kreuzen? Seit Jahrzehnten widmet sich der Arbeitskreis für Flur- und Kleindenkmalforschung in der Oberpfalz (AFO) dieser Aufgabe. Nun ist der 44. Jahresband zur „Flur- und Kleindenkmalforschung in der Oberpfalz" mit Schwerpunkt auf die Stadt Burglengenfeld erschienen und widmet sich unter anderem der St. Anna-Kapelle in der Vorstadt oder dem Bildhauer Karl Bornschlegel.

Weiterlesen

Burglengenfeld. Anlässlich des „Tag der Nachbarn" am 28. Mai machte die Nachbarschaftshilfe Burglengenfeld mit einem Stand auf dem Bauern- und Wochenmarkt auf sich aufmerksam. Tina Kolb von der Nachbarschaftshilfe, Jugendpflegerin Ines Wollny und Brigitte Hecht vom Seniorenbeirat ermunterten die Marktbesucher dazu, ein Zeichen für gute Nachbarschaft zu setzen.

Weiterlesen

Steinberg am See/Wackersdorf. Erster Polizeihauptkommissar Armin Kott übermittelte den Sicherheitsbericht für die beiden Kommunen, coronabedingt schriftlich.

Weiterlesen

Schwandorf. Mit 18 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 8.334. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt von 38,5 auf 37,2 und liegt damit den dritten Tag in Folge unter 50.

Weiterlesen

Schwandorf. Mit elf Fällen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 8.316. Davon wurde 3.035 Mal die britische Virusvariante festgestellt. Die südafrikanische oder die brasilianische Variante wurde im Landkreis noch nicht bekannt.

Weiterlesen

Bodenwöhr. Vor der Sitzung in der Hammerseehalle machte sich der Hauptausschuss der Gemeinde Bodenwöhr vor Ort ein Bild zum Zustand der Spielplätze. Diese Inaugenscheinnahme floss in die Entscheidungsfindung mit ein. Vorab: Alle Beschlüsse wurden einstimmig gefasst.

Weiterlesen

Neunburg vorm Wald. Der Gesamtvorstand im Fischereiverein Neunburg hat neue Regelungen der Fangbeschränkungen für den Eixendorfer Stausees beschlossen.

Weiterlesen

Perschen. Schafe sind echte Allrounder: Sie liefern Fleisch, Milch, Wolle und den Rasen mähen und düngen sie auch noch.

Weiterlesen

Region Schwandorf

30. Juli 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf schreibt: Einen Schnaps trinken wir nicht, dafür ist die Lage zu ernst. Aber mit der 444. Pressemitteilung zu Corona haben wir heute dennoch eine Schnapszahl erreicht. Am Mittwoch hatten wir zum Stand 17.30 Uhr ...
30. Juli 2021
Burglengenfeld. „Ihr habt euren Abschluss unter wirklich außergewöhnlichen Bedingungen gemeistert, Respekt", so die Worte von Bürgermeister Thomas Gesche zur Abschlussfeier der Sophie-Scholl-Mittelschule am Mittwochabend in der Stadthalle. Rund 100 S...
30. Juli 2021
Neunburg vorm Wald. „Corona ausradieren!" Mit einem Schmunzeln verrät Realschuldirektorin Diana Schmidberger, welcher Gedanke ihr und der Sekretärin Melanie Wagner in den Sinn kam, als sie sich fragten, wofür sie eine Vielzahl an Radiergummis verwend...
29. Juli 2021
Nabburg. Im Dienstbereich der PI Nabburg war eine größere Suchaktion nach einem vermissten Mann angelaufen. Der 65-jährige Mann aus dem östlichen Dienstbereich wurde von einer Polizeistreife wohlbehalten aufgefunden. ...
29. Juli 2021
Burglengenfeld. Wie herrlich, im Sommer an einem Gewässer zu sein! Am Montag, 16. August, um 18.30 Uhr kann man in Burglengenfeld die Flusslandschaft gleich doppelt genießen, denn am „Irl", dem kleinen Inselbiotop wird das neue Buch aus dem Lichtung ...
29. Juli 2021
Maxhütte-Haidhof. Die drei Ersten Bürgermeister im Städtedreieck, Thomas Beer (Teublitz), Thomas Gesche (Burglengenfeld) und Rudolf Seidl (Maxhütte-Haidhof) spendeten je 500 Euro an die Tafel-Ausgabestelle Städtedreieck in Maxhütte-Haidhof. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. Wie schlimm und zerstörerisch Hochwasser sein kann, mussten auch die Amberg-Sulzbacher Tabler in den letzten Tagen aus den Medien erfahren. Wenn aus Alltag plötzlich Existenzängste werden; wenn Dinge, die eben noch selbstverständlich...
13. Juli 2021
Ensdorf. Naturpark-Ranger Christian Rudolf bietet eine Kanu-Tour im wunderschönen Vilstal von Ensdorf bis Emhof an, bei der die Vils im Naturpark Hirschwald erkundet wird. ...
09. Juli 2021
Oberpfalz. Vom 12. bis 19. Juli überwacht die Polizei in der Oberpfalz verstärkt die gefahrenen Geschwindigkeiten auf den Landstraßen. Mit der Aktionswoche soll insbesondere an Unfallhäufungspunkten auf die Risiken von nicht angepasster Geschwindigke...
09. Juli 2021
Amberg. Der Bedarf an Pflegekräften steigt ständig. Dieser Tatsache wird das Jobcenter mit Qualifizierungs- und Umschulungsmaßnahmen des ISE-Sprach- und Berufsbildungszentrums unter anderem zum/zur Pflegehelfer/-In gerecht. Fünf Frauen und drei Männe...
06. Juli 2021
Amberg. Im Mai 2021 wurde ein Seniorenehepaar Opfer eines Enkeltricks. Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden nun öffentlichen nach der unbekannten Geldabholerin. ...
01. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. „Der Rückgang der Inzidenzwerte auf 0 sowohl im Landkreis Amberg-Sulzbach als auch in der Stadt Amberg ist sehr erfreulich, eröffnet dies doch Möglichkeiten und Freiheiten, die die Coronapandemie über Monate nicht zugelassen hat", be...

Für Sie ausgewählt