Anzeige

Dass eine Drehleiter für eine Feuerwehr mehr ist als nur ein Ausrüstungsgegenstand ist soweit bekannt, was sich aber bei der Schwandorfer Feuerwehr aus Stolz und Liebe zu einer solchen entwickelt hat, ist schon außergewöhnlich.

Weiterlesen

Regensburg/Schwandorf. Eine neue Bank wurde geboren, die Taufe fand in der Goldenen Mitte, nämlich in Nittenau statt. Aus der Volksbank Regensburg eG und der Raiffeisenbank Schwandorf-Nittenau eG entsteht die Volksbank Raiffeisenbank Regensburg-Schwandorf eG. Die rund 240 Mitarbeiter sollen gehalten werden. „Wir brauchen die Leute“, versicherte der Schwandorfer Vorstand Michael Köstler. Das neue Haus kommt in der Addition auf eine Bilanzsumme (Bemessungsgröße von 2016) von knapp 1,3 Milliarden Euro. In Sachen Geld bringt Regensburg mehr ein, in Sachen Kunden und Genossenschaftsmitglieder hat Schwandorf den Hut auf.

Weiterlesen

Âm Freitag, 13. April  gibt es ein Konzert mit FRIEDRICH & WIESENHÜTTER im Felsenkeller Schwandorf.

Weiterlesen

Zahllose Zuschauer ließen sich beim 5. Regensburger Kulturpflaster rund um den Haidplatz von Jonglage, Akrobatik, Theater, Tanz und Musik begeistern. Rund 50 internationale Straßenkünstler traten auf acht Plätzen rund um den Haidplatz auf und zogen die Zuschauer in ihren Bann.

Weiterlesen

Eine Stadt ist nie wirklich vollendet. Alles befindet sich immer im Fluss. Schwandorf, die Große Kreisstadt, liegt auch noch malerisch am Fluss. Wer aufmerksam hindurch geht, sieht an etlichen Ecken Handlungsbedarf.

Weiterlesen

Wer heute Neubürgern der Stadt erzählt, dass BAP, Udo Lindenberg, Herbert Grönemeyer und die Toten Hosen schon in Burglengenfeld aufgetreten sind, und zwar vor mehr als 100.000 Zuhörern, der erntet nicht selten ein müdes Lächeln oder ein mitleidiges „davon träumst du wohl“. Doch es ist wahr. Sie waren alle da. Beim 5. Anti-WAAhnsinns-Festival am 26. und 27. Juli 1986 auf dem Lanzenanger.

Weiterlesen

Jahrelang stand er einsam, zwischen Gerümpel und Werkzeug, in einem Stall, der mehr einer Abstellkammer glich. Die Rippen konnte man durch das strubbelige, matte Fell zählen. Kein Wunder - sein Zuhause war keine saftige Wiese, sondern eher ein Bauplatz. Seit einer Infektion vor einigen Jahren fehlt ihm das echte Auge. Traurig und verkümmert fristete der 32-jährige (!) Wallach bis vor kurzem sein ziemlich trostloses Dasein... Doch dann wendete sich das Blatt, und für Flore, so heißt der braune Wallach, begann seine Reise ins Glück. Sie endete am Dienstag, 2. August in den Armen von Birgit Buckenleib.

Weiterlesen

Der 6:0-Kantersieg der Bayern beim Bundesliga-Auftakt gegen Werder Bremen bleibt zwei Fans ganz besonders in Erinnerung. Erstens, weil für sie als Mitglieder des Teams „Bananenflanke“ Fußball sowieso das Größte ist. Zweitens, weil sie nah dran waren – noch viel näher als die 75.000 anderen Fans in der Allianz-Arena. Florian Staudinger (9) führte Abwehr-Spieler Javier Martinez aufs Feld, während Eva-Marie Mayer (12) ganz vorne lief – mit Schiedsrichter Christian Fingert im Schlepptau.

Weiterlesen

Alle Jahre wieder verlost der Ostbayern-Kurier in Zusammenarbeit mit Garten- und Landschaftsbau Gunther Stangl in Nittenau 3 Christbäume im Wert von jeweils 40 Euro. AUCH DIESES JAHR HAT UNS DIE SCHWMME DER EINSENDUNGEN UND EMAIL-BETEILIGUNG FÖRMLICH ÜBERRANNT. LIEBE LESERINNEN/LESER, USERINNEN UND USER: IHR SEID SPITZE. Im Folgenden die glücklichen Gewinner:

Weiterlesen

Aus der Erde kommen nicht nur Unholde wie die Wackersdorfer Groumdeifln, sondern auch kulinarische Genüsse. Darum wird es im neuen Buch von Sterne-Koch Hubert Obendorfer gehen. Die Weihnachtsausgabe unseres Magazins präsentieren wir aus dessen Landhotel Birkenhof.

Weiterlesen

Schulverband Bruck/Bodenwöhr: Eine Verwaltungstragödie in unzähligen Akten. Katastrophe und Wendepunkt: Dürfte unmittelbar bevorstehen. Letzte Steigerung im Spannungsbogen: Effektvoller Bühnenabtritt des Bodenwöhrer Bürgermeisters Richard Stabl bei einer Schulverbandssitzung, die von der Wesensart her irgendwo zwischen Kafka und Kasperltheater angesiedelt war.

Weiterlesen

Patientenforum Brustkrebs am Krankenhaus St. Barbara schärfte das Bewusstsein für Risikofaktoren und Vorsorgeuntersuchungen.

Weiterlesen
Gleich drei kulturelle Glanzlichter entzünden die Eisenzeit-Festspiele im Sommer auf der Bürgerbühne am Hammersee. Hochklassiges Musik- und fantasievolles Familientheater sowie ein Balladenabend zum Amüsieren und Gruseln locken an die Freilichtbühne im Seewinkl. 
Weiterlesen

Für die Gemeinde Bodenwöhr tut sich am Horizont eine neue, vielversprechende Perspektive auf, um das seit Jahren drängende Problem „Rathaus/Bürgerzentrum“ zu lösen, und um damit eine Stagnation zu verhindern.

Weiterlesen

Einer der ganz Großen in Sachen sakraler Musik ist Oswald Sattler. Am 17. September gastiert er in der Pfarrkirche Maria vom Siege in Schwarzhofen. Als Sieger des Gewinnspiels auf www.ostbayern-kurier.de dürfen sich über jeweils zwei Eintrittskarten freuen:

Weiterlesen

Harting. Unendliche Hallen. Dies sind die Arbeitsstellen von weit über 10.000 BMW-Mitarbeitern (der bei weitem überwiegende Teil Stamm), die täglich von 5 bis 24 Uhr über 1100 Autos bauen. Bloß am Sonntag nicht. Da bevölkerten diesmal viele zehntausend staunende Besucher die Montagebänder, Labors und Roboter- Standorte. Auf den Straßen des Regensburger BMW Werks fand derweil eine Art Festival statt.

Weiterlesen

Was ist unwahrscheinlicher, als dass der Club deutscher Meister wird? Dass in Bayern ein Sozi regiert. So jedenfalls die Meinung von Finanzminister Markus Söder (CSU). Nun wird er wohl endgültig selbst bayerischer Regierungschef. Aus diesem Anlass haben wir das Interview mit Ostbayern-Kurier Herausgeber Hubert Süß von 2015, kurz vor dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise, hier noch einmal veröffentlicht. Söder kündigte dabei eine Liste mit Projekten zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit Tschechien an. Dem neuen Oberpfälzer CSU-Bezirkschef Albert Füracker attestierte er „Potential für mehr“, was auf einen Ministerposten hindeuten dürfte. Beim Thema Asyl zeigte Söder eine sehr harte und kantige Haltung: Er sprach sich dafür aus, gegen Schlepper auch militärisch vorzugehen.

Weiterlesen

Wenn ein Minister 15 Millionen Euro dabei hat, wird er in der Regel nicht gehaut. Alexander Dobrindt, im Bund für Verkehr und Infrastruktur, damit auch für Internet zuständig, war sich am Montag aber nicht ganz sicher. Im Landratsamt Cham war sein Entwurf des Bundesverkehrswegeplans nicht gut angekommen (siehe eigener Artikel). Dafür fördert der Bund nun zusammen mit dem Freistaat den Ausbau des schnellen Internets im ganzen Kreis Cham - also auch zu jenen weißen Flecken, die das allseits gelobte bayerische Förderprogramm bislang nicht erreicht hatte. In der Konsequenz heißt das jetzt: flächendeckend Glasfaser "bis 2018", wie Landrat Franz Löffler sportlich forderte. Den symbolischen Glasfaserstrang, den es als Geschenk gab, setzte er dann auch nicht als Waffe gegen Dobrindt ein, auch wenn der  Minister so etwas nach seinen eigenen Worten anfänglich befürchtet hatte.

Weiterlesen

Am Samstagnachmittag, den 11. Juni,  fand im Schwarzenfelder Sportpark das Benefizspiel zwischen dem Team Bananenflanke und dem 1. FC Schwarzenfeld statt. Bananenflanke steht für die Förderung von gehandicapten und sozial benachteiligten Kindern. Und für die setzten sich am Samstag Fußballer ein, die klangvolle Namen wie Schweinsteiger und Dorfner tragen. Mit dabei auch der gebürtige Regensburger, Comedian Harry G., im Interview mit OHD-Reporter Fabian Borkner.

Weiterlesen

Über 250 000 Besucher besuchten die Hallentourneen von „PUR“ von  Dezember 2015 – Mai 2016. Vor ausverkauften Hallen bewiesen die frisch gebackenen Echo-Sieger 2016 immer wieder aufs Neue ihre sensationelle Bühnenpräsenz und entfachten die Macht ihr Publikum in einen magischen Bann zu ziehen.

Weiterlesen

Region Schwandorf

22. September 2021
Nittenau. Die Oberpfälzer Seenland-Wanderwochen sind offiziell am 18. September in Schwandorf gestartet. Zum zweiten Termin, am 19. September, führte der Tourismusbeauftragte Hermann Riedl in einer knapp zweistündigen Wanderung durch die Auenlandscha...
22. September 2021
Schwandorf. Neue Wege gehen die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Schwandorf, der Jobcenter Amberg-Sulzbach, Cham und Schwandorf, um interessierte Frauen anzusprechen. ...
22. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt teilt Folgendes mit: In den sieben Tagen vom 15. bis 21. September traten im Landkreis Schwandorf 76 neue Fälle auf. ...
21. September 2021
Wackersdorf. Die Zweigstelle der „Wackersdorfer Hausärzte" in der Hauptstraße öffnet am 4. Oktober im MGH ihre Türen. In der Kinder- und Familienpraxis werden Dr. Sebastian Zahnweh, Dr. Peter Krüger und die neu hinzugekommene Hebamme Daniela Schaller...
21. September 2021
Teublitz. Durch gelbe Bänder an Baumstämmen weiß man inzwischen, an welchen Bäumen man sich kostenlos mit Obst versorgen darf. Seit Mitte September gibt es solche Markierungen nun auch in Teublitz. ...
21. September 2021
Burglengenfeld. Wenn eine musikalische Formation sich „Bagatelle" nennt, ist man fast geneigt, es auch dafür zu halten, für eine Kleinigkeit; der Kapelle Bagatelle aus Görlitz dürfte diese Untertreibung für ihre Musik zwischen Chansons und Klezmer ge...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...

Für Sie ausgewählt