Anzeige

Wackersdorf. „Wir legen uns wieder richtig ins Zeug", verspricht Bürgermeister Thomas Falter beim Blick auf das Programm der Kunst- und Kulturwochen vom 2. bis 18. Oktober. Höhepunkt ist der Auftritt des Kabarettisten Django Asül am 10. Oktober um 20 Uhr in der Sporthalle.

Weiterlesen

Wackersdorf. Bei eisigem Wind, aber ohne Regen, bewegten sich die Mitarbeiter von Uniper mit Mitgliedern der Wackersdorfer Ortsgruppe von Bündnis 90/Die Grünen über die verschiedenen Bereiche des Rekultivierungsgelände im ehemaligen südlichen Wackersdorfer Braunkohletagebau. Begleitet wurde die Gruppe von Teilen der im Gelände lebenden Rehe. Perfekte Kulisse also für eine Exkursion auf dem Westfeld.


Weiterlesen

Wackersdorf. Das traditionelle Starkbierfest der Interessengemeinschaft der Vereine steigt am 7. März in der Sporthalle. Schon vorab hatten die Veranstalter zu einer Bierprobe geladen, zu der sich auch der neue Starkbierredner gesellte. Nach mehrjähriger „Abstinenz" wird die Familienbrauerei Jacob den beliebten Jacobator-Doppelbock liefern.

Weiterlesen

Schwandorf. In einem Notfall hilft nur schnelles und kompetentes Handeln. Dieser Kurs gilt für Führerscheine aller Klassen und ist von den Berufsgenossenschaften zur Ausbildung von Betriebshelfern anerkannt.
Inhalte sind u.a. Eigenschutz und lebensrettende Handgriffe, Stabile Seitenlage, Helmabnahme, Herz-Lungen-Wiederbelebung und Maßnahmen bei Verletzungen und Erkrankungen.

Weiterlesen
Wackersdorf. Rund 40 neue Erdenbürger werden alljährlich vom Bürgermeister höchst persönlich begrüßt. Für die zweite Jahreshälfte 2019 hatte die Gemeinde 26 Kindern mit ihren Eltern ihre Wertschätzung bei einem Neugeborenempfang gezeigt.
Weiterlesen

Wackersdorf. In kaum einem anderen Ortsverein spiegeln sich die Höhen und Tiefen der Sozialdemokratie derart wider wie bei der SPD in Wackersdorf, die auf eine 100-jährige Geschichte zurückblickt. Fast die Hälfte dieser Zeit hatte die Partei die Mehrheit im Gemeinderat und stellte auch den Bürgermeister. In den 1980er Jahren kam es zur Zerreißprobe.

Weiterlesen
Wackersdorf. Seit gut einer Woche findet am nordwestlichen Ortsrand ein großflächiger Holzeinschlag statt. Die Maßnahme bestürzte Anwohner als auch Naherholungssuchende. Bei der Gemeinde forderten sie um Aufklärung.
Eine fast autobahnähnliche Schneise, wo nur noch ganz vereinzelt Bäume stehen, zieht sich durch den Wald hinter dem Baugebiet „Dürrnschlag".
Weiterlesen
Wackersdorf. „Die Nachbarschaftshilfe ist ein unverzichtbarer Baustein im Sozialgefüge von Wackersdorf", bekräftigte Bürgermeister Thomas Falter auf der Jahreshauptversammlung der NBH. Vorsitzender Artur Gut bleibt für weitere zwei Jahre Chef der knapp 50 ehrenamtlichen HelferInnen.
Weiterlesen

​Wackersdorf. Am Mittwochmorgen wurde im Bereich Wackersdorf ein Wasserrohrbruch in einer Hauptleitung zwischen Grafenricht und Heselbach festgestellt. Die ersten Meldungen gingen gegen kurz vor 6 Uhr beim Bauhof der Gemeinde ein. In Heselbach, Meldau und Mappenberg gab es daher bis in den Abend hinein kein fließendes Wasser. Der gemeindliche Bauhof versuchte alles, den Schaden schnellstmöglich zu beheben.

Weiterlesen

Wackersdorf. Seit 50 Jahren sind Josef und Adelheid Faderl , geb. Sporrer, ein Ehepaar. Zum Jubeltag kam auch Bürgermeister Thomas Falter in die Erlenstraße 8 und überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde.


Weiterlesen

Wackersdorf. Die Taekwondo-Abteilung des Turnverein „Glück Auf" hat ihre Führungsspitze mit Georg Gleixner und dessen Stellvertreter bei den jüngsten Wahlen bestätigt. Im Herbst feiern die Kampfsportler ihr 30-jähriges Bestehen.

Weiterlesen

Zur Jahresabschlussfeier mit anschließendem adventlichem Beisammensein konnte die Frauen Union- Ortsvorsitzende Astrid Kirschner zahlreiche Mitglieder begrüßen. Auch Bürgermeister Thomas Falter, Fraktionssprecherin und Gemeinderätin Sabine Roidl, Gemeinderätin Barbara Nirschl sowie CSU-Ortsvorsitzender Dominik Bauer ließen es sich nicht nehmen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Weiterlesen

Wackersdorf. Ein ganz spezieller Weihnachtswunsch erfüllte sich für Bündnis90/Die Grünen Ortsgruppensprecherin Sonja Probst. Seit 24. Dezember steht auf ihrem Grundstück in der Sommerstraße 1 ein öffentlicher Bücherschrank. Das Prinzip ist denkbar einfach: „Hingehen, ein Buch auswählen, mitnehmen", erklärt Probst, „die Bücherei ist 24 Stunden am Tag geöffnet."

Weiterlesen
Wackersdorf. Ein dickes Dankeschön und lobende Worte ihres Dienstherren gab es für Mitarbeiter des hiesigen Bauhofs, die sich zu einer kleinen Jahresabschlussfeier an Silvester im Bauhof trafen. Bürgermeister Thomas Falter und IGV-Vertreterin Karin Roßmann sprachen für das harmonische Miteinander ihren Dank aus.
Weiterlesen

Wackersdorf. Ein außergewöhnliches Ehejubiläum feierten Anita und Werner Bergmann im Seniorenheim DOREaFamilie. Zum 70. Hochzeitstag gratulierten sowohl Bürgermeister Thomas Falter als auch der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

Weiterlesen
Wackersdorf. Pfarrer Joachim Kendzia erkennt einen Zusammenhang zwischen den Kindern in den griechischen Flüchtlingslagern und der Geburt im Stall von Bethlehem. Bei der Marterlandacht am Heiligen Abend im Taxöldener Forst sagte der evangelische Geistliche: „Auch das Kind in der Krippe hatte damals keinen Platz in der Gesellschaft". 
Weiterlesen

​Wackersdorf. Kurz vor Jahresende macht sich jedes Jahr eine kleine Delegation junger Musiker auf den Weg zum traditionellen „Neujahrsanblasen". Die Musiker des „Stoapfälza Nachschlags" ziehen dabei von Haus zu Haus, um beste musikalische Wünsche für einen guten Rutsch ins neue Jahr zu überbringen.

Weiterlesen
Wackersdorf. Zwölf Millionen Euro an Gewerbesteuern fließen heuer in die Gemeindekasse, eineinhalb Millionen mehr als erwartet. „Damit konnten wir wieder unsere Hausaufgaben machen und an den Zukunftsthemen arbeiten", sagte Bürgermeister Thomas Falter bei der Jahresabschluss-Sitzung des Gemeinderats. Trotz der „sehr erfreulichen Entwicklung" drückte er aber auf die Euphorie-Bremse.
Weiterlesen

Wackersdorf. Vertreter dreier Vereine bzw. sozialer Initiativen freuten sich am Donnerstag jeweils über einen Förderscheck in Höhe von 2000 Euro. Die Belegschaft des BMW-Standortes Wackersdorf hatte im Herbst eine riesige, zweitägige Feier zum 30-jährigen Bestehen ihres Arbeitsplatzes organisiert und viel Arbeit darin investiert (wir berichteten). Diese Arbeit ließen sich die BMWler nicht auszahlen, sondern suchten gemeinsam drei wohltätige Organisationen aus der Region heraus, denen sie nun den Lohn ihrer Arbeit übergaben.

Weiterlesen

Wackersdorf. Der Elternbeirat des Wackersdorfer Kindergartens Regenbogen spendet 500 Euro an das Kinderpalliativteam Ostbayern. Die gemeinnützige Organisation betreut und begleitet schwerstkranke und schwerstbehinderte Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzenden Erkrankungen sowie deren Familien.

Weiterlesen
Anzeige

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Region Schwandorf

28. Januar 2022
Pfreimd. Der Oberpfälzer Schützenbund und die Kgl. Priv. FSG Tell Schwandorf veranstalten vom Samstag, 19. bis Sonntag, 20. Februar ein Gedächtnisschießen mit Zimmerstutzen im Landesleistungszentrum des OSB in Pfreimd....
28. Januar 2022
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf hält folgende Informationen bereit: Wie in Bayern und in Deutschland setzen sich auch im Landkreis Schwandorf die Inzidenzsprünge fort....
28. Januar 2022
Nittenau. Nachträglich gemeldet wurde ein Diebstahl von insgesamt 80 Hühnern aus einem mobilen Hühnerstall, der im Ortsteil Bleich, ca. 700 Meter vom Anwesen Bleich 5 entfernt, auf einer Wiese aufgestellt war....
27. Januar 2022
Neunburg v. W. „1000 Schulen für unsere Welt", so lautet eine Gemeinschaftsinitiative kommunaler Spitzenverbände mit dem Ziel nachhaltige Schulbauprojekte in Entwicklungs- und Schwellenländern finanziell zu fördern....
27. Januar 2022
Steinberg am See. Der Heimatkundliche Arbeitskreis resigniert aber nicht und entwickelt immer neue Ideen. So organisiert man erstmals in diesem Winter jeden Monat einen Aktionstag zu einem bestimmten Thema....
27. Januar 2022
Wackersdorf. In Rekordzeit wurde mit einem Finanzvolumen von 2,2 Millionen Euro die Feuerwache II, nahe am Kreisel bei der Kartbahn gelegen, fertiggestellt. Zur Einweihungsfeier waren auch Regierungspräsident Axel Bartelt und Landrat Thomas Ebeling g...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

04. Januar 2022
Amberg-Sulzbach. Mehr als 70 Prozent Corona-Zweitimpfungen in der Oberpfalz, und fast 40 Prozent der Menschen sind schon geboostert. Dennoch gibt es immer noch zu viele Bürgerinnen und Bürger, die über keinen bzw. keinen ausreichenden Impfschutz verf...
30. Dezember 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am 29. und 30. Dezember wurden bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg mehrere Anzeigen über Anrufe falscher Polizeibeamten erstattet....
30. Dezember 2021
Amberg. Die Stadt Amberg legt mit einer Allgemeinverfügung Bereiche fest, in denen an Silvester 2021 und an Neujahr 2022 Ansammlungen von mehr als zehn Personen untersagt sind....
28. Dezember 2021
Amberg-Sulzbach. „Wir brauchen Menschen wie Sie, die sich für die Gemeinschaft in den Dienst stellen und da sind, wenn andere Menschen in Not sind und Hilfe brauchen."...
02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...

Für Sie ausgewählt