Anzeige
Podcasts sind mehr als das Radio von morgen

Podcasts sind mehr als das Radio von morgen

3 Minuten Lesezeit (516 Worte)

Symbolbild: Doatsch, pixelio.de / Haben Sie schon einmal einen Podcast gehört? Wenn ja, dann wissen Sie, dass es kein einziges Wort gibt, um sie wirklich zu beschreiben. Die Sendungen, die als eine Weiterentwicklung des Radios in das digitale Zeitalter verstanden werden können, sind lustig und unterhaltsam, können aber auch informativ sein.

Da es so viele verschiedene Arten gibt, ist für jeden das passende Podcast-Angebot dabei. Viele gute Gründe für das Hören von Podcasts

1. Podcasts machen fantasievoller

In einer wissenschaftlichen Studie wurde festgestellt, dass die Zuhörer von Podcasts lebendigere Bilder in ihren Köpfen erzeugen und ein hohes Maß an emotionaler Beteiligung an der Geschichte haben. Eine weitere Studie belegt, dass Podcasts die mentale Bildsprache intensiver stimulieren und den Hörern mehr Aufmerksamkeit abverlangen. Da die Hörer von Podcasts nur eine Geschichte hören und sie nicht sehen, müssen sie ihre Fantasie nutzen und sich Bilder davon machen, wen und was sie hören. Daher sind ihre Vorstellungen stärker und lebendiger als bei Menschen, die keine Podcasts hören. 

2. Unterwegs neue Dinge lernen

Podcasts gibt es in verschiedenen Längen mit unterschiedlichen Themen. Sie sind ideal, um beim täglichen Pendeln oder einfachen manuellen Aufgaben die Zeit sinnvoll zu nutzen. Mit Podcasts kann man lernen oder auch die neuesten Theorien für die sechste Staffel von Game of Thrones hören. Podcasts sind eine große Zeitersparnis, da sie es ermöglichen, sich tiefer mit den Themen auseinanderzusetzen, die einen wirklich interessieren. Für Menschen mit wissenschaftlichem Interesse gibt es sogar Podcasts zu verschiedenen wissenschaftlichen Themen.

3. Bequem nebenbei hören

Eine weitere wunderbare Sache bei Podcasts ist, dass sie einfach zu hören sind, während man etwas anderes macht. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten und Orte, um Podcasts anzuhören, und sie lenken nicht von anderen wichtigen Aufgaben ab, die möglicherweise erledigt werden müssen.

4. Man wird ein besserer Zuhörer

In der heutigen Zeit wird das Reden und Ausleben von Ideen als einer der wichtigsten Bestandteile der Interaktion mit anderen Menschen angesehen. Bei Podcasts geht es jedoch darum, die Geschichten anderer Menschen zu hören. Dadurch gewinnen Sie eine größere Wertschätzung für das einfache Zuhören. Es ist leicht, während eines Gesprächs den Verstand schweifen zu lassen und völlig zu verpassen, was der andere gesagt hat, und das Gleiche gilt für Podcasts. Das Hören von Podcasts hilft, sich mehr in Geschichten zu vertiefen und ein Teil dessen zu werden, was Sie hören.

5. Die Welt kennenlernen und Einfühlungsvermögen gewinnen

Podcasts ermöglichen es, die Welt aus vielen verschiedenen Blickwinkeln zu sehen und Gedanken von verschiedenen Stimmen zu hören. Mit Podcasts können Sie steuern, von wem Sie beeinflusst werden, sodass Sie auf mehrere Perspektiven zugreifen können, wenn Sie möchten. Dadurch und durch das Hören von Geschichten kann man die Welt auf eine völlig neue und spannende Weise entdecken. Zugleich steigt das Einfühlungsvermögen für andere Menschen.

Fazit

Podcasts ermöglichen es Ihnen, die Stimmen vieler verschiedener Menschen zu hören. Dies ist im gegenwärtigen Klima unserer Gesellschaft immens wichtig. Sie können nicht nur auf Standpunkte zugreifen, die sich von Ihren eigenen unterscheiden, sondern Sie haben auch Zugriff auf Wissen und die Fähigkeit, neue Dinge zu lernen. Podcasts sind eine sehr wichtige Form von Medien, die zunehmend an Bedeutung gewinnt. 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

20. September 2021
Schwandorf. Die Urkunde „Angehörige jederzeit willkommen" des Vereins „Pflege e.V." dokumentiert, wie wichtig die Anwesenheit von Angehörigen für Intensivpatient:innen ist. ...
20. September 2021
Wackersdorf. Der Feuerwehrchef von Rauberweiherhaus hat sich bei Bürgermeister Thomas Falter offiziell abgemeldet. Ludwig Obendorfer hat bei den turnusmäßigen Neuwahlen nach 22 Jahren den Vorsitz abgegeben. Die Feuerwehr Rauberweiherhaus hat sich kom...
20. September 2021
Unterlangau/Oberviechtach. Eine Verkehrsteilnehmerin meldete der Polizei ein verletztes Reh im Straßengraben, auf der Ortsverbindungsstraße Mitterlangau – Plechhammer, ca. 350 Meter nach der Einfahrt Unterlangau. ...
20. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Zehn Fälle am Freitag, 13 am Samstag, vier am Sonntag und zwei bislang am Montag. Mit dieser Bilanz steigt die Gesamtzahl der Infektionen mit dem Corona-Virus über das Wochenende auf 8.921. Die Sieben-Tage-Inzidenz...
20. September 2021
Burglengenfeld. Zu einem der Höhepunkte des Marktsonntags am vergangenen Wochenende war die Lengfelder Kasperlbox, welche am Europaplatz gastierte. ...
20. September 2021
Wackersdorf. Gemeinderatsmitglied Stefan Weiherer (Bündnis 90/Die Grünen) hat seinen Rücktritt erklärt. In seiner jüngsten Sitzung brachte der Gemeinderat wichtige Beschlüsse zur Verbesserung der Infrastruktur auf den Weg. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...

Für Sie ausgewählt