// */
Anzeige
Anzeige
Wein und Essen - ein ganzheitlicher Genuss

Wein und Essen - ein ganzheitlicher Genuss

3 Minuten Lesezeit (516 Worte)

Ein Leben ohne Wein ist möglich, aber sinnlos. Doch in dem Rebensaft liegt nicht nur die Wahrheit, sondern sie kommt auch auf den Tisch, wenn zu einem festlichen Menü der falsche Wein ausgewählt wurde.

Weißweine sind ideale Begleiter für den ganzen Abend

Gastgeber rätseln oft, welchen Wein sie zu welchem Gericht servieren sollen. Grob gesagt, richtet sich die Auswahl eines Weines nach der jeweiligen Saison und Speise. Daneben nach dem Gast selbst, denn ein guter Wein ist Geschmackssache. Wer einige Grundregeln beachtet, kann kaum falsch liegen. Während im Sommer leichte, frische Weine die Tafel dominieren, dürfen es im Winter die kräftigen Rebsorten sein. Bei Feiern dürfen darüber hinaus auch prickelnde Varianten wie Prosecco oder Sekt nicht fehlen. Weißweine passen fast immer. Manche Gäste lieben es, den Abend bei einer Sorte zu bleiben. In diesem Fall sind Sauvignon Blanc, Muskateller oder die fruchtigen Varianten eines Müller-Thurgau gute Begleiter. Harmonie entsteht, wenn Wein und Gerichte aus derselben Region stammen.

Je schärfer das Gericht, desto süßer der Wein

Fisch und Fleisch harmonieren nicht mit denselben Weinen. Ein Wein sollte die Aromen der Speisen aufgreifen. So passt ein Chardonnay gut zu nussigen oder buttrigen Gerichten. Bei scharf gewürzten Speisen oder asiatischen Delikatessen sind halbtrockene Weine, die unter anderem von everydaywine-shop.de angeboten werden eine sichere Bank, außer es handelt sich um Fischspeisen. Dann käme eine Scheurebe oder auch ein Sauvignon Blanc infrage. Je schärfer das Gericht ist, desto süßer sollte der Wein sein. Ist Lachs im Spiel, sollte der Weißwein kräftig sein, zum Beispiel ein im Holzfass gereifter Grauburgunder.

Steak braucht tanninreiche Weine

Geschmorte und gebratene Fleischgerichte brauchen Rotwein an ihrer Seite. Zum Rind passt ein Lemberger, während zu Schwein ein Spätburgunder mundet. Der ist ebenfalls eine gute Wahl zur Gans, wobei deren fettes Fleisch auch mit Chianti eine Allianz eingeht. Steaks benötigen Weine, die reich an Tannin sind, hier ist Cabernet Sauvignon der Wein der Wahl. Mit Ente verhält es sich ähnlich. Lammfleisch mit seinem intensiven Geschmack verlangt einen leichten Roten. Bei Wild wird die Sache schon diffiziler. Wildschwein geht gut mit spanischen Weinen, zum Beispiel einem Rioja, zu Hirsch passt Bordeaux.

Weinseminare helfen bei der Orientierung

Bei einer Menüfolge sollten leichte Weine vor schweren Tropfen serviert werden. Manche spielen auch damit, dass sie einen Wein auswählen, der einen Kontrapunkt zum Essen bildet. Die so erzeugte Spannung soll das Geschmackserlebnis intensivieren. Wer nicht weiß, welche Weine er den Gästen servieren soll, muss nicht gleich einen Sommelier einstellen. Allerdings sollten Gastronomen nicht nur die Qualität ihrer Speisekarte, sondern auch der Weinkarte im Blick behalten, um konkurrenzfähig zu bleiben. Weinseminare und Weinschulen helfen, den Durchblick zu gewinnen. Es gibt sowohl Angebote für professionelle Gastronomen als auch für Liebhaber. Bis dahin heißt es, auf Nummer sicher gehen und für die Gäste immer eine Auswahl an trockenen, halbtrockenen sowie feinherben und lieblichen parat zu haben. Bei der Zusammenstellung des Sortiments kann ein kompetenter Fachhändler von Gasoni oder ein Mitarbeiter des lokalen Fachhandels mit Rat und Tat zur Seite stehen. Auf der Homepage lässt sich mit einem Mausklick ermitteln, welche Weine aus dem großen Sortiment mit den einzelnen Fleisch-und Fischgerichten, aber auch Käse, harmonieren.

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

03. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt berichtet: Mit 163 Fällen von gestern, Donnerstag, 2. Dezember, stieg die Gesamtzahl der Infektionen zwar auf 13.823, die Sieben-Tage-Inzidenz sank aber auf 499,1, da mehr Fälle aus dem Sieben-Tage-Zeitraum herausgefallen ...
03. Dezember 2021
Schwandorf. Die Geschichte des Stollens reicht bis ins späte Mittelalter zurück. Der Christstollen war damals eher ein Fastengebäck, welches fast ausschließlich aus Wasser, Hefe und Mehl bestand....
03. Dezember 2021
Teublitz. Nachdem von Seiten der Staatsregierung wieder kostenlose Schnelltests zur Verfügung gestellt werden, öffnet das Schnelltestzentrum in der Teublitzer Dreifachsporthalle wieder. Damit haben Bürger*innen wieder die Gelegenheit, sich auf COVID-...
02. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt berichtet: Aus den gestern, am 1. Dezember, gemeldeten 80 Fällen wurden bis zum Ende der Schicht noch 149. Heute ist dieser Wert schon übertroffen: 159 neue Infektionen sind bereits bekanntgeworden. Die Gesamtzahl liegt da...
02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
01. Dezember 2021
Schwandorf. Mit der Aktion „verschenkt Sicherheit – Rauchmelder retten leben!" starten die Feuerwehren im Landkreis Schwandorf eine eigenständige Aktion pünktlich zum Niklaus. Denn der kleine Lebensretter passt in jeden „Stiefel" und ist ein Geschenk...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...