Schläge und Bedrohungen

Schläge und Bedrohungen

1 Minuten Lesezeit (280 Worte)

Gleich drei Fälle von Gewaltdelikten beschäftigten am Sonntag die Polizeiinspektion Neutraubling. Im ersten Fall wollten am Sonntag, 01.11.2015, gegen 04.35 Uhr, eine 19-Jährige und ihr 20-jähriger Begleiter mit ihrem Pkw den Bienenweg in Tegernheim befahren. Hierbei wurde ihnen die Durchfahrt durch einen weißen Mini versperrt. Im Rahmen der daraufhin zunächst verbalen Auseinandersetzung  mit zwei Insassen des Mini erhielt der 20-Jährige mehrere Schläge auf den Kopf, wodurch er leicht verletzt wurde.

Der Mini entfernte sich vom Tatort. Zwei der Insassen flüchteten zu Fuß vom Tatort. Hierzu dauern die polizeilichen Ermittlungen noch an. Hinweise werden an die PI Neutraubling, Telefon 09401/9302-0, erbeten.

Zu einem Fall von häuslicher Gewalt kam es am Sonntag, 01.11.2015, gegen 03.45 Uhr, im südlichen Landkreis Regensburg. Hierbei wurde eine 24-jährige Frau von ihrem Lebensgefährten mit einem Messer bedroht und beleidigt. Die Geschädigte floh daraufhin zu einem Nachbarn. Der Lebensgefährte konnte in der Wohnung durch die verständigten Polizeibeamten vorläufig festgenommen und in Gewahrsam genommen werden. Zudem wurde er mit einem Kontaktverbot belegt. Die Strafanzeige wird nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Regensburg übersandt.

Zu einer Körperverletzung kam es schließlich am 01.11.2015, gegen 01.45 Uhr, in einem Linienbus in Köfering in der Hauptstraße. Ein Mädchen musste sich  hier im Bus beim Vordereinstieg übergeben. Aufgrund des dadurch verursachten außerplanmäßigen längeren Halts fingen mehrere männliche Fahrgäste an, zu pöbeln und zu provozieren. Nachdem nun eine 18-Jährige  darum bat, sie mögen doch damit aufhören, schlug plötzlich einer der Pöbelnden der Geschädigten mit der Faust ins Gesicht.

Die Beschreibung des Täters: männlich, ca. 45 Jahre, ca. 175 cm, graumelierte, kurze Haare, Dreitagebart. Er sprach bayerische Mundart. Hinweise auf den Täter bzw. den Vorgang werden auch in diesem Fall an die PI Neutraubling erbeten.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige