Schnelles Internet für Regenstauf

„Auf dem Weg zur Datenautobahn. Der Ausbau von schnellem Internet läuft in Bayern auf Hochtouren.“ so Finanz- und Heimatstaatssekretär Albert Füracker. Regenstauf ist eine von 51 Gemeinden aus der Oberpfalz, die im Juni dieses Jahres einen Förderbescheid für den Ausbau des schnellen Internets erhalten haben.

 

Johann Kandlbinder, Geschäftsleiter und Breitbandpate des Marktes Regenstauf nahm in Vertretung für den Ersten Bürgermeister Siegfried Böhringer den Bescheid, für die erste Maßnahme nach dem zweiten Förderprogramm, mit einer Fördersumme von 501.446 € entgegen.

„Die Oberpfalz engagiert sich herausragend beim Breitbandausbau“ hob Füracker hervor und appelliert „Investieren Sie weiter in den zukunftsweisenden Ausbau des schnellen Internets.“