Anzeige
Schüler gestalten großflächiges Mosaik.

Schüler gestalten großflächiges Mosaik.

2 Minuten Lesezeit (310 Worte)

„Gemeinsam Großes schaffen“ war in der Mittelschule die über fünf Tage laufende Aktion Kunst am Bau überschrieben. Mit Künstlerin Roswitha Maria Farnsworth gestalteten bei der Aktion Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse eine Wand des Pausenhofs mit einem fantasievollen Mosaik.

Klassleiter Josef Neiß, der in voller Arbeitsmontur kräftig mitwerkelte, wies darauf hin, „dass dies der erste Schritt zur geplanten Neugestaltung unseres Pausenhofs ist“. Und so ging die Arbeit am Kunstwerk voran, für das eine große, kahle Wand, unterbrochen durch eine zweiflüglige Glastür, zur Verfügung stand. Reste von Wedi-Platten – leichte, stabile und zu 100 Prozent wasserdichte Bauplatten, die auch beim Trockenbau verwendet werden – waren als Untergründe für das Mosaik vorgesehen.

Nun hieß es Ideen zu sammeln für das Mosaik, in das auch die große Türe integriert werden musste. „Viele tolle Ideen haben die Schülerinnen und Schüler gesammelt,“ so Künstlerin Farnsworth aus Pommelsbrunn, die schon viele Projektarbeiten an Schulen durchführte. Symbole, Strukturen, Smileys und auch Strahlen von klein auf groß verlaufend. Vier der Ideen seien ausprobiert, Trockenübungen am Pausenhofboden vorgenommen worden. Nach Abstimmung wurde die beste Idee an die Wand gebracht. Vorher schon aber wurden viele bunte Fliesen zerschlagen, mit Fliesenkleber auf die Restteile der Wedi-Platten geklebt.

„So eine richtige Fusselarbeit“ meinten viele der jungen Künstler. Hierbei habe schon die Vorbereitung viel Zeit in Anspruch genommen, blickte Roswitha Maria Farnsworth zurück und betonte „beim Verlegen, Kleben und Verfugen wurden die Kinder an viele handwerkliche Arbeiten herangeführt“. Fünf Tage nahm die Arbeit für Kunst am Bau in Anspruch, viele der jungen Künstler und Handwerker kamen dabei ins Schwitzen. Es sei für sie schon etwas Besonderes gewesen, am Mosaik „das inspirieren und die Fantasie anregen soll“ mitgearbeitet zu haben, gaben sich viele der Schülerinnen und Schüler überzeugt.

Für Klassleiter Josef Neiß, der mit Ablauf des Schuljahres in Pension gehen wird, ist die Gestaltung der einstmals kahlen Wand „ein wirklich schönes Abschlussprojekt“.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

07. Mai 2021
Mit 27 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.958. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 102,8 lag, sinkt nach übereinstimmenden Angaben von Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koc...
07. Mai 2021
Das geplante Baugebiet in Taxöldern und die beantragte Freiflächen-Photovoltaik bei Neuenschwand haben die kommunale Planungshoheit der Gemeinde Bodenwöhr zuletzt in den öffentlichen Fokus gerückt. Mit diesen und weiteren Aspekten der aktuellen Gemei...
07. Mai 2021
Schwandorf. Polizeihauptkommissar Stefan Amann ist seit 1. Mai 2021 der neue stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Schwandorf. Er folgt damit Polizeihauptkommissar Franz-Xaver Michl, der vorübergehend zum Polizeipräsidium Oberpfalz wechselte....
07. Mai 2021

Nittenau. Der Elternbeirat und das Team des Johanniter-Waldkindergartens in Stefling haben ein Tipi aufgestellt.

07. Mai 2021
Schwandorf. Am Mittwoch, 12. Mai, geht es los: Das Online-Festival „Woche der Nachbarn" wird auf der Plattform nachbarn-sousede.bbkult.net eröffnet. Bis zum 15. Mai freuen sich über 100 zweisprachige Programmpunkte in der virtuellen Kulisse der Kultu...
07. Mai 2021
Schwandorf. Gelungener Start der ersten digitalen Bildungsmesse für den Landkreis Schwandorf. Mit Stand zum Donnerstagvormittag gab es mehr als 30.000 Seitenaufrufe und rund 16.500 Klicks auf Messestände. Bis zum Sonntag, 09. Mai, haben Interessierte...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...

Für Sie ausgewählt